• Libido-Normalisierung nach Absetzen der Pille?

    Ich hab vor gut 8 Wochen die Pille abgesetzt. Vorher war meine Libido gegen null, Sex gabs nur ca. 2x im Monat. Seit dem Absetzen der Pille hab ich quasi non stop Lust ]:D Das hält schon die ganzen 8 Wochen durch an ]:D Wollte mal fragen, ob es jemandem ähnlich geht bzw. ob die Lust auch weiterhin da bleibt oder ob sich das mit der Zeit wieder einpendelt und…
  • 224 Antworten

    zu aller erst!


    Danke für eure schnellen antworten!!!

    @ It's_Just_Me

    Danke für die Blumen!!


    bekommst auch welche zurück@:)


    ist auf jedenfall richtig das wir uns genauso über verhütung usw. gedanken drüber machen sollten/müssten. :)^


    wobei ich jetzt zb.: ohne die pille damit in den himmel zu loben, zb. kondome nicht wirklich gut fand...lenkt etwas ab, meiner meinung nach, erst so nen ding zu suchen...aufzumachen usw.


    ich weiß das man sowas auch mit ins liebesspiel mit einbinden kann...wobei ich nicht wirklich davon begeistert bin, weil das bisher nicht so richtig geklappt hat.:-/


    was die andren sachen angeht kann ich nicht wirklich mitreden...aber ich werde sie meiner kleinen mal vorschlagen.:-D


    achja...danke für die genaue und preziese zitierung von der boston university;-)

    Bin jetzt ein paar Monate ohne, hab gar keine Lust mehr auf Sex und leichte Depressionen. Die Welt war so viel schöner mit Pille :-( Meinte tage hab ich auch mindestens alle 20 tage und das zieht sich dann jedes mal... total nervig. Warum hab ich beim Absetzen die Beschwerden, die man der Pille als Nebenwirkung zuschreibt?!

    Zitat

    Warum hab ich beim Absetzen die Beschwerden, die man der Pille als Nebenwirkung zuschreibt?!

    Weil nach dem Absetzen bei dir im Körper erstmal Hormonchaos angesagt ist. Die künstlichen Hormone der Pille wirken noch nach, der Körper sitzt da und wartet erstmal noch auf die nächste Ladung (die nicht kommt) und kriegt dann irgendwann mit - Scheiße, da muss er ja selbst wieder Hormone produzieren. Das funktioniert dann aber idR auch nicht von heut auf morgen wie am Schnürchen.


    Dass da die gleichen Beschwerden heraus kommen können, die bei der Pille als NW aufgeführt sind, liegt schlicht daran, dass es die selben Hormone sind, die dort verrückt spielen.


    Nach Absetzen hatte ich erstmal 3 Monate noch schöne Haut, danach ist sie für ein komplettes Jahr richtig scheiße geworden, ab dann wurde es langsam besser. Nach Absetzen hatte ich auch erstmal für einen kompletten Monat Migräne am Stück - kam mir fast vor wie Entzugserscheinungen. Meine Haare fingen auf einmal wie verrückt zu sprießen an (und zwar genau die, die man nicht sprießen lassen will)...bis sich mein Körper wieder einigermaßen gefangen hatte.


    Wenn das Absetzen bei dir schon 6 Monate her ist und du dich immer noch mies fühlst, kannst du einen Hormonstatus beim Endokrinologen machen lassen.

    Zitat

    Die Welt war so viel schöner mit Pille :-(

    Darf ich fragen, wieso du abgesetzt hast? @:)

    @ Kyosho-2788

    Zitat

    wobei ich jetzt zb.: ohne die pille damit in den himmel zu loben, zb. kondome nicht wirklich gut fand...lenkt etwas ab, meiner meinung nach, erst so nen ding zu suchen...aufzumachen usw.

    Gut, da müsste man dann als Mann im Endeffekt mal abwiegen, was einem wichtiger ist: Überhaupt Sex zu haben, dafür aber mit Hütchen; oder die Freundin nur aus der Ferne anschmachten zu dürfen, weil die eben kein Bock hat.

    @ Kamikazi0815

    Ich hab sie letzten September abgesetzt, es aber im April nochmal für einen Monat versucht.


