• Pille "Belara": Aufgeblähter Bauch?

    Hallo, ich habe schon einen Eintrag in ein anderes Forum gemacht, aber vielleicht bin ich hier doch eher richtig. Wer von euch hat Erfahrungen mit der Pille, bzw. mit der Pille "Belara"? Ich habe folgendes Problem: In letzter Zeit bekomme ich direkt nach dem Essen einen aufgeblähten Bauch. Hierzu kommen noch Blähungen, aber ohne Schmerzen. Hierbei ist…
  • 35 Antworten

    ...nachdem ich jetzt 2 wochen nicht die pille genommen habe, habe ich gestern meine tage bekommen. heisst das, das sich jetzt doch schon wieder alles eingependelt hat und der blähbauch schon wegsein müsste? ich dachte immer es dauert ewig bis man dann wieder seine tage bekommt....

    Zitat

    ...nachdem ich jetzt 2 wochen nicht die pille genommen habe, habe ich gestern meine tage bekommen. heisst das, das sich jetzt doch schon wieder alles eingependelt hat und der blähbauch schon wegsein müsste? ich dachte immer es dauert ewig bis man dann wieder seine tage bekommt...

    Nein, dass heißt es nicht!! Und es dauert auch nicht "immer ewig" bis die Periode kommt. Es gibt hier genug Threads in denen mehrmals gesagt wurde, dass es sehr verschieden ist, bei ca 50% der Frauen geht der Zyklus aber GsD relativ regelmäßig weiter.


    Bis sich der Körper hormonell einpendelt, dauert es dennoch seine Zeit, im Durchschnitt 6 Monate, aber auch das kann schwanken. Und die hormonellen NW halten teilweise noch länger an. Meine ersten 9 Zyklen waren zwar regelmäßig was die Blutung angeht, aber hormonell dennoch leicht gestört, was man an meinen Zyklusbeobachtungen sehen kann.


    Lass deinem Körper Zeit, er kann keine Wunder vollbringen.

    Hallo!


    War länger krank und deshalb nicht hier! Also den Blähbauch habe ich meistens abends und da nehme ich ja die Belara.. Mir ist aufgefallen, dass mir seit der Belara ständig am morgen übel ist, nachts merke ich das ja dank dem schlafen nicht ;-) Glaube also, dass der Blähbauch auch von der Pille kommt, weil sie sich auch auf meinen Magen auswirkt.


    Ist es bei dir besser geworden? Nehme sie noch nicht lange, musste wegen ner offenen Darmentzündung erstmal Pause machen.

    hallo,


    hab grad erst wieder hier rein geschaut. also ich habe die pille nun ca. 2 monate abgesetzt und es ist nicht besser geworden!


    deshabl vermute ich nun einen darmpilz bei mir. andere untersuchungen auf lebensmittelintoleranzen, baktterien etc waren negativ. jetzt muss ich noch eine stuhlprobe abgeben und abwarten....


    pilze werden durch die einnahme der pille begünstigt. also vermute ich mal das es daher kommt.


    wie ist es bei dir??? nimmst du die pille immernoch? oder willst du sie absetzen? ist es schon besser geworden bei dir?

    nheme grad den 3. blister von belara. und ich kämpfe auch mit einem bähbauch :-( hab auch ständig so ein grummeln in der magengegend...werde nächste woche meine ärztin anrufen und mir eine neue pille verschreiben lassen und dann hoffe ich, dass der blähbauch weggeht. fühl emich nämlich grad gar net wohl in meiner haut :-(

    Hallo!


    Wie geht es euch mittlerweile?


    Ich nehme auch seit 2 Monaten die Pille Belara und habe seitdem starke Blähungen. Ich vertrage Sachen nicht mehr, die ich vorher ohne Probleme gegessen habe. Muss dazu sagen, dass ich eine Fructoseintoleranz habe. Konnte aber vor der Belara Müsli und Vollkornbrot essen und jetzt geht das nicht mehr. Vor der Belara habe ich die Leios genommen und da war alles wunderbar.