Pille abgesetzt nach Jahren, wann wieder Libido?

    Meine Frau hat nun seit circa 2 Moanten die Pille nicht mehr genommen. Auslöser war ein ungeplanter Krankenhausaufenthalt. seit dem hat sie nicht mehr begonnen ihre Pille zu nehmen.


    Wir sind über 12 Jahre verheiratet und in den letzten 8 - 10 Jahren lief sexuell nichts. Wir hatten schon öfters mal die Pille in "Verdacht", aber genommen hat sie sie troztdem.


    Wollte nur mal fragen, wie lange es dauern würde, bis man eine Libidosteigerung spüren würde, wenn es an der Pille lag, dass sie keinen Lust mehr auf Sex hat? Kommt es allmählich oder quasi über Nacht wieder? kann ich als ihr Ehemann noch was unterstützend tun?

  • 10 Antworten

    Das kann noch ne Weile dauern. Bei mir wars nach 2 Wochen wieder ok, andere brauchen Jahre. Ich persönlich zweifle nicht daran, dass es an der Pille lag.


    Ihr könnt nur abwarten und aufhören, euch Druck zu machen. Sie wird schon merken, wenn sie wieder Lust hat, aber zwing sie bis dahin bitte bitte nicht, irgendetwas zu tun, was sie nicht will.

    Die Pille kann die Libido auch dauerhaft zerschießen. Da gab es vor ner Weile mal ne kleine Studie zu.


    Bei mir gab es innerhalb von einigen Wochen ein zartes aufkeimen und ab da ging es bergauf. Ich bin mit meinem Freund jetzt vier Jahre zusammen und wir haben keinen Grund zur Klage was das angeht.


    Eine Übersicht über sichere nicht-hormonelle Verhütungsmethoden findest du hier: http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/

    Bei mir hat es knapp über 1 Jahr gedauert, bis die Libido wieder da war.

    Zitat

    kann ich als ihr Ehemann noch was unterstützend tun?

    Du kannst mit ihr die weitere Verhütung besprechen und dich auch nicht gegen nicht-hormonelle Methoden wehren (zB. "ich mag keine Kondome" usw. - aber es gibt ja auch noch viele Alternativen).


    Wollt ihr denn noch Kinder? Wenn nicht, könntest du dich doch sterilisieren lassen?

    @ Mikymaus

    Ein Jahr ist schon eine echt lange Zeit - Puh


    Ich habe mich in unserer Ehe NIE gegen Alternativen gewehrt. Hab immer bereitwillig Kondome zur Verfügung gehabt, wenn meine Frau mal vergessen hatte, konsequent die Pille einzunehmen oder so.


    Kinder möchten wir keine mehr. Daher habe ich vor längerem schon mal angeboten, mich sterilisieren zu lassen. Hab auch schon Erfahrungsberichte gelesen und mich informiert. Aber sie ist nicht näher drauf eingegangen.

    Ich hab die Pille vor über 2 Jahren abgesetzt und meine Libido ist immer noch nicht 100% zurück. Nur um den Eisprung hab ich überhaupt Verlangen danach. Bei mir spielt allerdings auch die Schilddrüse eine Rolle.


    Ich finde es super, dass du deiner Frau Alternativen bietest, das machen leider viel zu wenige Männer :)=

    @ w-86

    Jaja, die Schilddrüse - das ist auch so eine "Baustelle", wo wir dran sind.


    Danke für dein Lob. Ich liebe meine Frau sehr und möchte das es ihr gut geht. Und ich denke, das Sex zum Wohlergehen dazugehört. Nur empfindet das meine Frau schon lange nicht so bzw. verlangt auch nicht danach.

    Zitat

    Daher habe ich vor längerem schon mal angeboten, mich sterilisieren zu lassen. Hab auch schon Erfahrungsberichte gelesen und mich informiert. Aber sie ist nicht näher drauf eingegangen.

    Naja, vielleicht wollte sie dich nicht unter Druck setzen...


    Wie schon gesagt wurde, bei manchen kommt die Libido nach ein paar Wochen zurück, bei anderen erst nach Monaten oder Jahren... versuch einfach Verständnis zu zeigen und nicht zu denken, dass du nicht attraktiv genug für sie bist oder so ;-)

    @ BlauerLotus

    Zitat

    einfach Verständnis zu zeigen und nicht zu denken, dass du nicht attraktiv genug für sie bist oder so

    Danke BlauerLotus. Das fällt mir halt oft sehr schwer, da ich nur ein Mensch und dann noch ein Mann bin. Aber danke, dass du mich dran erinnert hast @:)

    Bei mir dauerte es auch ein gutes Jahr, ich hatte sie vorher 7 Jahre lang genommen und den kompletten Libidoverlust erst seit einem halben Jahr.


    Wenn man den Zustand 8-10 Jahre (!!) hinnimmt, kann ich mir gut vorstellen, dass es locker so lange dauert...


    Viel Glück.

    Ich habe sie vor ca. 7 Monaten abgesetzt nach 3 Jahren fast komplettem Libidoverlust. Bisher hat sich noch nicht viel getan. Alle paar Wochen habe ich von mir aus mal Lust. Schilddrüse spielt auch bei mir eine Rolle, nehme aber Medikamente dagegen..


    Finde es übrigens toll, dass du sie so unterstützt und anscheinend auch nicht drängst! :)^