Petting, Lusttropfen: Schwanger?

    hallo,


    ich wurde mir folgendem problem konfrontiert und wusste nicht wirklich eine antwort:


    ein junge und mädchen haben petting gemacht dabei began sie zuerst ihm einen zu blasen, nur kurz, dann machten sie busen-sex (oder wie das heißt, also penis zwischen die brüste und ihn bewegen). Er fand das toll, da sie sich aber nur wenige minuten später dazu entschlossen hatten sich es selbst zu machen berührte das mädchen ihre brust und führte dann auch ihre finger in die scheide ein. Nun hat sie Angst schwanger zu sein, da da ein Lusttropfen hätte sein können.


    Achja und ihre tage sind schon 3 tage überfällig

  • 27 Antworten

    Ich halte das nicht für sooo unwahrscheinlich!


    Was bei meinem Ex immer an vielen Lusttropfen schon vorher rauskam also da halte ich das für durchaus möglich.


    deine Freundin sollte fix mal einfach nen Test machen, wieso hat sie das nicht längts getan??

    Zitat

    Nun hat sie Angst schwanger zu sein, da da ein Lusttropfen hätte sein können.

    ich betone mal auf hätte... war da flüssigkeit oder nicht?? ich halte es für unwahrscheinlich, dass sie schwanger sein könnte.die spermien überleben doch gar nicht solange an der luft.

    wenn verriebenes (also dünnschichtiges) Sperma aus einem Lusttropfen 2-3min auf der Haut (und dann noch an einer warmen Stelle, wie die Brust) vorhanden ist, trocknet es in der Zeit aus ;-)


    Bevor man hier allerdings weiter spekuliert, sollte man den SS-Test abwarten ;-) Bei den 3 Tagen, die die Regel zu spät kommt, würd ich auch noch keine Panik schieben, es gibt viele Faktoren, warum die Regel sich verspäten kann (z.B. Stress). Also Ruhe bewahren und den Test abwarten. :)D

    Mh aber was heisst denn er ist in der Zeit schon eingetrocknet oder abgestorben. Wir wissen ja nicht ob viell beim Busen-Sex ein Tropfen rausgekommen ist ( und ob der Spermien enthielt auch nicht, aber es besteht immerhin die Möglichkeit!) und gerade einige Sekunden danach hat sie sich ihre Finger reingesteckt. Sorry aber ich halte eine eventuelle SS nicht für ausgeschlossen. Wenn auch eher unwahrscheinlich, aber nun doch nicht soooo unwahrscheinlich :)

    Ich nehme mal an, dass niemand hier Aleonors Link über Lusttropfen angeklickt hat. Also nochmal für die Übrigen:


    Lusttropfen enthält nur dann Spermien, wenn vorher ein Erguss stattgefunden hat und danach die Harnröhre nicht z.B. durch Urinieren gereinigt wurde.


    Wenn vorher kein Erguss stattgefunden hat (oder der Mann nicht mehrmals ganz kurz davor war), sind Lusttropfen spermafrei (die 0,0.. % Männer mit anatomisch veränderten Gegebenheiten mal ausgenommen).