Lusttropfen war außen am Kondom, Einnistungsschmerz?

    Hallo,


    Momentan plagt mich die Angst einer Schwangerschaft.


    Es war so... Ich hatte mit meinem Freund am Sonntag Geschlechtsverkehr.


    Nach dem Kondom überziehen, lag der Penis allerdings nochmal in der kleinen Pfütze an Lusttropfen, die auf seinem Bauch war.


    Nun habe ich mir in dem Moment nichts dabei gedacht.


    Jetzt mache ich mir aber tierische Sorgen, da ich befürchte meinen Eisprung kurz danach gehabt zu haben. Meine Periode war vom 18.-22. November.


    Habe zwar einen sehr unregelmäßigen Zyklus, aber habe ein verdächtigen ziehen im rechten Eierstock bemerkt am Montag.


    (Mein Zyklus schwankt immer zwischen 33 und 48 Tagen, ist aber normal bei mir. Meist sind es 33-38 Tage)


    Jetzt, 3 Tage später nach dem Ziehen. Habe ich Unterleibsschmerzen. Wie bei meinen Tagen, nur schwächer und viel zu früh. Jetzt hab ich tierische Panik dass das der Einnistungsschmerz sein könnte.


    Ja ich weiß, ich muss wohl oder übel warten bis man einen Test machen kann. Aber die Gefahr dass da was passiert ist, ist doch gering oder??


    Ich ärger mich so... Ich lasse nie zu dass wir auch nur kurz ohne Kondom Sex haben.


    Es ist ja theoretisch auch durch den Lusttropfen möglich schwanger zu werden... Und der war nunmal außen am Kondom, weil ich den Penis losgelassen hab danach und er nochmal kurz auf seinem Körper lag.


    Auf Toilette war er kurz davor auch nicht, war direkt morgens nach dem aufwachen. Sex hatten wir davor zuletzt Freitag Nacht.


    Kann mich jemand beruhigen? Oder muss ich mir da wirklich Sorgen machen? :/

  • 19 Antworten
    Zitat

    Sex hatten wir davor zuletzt Freitag Nacht.

    Dann war er zwischenzeitlich sicher schonmal wieder urinieren und keine Spermien mehr vorhanden.


    Ich sehe kein Risiko. Pille danach wäre zwar eine Option, hier aber sicher nicht nötig.

    Zitat

    Ich sehe kein Risiko. Pille danach wäre zwar eine Option, hier aber sicher nicht nötig.

    Und auch schon zu spät :=o%-|

    Zitat

    Dann war er zwischenzeitlich sicher schonmal wieder urinieren und keine Spermien mehr vorhanden.

    Naja, ich weiß ja nicht inwiefern er mal im Bad masturbiert hat zwischenzeitlich... kommt mal vor ":/


    Und dass Männer nachts einen "feuchten Traum" haben können, heißt das sie haben nachts einen Samenerguss? Das wär ja in meinem Fall wohl fatal falls das der Fall war ;-D :-o Aber weiß ich selber ja nicht.


    Und es doch wirklich ein kleines "Pfützchen" an Flüssigkeit war, befürchte ich dass eventuell vorhandenes Sperma auch nicht sofort ausgetrocknet/abgestorben ist. :-/

    Zitat

    Nö.

    Doch o:)


    Der Geschlechtsverkehr war Sonntag. Heute ist Donnerstag, so wie ich gefühlt habe ist mein Eisprung vorbei.


    Hat der Eisprung einmal statt gefunden, kann keine Pille danach der Welt mehr helfen.


    Die Pille danach VERZÖGERT entweder den Eisprung nach hinten, oder verhindert dass sich die Eizelle einnisten kann. Sie wirkt kurz vor oder noch während dem Eisprung, aber danach absolut nicht mehr :(v

    Zitat

    Dann halt die Spirale danach.

    Puh, kostet ab dem 20. Lebensjahr zwischen 150 und 300€ und heißt, ich müsse mir mal eben morgen die Kupfespirale legen lassen. Welcher Arzt macht das denn mal so kurzfristig ??? Zumal ich grade auch nicht so viel Geld über habe ???


    Aber eigentlich sollte die Gefahr doch gar nicht so groß sein dass ich jetzt mit so ner Notfallverhütung anfangen muss ":/ Hoffe ich zumindest %:|

    Er wird sich ja kaum am Sonntag kurz vor dem GV einen gerubbelt haben und bzgl. feuchten Traum: evtl. ist er genug aktiv, dass er gar keine hat. Frag ihn ruhig! Ich erinnere mich mit 18 mal einen einzigen gehabt zu haben, als ich aus verschiedenen Gründen während 2 Wochen kaum Druck ablassen konnte.

    Habe heute einen Test gemacht. Dieser ist 10 Tage nach Eisprung schon möglich. Also einer der empfindlichsten. (Graviquick)


    Habe den vor 2 Wochen schonmal gemacht, und da war der klar negativ.


    Heute bin ich mir unsicher. Der eine Kontrollstrich klar und deutlich. Der zweite soo leicht, dass ich nicht weiß ob der Test ausgeschlagen hat, oder ob da der Urin schief lang gelaufen ist oder so... Sah zumindest dünner aus als ein richtiger Strich. Und man hat es halt von weiterem absolut nicht sehen können.


    Habe momentan leider keinen zweiten Test hier.


    Aber klingt das als wäre der positiv??? Der Test ist doch so sensibel, wäre doch komisch wenn er nach 5 Wochen nur so leicht was anzeigt oder?


    Und ich hatte seitdem hier genannten Sex keinen mehr.


    Meine Tage haben oft so einen langen Zyklus. Heute Tag 45. Aber ist schon ziemlich spät...


    Aber für so einen FRÜH Test? Der hätte doch sichtbarer was anzeigen müssen...


    Hab echt Angst. Die letzten Tage hatte ich auch das Gefühl meine Periode kommt. Aber das ist wieder verflogen irgendwie.

    Zitat

    Dein armer Freund. :(


    Der Test wäre wohl fett positiv.

    Naja er war erst zwei Wochen krank, dann haben wir uns eine Woche nicht gesehen und ich durfte ein paar Tage nicht wegen einem Scheidenpilz.


    Also wenn dann sind wir BEIDE grad arm dran xD


    Naja... Morgen abend kann ich noch einen Test machen dann bin ich wieder zu hause...

    Ein Test ist 18 Tage nach dem GV sicher. Du weißt nie, wann dein Eisprung war, also warte 18 Tage, mach dann einen Test mit Morgenurin und freu dich über ein negatives Ergebnis. Und dann hak es ab und mach nicht noch zig Tests.