Pille danach aufgrund von gerissenem Kondom?

    Liebe Leser,


    von Samstag auf Sonntag hatte ich Sex und das Kondom ist gerissen. Wobei mein Partner kurz vorm Kommen rausgezogen hat und im Nachhinein ist im aufgefallen, dass das Kondom gerissen war.


    Sonntag Abend fing ich mit der Jubrele-Einnahme an (so war es auch geplant gewesen, nach dem ersten Sex mit neuem Partner mit Kondom).


    Sollte ich die Pille danach einnehmen? Eine Schwangerschaft wäre im Moment nicht gewünscht.


    Oder wirkt die Jubrele "rückwirkend" 24 h? Wobei ich sie auch in Mitte des Zyklus angefangen habe und nicht am ersten Tag der Blutung. Wann wirkt die Jubrele, nach der Pille-danach Einnahme?


    Lg

  • 9 Antworten

    Wenn du nicht am 1. Zyklustag anfängst, wirkt die Pille erst nach 7 Tagen. Die Pille Danach wirkt nur, wenn der Eisprung noch nicht war, eine Schwangerschaft ist aber sehr unwahrscheinlich... Warum hast du denn mitten im Zyklus angefangen? Weißt du, dass das Zystenbildung fördert?

    Wenn man die Pille erst mitten im Zyklus beginnt ist man erst nach 7 korrekt eingenommenen Pillen geschützt.


    Wenn eine Schwangerschaft so gar nicht in Frage kommt würde ich zur Sicherheit zur PD greifen.

    Ich habe sie angefangen, weil ich einfach nicht bis Ende Januar 2017 warten wollte mit Sex. Meine Abbruchblutung war am 27. Dezember 2016 und dauerte etwa 4-5 Tage.


    Ich habe jetzt natürlich die Sorge, dass wenn ich die Pille danach nehme, mein Hormonhaushalt noch mehr durcheinander ist und meine Jubele dann nich mehr wirkt.


    Einen Termin beim Frauenarzt kriege ich nicht so kurzfristig, weshalb ich selber entscheiden muss.


    Das Ejakulat ist nicht in mein Körper gelangt, höchstens der Lusttropfen könnte gefährlich sein.

    Wieso "Abbruchblutung", hast du vorher auch die Pille genommen oder war das jetzt die Ersteinnahme? Wenn du die PiDaNa nimmst, wird die Wirkung der Pille nicht beeinträchtigt, die EllaOne hebelt den Pillenschutz aus. Der körpereigene Hormonhaushalt ist durch die Pille sowieso komplett lanhmgelegt, da bringst du auch nicht mehr durcheinander als nur mit der Pille ;-) Ich denke nicht, dass da was passiert sein kann. Wenn du dir trotzdem die Pille Danach holen willst, dann aber heute noch! Dir Wirksamkeit nimmt stündlich ab...

    Genau, ich hatte davor 2 Jahre die Jubele genommen und dann abgesetzt Anfang Dezember, Ende Dezember 2016 kam die Abbruchblutung. Und am Sonntag habe ich wieder damit angefangen.

    Dann hättest du ja eh nicht gewusst, ob die natürliche Periode Ende Januar überhaupt kommt, da hätte ich wohl auch sofort angefangen (oder noch besser gar nicht zwischendrin abgesetzt ;-) ).

    Ja, das stimmt. Ich bin einfach nicht davon ausgegangen, dass ich so schnell wieder einen Partner finde.


    Die Frage ist nun, wie ich weiter mit der Jubrele verfahre, wenn ich jetzt die Pille danach nehme? Und auch da gibt es ja unterschiedliche Pillen danach.


    Soll ich die Jubrele jetzt abbrechen und auf die Blutung warten oder die Jubrele weiternehmen? Wenn ich die Jubrele neben der Pille danach weiter nehme, wann besteht Schutz? Nach der 7 Pille?


    Meine Frauenärztin ist momentan komplett überfordert und die haben so viele Patienten, dass man telefonisch nicht durchkommt. Daher muss ich diese Fragen hier im Forum stellen.

    Ich habe dir doch oben schon erklärt, welche Pille Danach wechselwirkt und welche nicht...? Nimmst du die PiDaNa, kannst du die Jubrele wie gewohnt weiternehmen ohne dass es den Schutz beeinträchtigt.