• Pille genommen ca. 3-4 std danach gebrochen.

    Moiin, alsoo meine Freundin hat um 20 Uhr die pille genommen & dann ein bisschen viel getrunken & um ca. halb 12 -12 gebrochen sie kann sich nichht mehr so genau dran erinnern und ich ebenfalls nicht mehr. Was nun tun? ich habe gehört das wenn es NACH 4 std passiert der Schutz noch gegeben ist. Aber VOR 4 std nicht mehr. Kommt es nun auf die halbe Stunde…
  • 19 Antworten

    Also EIGL ist ihre Uhrzeit IMMER 21 UHR ! Aber da sie bei mir geschlafen hat hat sie die direkt bei ihr zuhause um 20 Uhr genommen. Also 1 Stunde früher als gewohnt !

    Ich hab jetzt noch mal schnell die Beipackzettel von verschiedenen einphasigen Pillen gelesen (deine Freundin nimm doch ein einphasige?) und sehe meine Meinung bestätigt.


    3,5h nach der Einnahme hat die Pille den Magen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon lange verlassen. Ich habe etwas von ca 30 Minuten Aufenthaltsdauer im Magen im Kopf.


    In den Packungsbeilagen steht auch immer '... bei Erbrechen oder Durchfall... 4h...' Wenn man also nach 4h Durchfall haben kann, ohne dass was passiert, ist die Pille nach 4h komplett resorbiert. Also vom Magen in den Darm und die Inhaltsstoffe aufgenommen. Erbrechen nach 3,5h halte ich daher für weniger gefährlich.


    Die Pille danach ist meiner Meinung nach nicht angebracht. Wie die anderen schon schreiben, wenn du ganz sicher gehen willst verhüte (ab Freitag) noch 7 Tage zusätzlich *:).