Neo Eunomin 3. Woche Frage

    Hi zusammen


    meine Freundin ist mit der Neo Eunomin in der 3. Einnahmewoche.


    Nun wollte sie eben die Pille nehmen, weiß aber nicht ob sie die heute schon genommen hat oder die Pille von heute irgendwie weg ist. Evlt im Stress schon genommen oder sie hat sie schon rausgenommen und dann verlegt....


    was kann sie jetzt tun? Sie ist sich echt nicht sicher ob sie die schon genommen aht oder sie die nehmen wollte, dann aber unterbrochen worden ist und sie verlegt hat?


    LG


    David :(


    p.S.: ich weiß das klingt total verrückt....

  • 11 Antworten

    ..dann soll sie die letzte Pille aus dem Päckchen heute noch nehmen.


    Im ungünstigen Fall hat sie dann die Pille heute doppelt, aber immer noch besser, als in Panik zu verfallen.


    Aufpassen: der Pillenzyklus verkürzt sich so um einen Tag, das nächste Päckchen muss auch einen Tag eher begonnen werden.

    hi


    danke für deine antwort


    aber warum nicht die nächste aus der Pille?


    Ich mein bei Durchfall zb nimmt man ja auch nicht die letzte oder die nächste??


    Aber wenn sie die nimmt ist der shcutz ganz normal vorhandne ne?

    Zitat

    aber warum nicht die nächste aus der Pille?

    ..aus dem Päckchen, meinst du? Damit die Wochentage stimmig bleiben, sonst ist es egal, alle Pillen der Woche 3 enthalten gleiche Hormonmengen.

    Zitat

    Aber wenn sie die nimmt ist der shcutz ganz normal vorhandne ne?

    Was meinst du denn nach näherem Nachdenken? Oder kannst du mir erklären, warum der Schutz dann verschwunden sein sollte?]:D

    oh man echt verrückt.


    Ihre kleine Schwester haben wir gerade gelöchert, nachdem wir festgestellt haben , dass auch noch die letzte(22. Pille) fehlt.


    Sie hat wohl die von heute und die allerletzte rausgenommen...und selber verputzt....das gibts gar nicht.


    was muss sie denn jetzt tun? :(

    Die vorletzte nehmen? :=o


    Dann wird eben der Pillenzyklus um 2 Tage verkürzt. Das gleiche, wie buddleia oben schon geschrieben hat...

    geht das echt? Auch bei der Neo Eunnomin??


    Bis wann kann man denn den Zyklus verkürzen??


    Ich mein irgendwann muss ja auch ne Grenze da sein? daher zweifeln wir?


    In der Regel geht das ja bis zu 7 Tage aber die Neo Eunomin ist doch eine 2 Phasen Pille???

    Steht denn absolut nichts in der Packungsbeilage? ???


    Ich hab bei meiner Pille immer so nen kleines Info-Büchlein in der Packung... und natürlich den Beipackzettel...

    Achtung, die Neo Eunomin ist eine Zweiphasenpille.


    Und die Pause sollte nicht länger als 6 Tage (bei der Neo) sein.


    Solange sie schon 14 Pillen fehlerfrei eingenommen hat, sollte das verkürzen aber kein Problem sein.

    Ja sie hat 15 genommen. Heute wär die 16. gewesen


    also?


    die vorletzte jetzt nehmen und dann einfach ganz normal am ende, welches ja dann 2 tage vorher wäre, in die Pause gehen? 6 Tage wie immer ne???

    Sorry wenn ich jetzt den Thread ein bisschen missbrauche.. Aber mich würde das auch mal interessieren, wie's bei der Neo mit vergessen oder Pause vorziehen aussieht. In der PB steht bloß, dass man bei vergessener Pille den ganzen Zyklus zusätzlich verhüten soll. Veralteter Wissensstand, oder ist das bei 2 Phasen-Pillen wirklich so?


    Und gilt die 14 Tage-Pille-korrekt-genommen-dann-geschützte-Pause-Regel auch für 2 Phasenpillen? In der PB steht dazu nichts und im Internet finde ich nur Infos zu Einphasen-Präparaten.


    Dient die unterschiedliche Gestagendosierung nur der Zyklusstabilität oder ist auch für den Schutz von Bedeutung.


    Tut mir leid wegen der vielen Fragen, aber vielleicht kennt ja eine von euch (äußerst kompetenten @:)) die Antworten.


    LG

    @ Daruma

    Zitat

    Achtung, die Neo Eunomin ist eine Zweiphasenpille.

    Dies weiß ich, habe es aber nicht noch einmal extra dazu geschreiben, weil DaviausNRW und seine Freundin häufiger Probleme mit der Pilleneinnahme dieser Pille haben, es gibt einige andere Threads.


    Dies ist natürlich für den neu hinzukommenden Leser nicht unbedingt bekannt, ich hätte es für besseres Verständnis doch anmerken sollen.


    Danke für den Hinweis. @:)

    @ Poletta:

    Rein theoretisch sind, weil in beiden Phasen zwei Hormone genommen werden, die den Eisprung durch hemmung des Regelkreises unterdrücken, die Regeln der Einphasenpillen übertragbar.


    Bei NeoEunomin ist dies jedoch weder durch den Beipackzettel noch durch die Fachinformation des Herstellers eindeutig so belegt.


    Daher erfolgt Abhängen auf eigene Gefahr (auch dies weiß DaviausNRW aber aus den anderen Fäden). ;-)


    Bei anderen Mehrphasenpillen findet sich die Sieben-Tage-Regel aber auch im Beipackzettel.

    @ DaviausNRW

    Wie wir auch in deinen anderen Fäden schon diskutierten, gibt der Beipackzettel und die Fachinformation der NeoEunomin noch den alten Wissenstand von vor 2005 wieder.


    Theoretisch sehe ich kein Problem darin, diesen Pillenzyklus um die zwei Pillen zu verkürzen (die sechs Pausentage dürfen jedoch keinesfalls überzogen werden), dies erfolgt jedoch auf eigenes Risiko.


    Ist euch dies zu heiß, dann sollte deine Freundin den nächsten Blister ohne Pause anhängen.


    Da NeoEunomin aber hoch dosiert ist, kann es zu verstärkten Nebenwirkungen sowie (wie immer beim Durchnehmen) auch zu Schmierblutungen kommen.


    *Zeigefingermodus*


    Deine Freundin sollte aber ihre Pille/Medikamente sicherer verwahren, zwei Anti-Baby-Pillen sind keine große Gefahr für ein Kind (wie alt?), andere Medikamente, wie z.B. frei verkäufliche Schmerzmittel sind da aber ein größeres Risiko, also besser einschließen.