Pille + Antibiotika?

    Hey,


    ich habe momentan eine Mandelentzündung und habe eben Amoxicillin 750 verschrieben bekommen.


    Die Ärztin sagte dass man von Antibiotika Durchfall bekommen könnte und deshalb der Schutz nicht mehr gewährt sein kann.


    Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht?


    Wie lange sollte man dann noch zusätzlich verhüten?


    lg@:)


    Danke im Voraus!

  • 35 Antworten

    Das ist richtig, du solltest aber auch zusätzlich verhüten, selbst wenn du keinen Durchfall bekommst, weil die Wirkstoffaufnahme im Magen-Darm-Trakt beeinträchtigt sein kann. Du solltest zusätzlich verhüten während der AB-Therapie und in der Zeit danach. Der Schutz ist erst wieder sicher gegeben, wenn du nach Beendigung der AB-Therapie mindestens 7 Pillen hintereinander genommen hast. Wenn du in der aktuellen Packung keine 7 mehr übrig hast, kannst du die Pause weglassen. Ansonsten bist du erst wieder geschützt, wenn du die ersten 7 Pillen der nächsten Packung nach der Pause genommen hast.

    Ich habe davon bisher nie Durchfall bekommen.


    Endlich mal eine vernünftige Ärztin! Diemeisten sagen pauschal, AB gleich zusätzzlich verhüten. Der Schutz ist in der Tat nur beeinträchtigt, falls Du wirklich Durchfall bekommst.

    hmm

    Also würde das heißen, wenn ich überhaupt keinen Durchfall bekomme oder mich nicht übergebe, bin ich weiterhin geschützt? So hatte ich das bei meiner Ärztin nämlich verstanden aber war dann doch unsicher und wollte hier nochmal nachfragen.


    AB soll ich Montag das letzte mal nehmen und da nehme ich auch meine letzte Pille.


    lg Danke für eure Antworten @:)

    babyigelhase!

    Es stimmt nicht, dass Antibiotika wegen den Durchfaelle die Pille beeinflussen!!! Sie machen es naemlich dadurch, dass sie deine Leber dazu bringen, die Pille schneller abzubauen! Also EGAL ob du Durchfall bekommst, oder nicht!!! Es soll nicht heissen, die Pille wirkt gar nicht mehr, auf jeden Fall wirkt sie aber schwaecher und man kann nicht sicher sein. Ich rate dir aus Vorsicht zusaetylich zu verhueten.

    Das da ist falsch.


    Zum xten mal. Nur ganz wenige Antibiotika verändern den Leberstoffwechsel. Das mach t ein Antibiotikum, das wegen Tuberkulose eingesetzt wird. Aber die wenigsten haben wohl Tuberkulose.

    Ja also bei einer Mandelentzündung bekommt man ja nich so das hammer Zeug verschrieben. Also ich hab es bei meiner Ärztin so verstanden wie danyca. Jetzt hab ich 2 verschiedene Meinungen, kann mir noch jemand etwas darüber sagen?


    Danke im Voraus!


    lg @:)

    (was steht denn in der Packungsbeilage zu Wechselwirkungen mit der Pille...?)


    wenn nichts drin steht darf auch nichts passieren. Nur, wenn du eben Durchfall bekommst, aber das sollte klar sein, weil dadurch grundsätzlich die Wirkung der Pille eingeschränkt wird.. egal ob AB oder nicht.


    Allerdings kannst du auch einfach während - und 7 Tage nach der Einnahme zusätzlich verhüten. Das würde dich auch nicht umbringen und du wärst auf jeden Fall auf der sicheren Seite..


    meine Meinung... @:)

    Ja ich nehme Leios und da steht drin: Bestimmte Antibiotika ( z.b. Ampicillin und andere Penicilline, Tetracycline) erniedrigen die Wirkstoffspiegel.


    Ich nehme Amoxicillin.


    Andererseits steht da auch: Folgende Medikamente können den Wirkstoffspiegel erhöhen: Paracetamol


    Was ich auch schon die ganze Zeit nehme.


    Hab ich auch noch nie gehört dass ein Medikament den Wirkstoff erhöhen kann.


    Naja wir sind nicht grade die Fans von Kondomen und vermeiden die zu benutzen aber zur Vorsicht wird das dann schon getan.


    Danke für eure Antworten schonmal!


    lg@:)

    dass das bei deiner Pille drinsteht ist ja klar...


    ich hab eigentlich die Packungsbeilage deines Antibiotikums gemeint ;-)


    die ist da ausschlaggebend.

    Hehe achso ok. Ja da steht:


    In seltenen Fällen kann die Sicherheit der empfängnisverhütenden Wirkung in Frage gestellt sein.


    Hmm, naja ich werde wohl zu den Kondomen greifen müssen -.-


    lg

    Also danyca hat ja Pharmazie studiert, dann wird sie ja wohl auch über die Wechelwirkungen von Medikamenten Bescheid wissen. Zusätzlich verhüten schadet ja nicht, aber wenn's nicht unbedingt sein muss?!