    Ich musste sie absetzen, weil meine Schleimhäute total trocken waren und deshalb super empfindlich beim Sex und auch ansonsten. Und ich hatte Probleme mit der Blase... die waren dann weg, ich dachte, ich versuchs nochmal mit der Pille im April, weil die Depressionen echt zur Belastung wurden. Da kamen die Schmerzen dann wieder, also bleib ich ohne Hormone... aber irgendwas muss passieren, ich weiß nur nicht, was. Ich mein, selbst wenn der Endokrinologe feststellt, das was mit den Hormonen nicht ok ist... ich will/ kann ja keine mehr nehmen, also weiß ich nicht, ob mich das weiter bringen würde.

    Einen Hormonstatus kannst du erst im Oktober anpeilen. Blöd..ansonsten hättest du den schon längst machen können.


    Naja, wie und ob du behandelt werden muss, kann man ja erst beurteilen, wenn man weiß wo das Problem liegt. Die Pille therapiert ja auch nichts, sondern übertüncht nur die Probleme, weil sie den Hormonkreislauf lahmlegt (den natürlichen). Soweit ich weiß, gibt es da auch andere Behandlungsmöglichkeiten, je nachdem eben, wo der Knackpunkt liegt.


    Hast du mal feststellen können, ob die Depris immer nur zu bestimmten Phasen kommen, oder durchgängig? Warst du mal bei einem Psychologen oder Neurologen?

    Zitat

    wobei ich jetzt zb.: ohne die pille damit in den himmel zu loben, zb. kondome nicht wirklich gut fand...lenkt etwas ab, meiner meinung nach, erst so nen ding zu suchen...aufzumachen usw.


    ich weiß das man sowas auch mit ins liebesspiel mit einbinden kann...wobei ich nicht wirklich davon begeistert bin, weil das bisher nicht so richtig geklappt hat.

    Ich schließ mich Kamikazi an ....kannst ja entscheiden,was dir wichtiger is...fünfmal im Monat Sex-wenns überahupt so oft ist und sie lässt sich jedes Mal halt überreden oder 20 Mal im Monat Sex und sie besteigt DICH fast vor Geilheit (so wars bei mir und meinem Ex)-und dafür ein paar Mal mit Gummi...is DEINE Entscheidung.


    Da ich die erste Sexpartnerin meines Ex war,hat er auch immer gemeckert wegen den Gummis...aber jetzt -wo er sicherlich ne Freundin hat,die die Pille schluckt-wird er sich wehmütig an sein kleines Luder erinnern,das ihm am liebsten die Klamotten vom Leib gerissen hätte.


    Also wenn ich ein Kerl wäre,würd ich lieber die Gummis nehmen und dafür häufiger Sex!!! Aber ich kenn euch Kerle ja....nööööööööööööööööööööööööööö,keine Gummis,lieber weiter an dem Mädel rummeckern,dass sie "nie" will %-| aber wie ungesund die Pille ist,das scheint ja meistens egal zu sein....

    Zitat

    Tag nummer 12 Ohne Pille.

    Sei mal nicht so ungeduldig ;-)


    Der Körper hat ja nun längere Zeit seinen Dienst nicht mehr vollziehen dürfen, da wird er wohl etwas mehr als 12 Tägelchen brauchen, um sich hormonell wieder ins Lot zu bringen.

    Zitat

    Aber wie sieht es denn bei euch mit dem Orgasmus aus? Hat sich da was geändert?

    ich kann ohne übertreibung sagen, dass ich seit dem absetzen bei so gut wie jedem mal sex gekommen bin, völlig egal mit wem und in welcher stellung. es klappt einfach. :=o an die zeit vor der pille kann ich mich gar nicht mehr recht erinnern... während der pille gabs mal hie, mal da einen O, aber nicht mit der regelmäßigkeit wie jetzt.

    Ich bin jetzt 21 Tage ohne Pille und hatte in einer Woche mehr Sex als in jedem der vergangenen Monate...


    Ich find es ohne Pille wesentlich besser. Nur meine Eltern sind auf Kriegspfad weil sie sagen Kondome


    taugen nix ;-D