Pille genommen nach ca Std ganz leichter Durchfall.. was tun?

    Soll ich da dann jetzt eine nach nehmen?


    Also der durchfall war nicht flüssig sondern halt .. ka noch "teilchen" die zusammen waren aber seehr weich (sorry für die schilderung)


    Ich habe aber kein Ersatzblister.. weil ich eh den langzeitzyklus hab und in der 3 Packung bin.. kann ich dann einfach die von morgen nehmen?


    also wenns nötig wär..


    danke im vorraus <3

  • 5 Antworten

    Als Durchfall zählt eigentlich nur mehrfacher flüssiger Stuhl. Abgesehen davon würde 1 nicht wirkende Pille in der 3. Packung des LZZ nichts ausmachen, solange du mind. 7 weitere Pillen nimmst, bevor du in die Pause gehst. Hast du das jedoch vor, kannst du die Pille von morgen nachnehmen.

    Im Langzyklus werden die ersten 7 Pillen als 1. Woche, die letzten 7 Pillen als 3. Woche und alles dazwischen als 2. Woche gerechnet.


    In der 2. Einnahmewoche hat ein einmaliger Fehler keine Auswirkung auf den Schutz, es müssen nur VOR und NACH dem Fehler 7 Pillen korrekt genommen werden.


    Da das aber kein richtiger Durchfall war, ist das eh egal.


    Aber es wäre auch egal gewesen, wenn du eine nachgenommen hättest, da es völlig wurst ist, ob du 14, 21, 66 oder ... Pillen vor der Pause nimmst, es müssen nur mind. 14 Pillen korrekt genommen worden sein.


    Bitte informier dich mal dringend über die Wirkungsweise der Pille, Wochenregeln, was tun, wenn sie nicht wirkt usw.


    Hier schon mal ein guter Anfang dafür: http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/

    Zum eigentlichen Problem kann ich leider nicht viel sagen...außer, der Schutz könnte vermindert sein.


    Aber einen Tip habe ich: nehm doch in Zukunft, nachdem du ein neues Blister angefangen hast deine Pille vor dem schlafen gehen, nachts hat man seltener Durchfall, da die letzte Mahlzeit länger zurück liegt, bzw. nachts muss man nur selten aufs Klo. So habe ich das Problem gelöst, den Tip bekam ich von meiner Frauenärztin.