Pille genommen ca. 3-4 std danach gebrochen.

    Moiin,


    alsoo meine Freundin hat um 20 Uhr die pille genommen & dann ein bisschen viel getrunken & um ca. halb 12 -12 gebrochen sie kann sich nichht mehr so genau dran erinnern und ich ebenfalls nicht mehr. Was nun tun? ich habe gehört das wenn es NACH 4 std passiert der Schutz noch gegeben ist. Aber VOR 4 std nicht mehr. Kommt es nun auf die halbe Stunde drauf an? Und wie gehts nun weiter mit der einnahme?


    Gruß

  • 19 Antworten

    Ich würde an ihrer Stelle 7 Tage zusätzlich verhüten,


    denn das Erbrechen kann man mit Vergessen in Woche 1 gleichsetzen.


    Hast du den Pillenleitfaden schon gelesen?


    Liebe Grüße

    ..wenn ihr euch sicher seid, dass es fast vier Stunden waren, würde ich von bestehendem Schutz ausgehen, eine Notfallverhütung würde ich hier nicht anraten.


    Sicherheitshalber könnt ihr aber die nächsten sieben Tage zusätzlich verhüten.

    Also 7 Tage nun extra verhüten?. & danach ist wieder der voller Schutz vorhanden?

    @ Gänseblümlein:

    Ehm Freitag das letzte mal.

    Wenn ihr wirklich sicher gehen wollt und eine Schwangerschaft auf alle Fälle zu vermeiden ist, würde ich auch zusätzlich 7 Tage verhüten (oder enthaltsam leben ;-) ).

    Also zusammengefasst:


    Die Pille weiterhin normal nehmen & 7 tage ab Heute ein Kondom benutzen bzw. gar kein Sex haben. & danach ist wieder der volle Schutz durch die Pille gegeben?

    Theoretisch könnte sie vom Sex am Freitag schwanger werden, also Nummer sicher wäre die Pille danach (Pille vergessen war gestern?) Ob es auf die halbe Stunde ankommt, weiß keiner. Der Hersteller gibt es als sicher an, für alles darunter "haftet" er nicht. Ansonsten 7 Tage zusätzlich verhüten.


    Steht alles in der Packungsbeilage!!!!!

    Nach 7 korrekt eingenommenen Pillen ist der Schutz auf jeden Fall wieder gegeben :-)


    Die Pille danach würde ich persönlich wahrscheinlich nicht nehmen, denn unter der Pille ist das Scheidenmilieu sowieso spermienunfreundlich.

    Die PD halte ich hier für übertrieben.


    Aus dem Magen heraus ist die Pille i.A. nach ca. 2 Stunden, die vier Stunden sind schon mit reichlich Sicherheitsmarge angegeben.


    Hier wäre es höchtens eine halbe Stunde, und dies noch nicht einmal sicher, die an den vier Stunden fehlt.

    Das müsst ihr selbst wissen, wie riskant euch die halbe Stunde scheint. Hat sie denn die Pille pünktlich um 20 Uhr genommen? Falls sie sie etwas früher genommen hat, wäre euer Problem ja gelöst

    PD ist meiner Meinung nach auch übertrieben.


    Verhütet einfach 7 Tage zusätzlich und sie sollte es vielleiht mit dem Alkohol nicht mehr übertreiben;)