Pille länger nehmen

    Ich höre manchmal mit der Pille ein paar Tage früher auf. Bisher hab ich dann immer die Pillenpause nach der Packung normal gemacht. Aber ich würd jetzt gerne die Pillen, die ich dann überlass, bei der nächsten Packung mit dranhängen, damit ich sozusagen meine Regelfreien-Tage gleich lang hab, wie bei normaler Einnahme. Nun hab ich aber gelesen das dann der Schutz nicht mehr sicher gewährleistet ist. Stimmt das?


    Ich nehm die Monostep

  • 20 Antworten

    Ja wenn ich z.b. eine Arbeit schreibe oder irgendwas wichtiges ist, und ich mich nicht so stark mit meinen Tagen rumquälen muss! Denn die ersten 2 Tage hab ich schlimmere Schmerzen, und dann bin ich lieber zu Hause, als irgendwie den ganzen Tag weg. So kann man das ja verhindern indem ich einfach mal eher aufhöre.


    Naja danke

    Du kannst auch mehrere Packungen hintereinander durchnehmen, wenn du eine einphasige Pille nimmst. Das nennt man Langzyklus und ist genauso sicher, bzw. sogar noch sicherer als die normale Einnahme. Aber auch wenn du nur ein paar Pillen hinten dran hängst ist das völlig in Ordnung.

    Ich hab das auch versucht....das Resultat:Schmierblutungen! Und das nervt genauso..ich hab das Gefühl meine Tage zu bekommen, Bauchschmerzen,Übelkeit...


    Und ich werde das so schnell nicht mehr tun...

    @ Akay

    Ich nehme die Belara im Langzyklus und zwar immer 4 Packungen am Stück und habe keine Probleme. Das muss man wirklich ausprobieren, weil jede Frau da anders reagiert. Von vornherein abraten muss man davon jetzt nicht gerade. Immerhin kann man jederzeit Pause machen, wenn Schmierblutungen auftreten.


    Bei dir war das Problem außerdem, dass du eine sehr niedrig dosierte Pille nimmst, da ist die Wahrscheinlichkeit dass Schmierblutungen auftreten größer.

    @hopeless16

    Welche Pille nimmst du denn?

    Ich nehme die Monostep (Hab ich auch oben geschrieben ;-))


    Ja, das mit dem Langzeitzyklus hab ich auch schon mal überlegt, aber habe auch angst Schmierblutungen zu haben! Und außerdem fühl ich mich irgendwie besser wenn ich mal meine Tage bekomme.

    @ Sucette:

    Klar das muss jeder mal ausprobieren, bei manchen gehts, bei anderen nicht! Wollte nur meine Errfahrung wiedergeben! ;-)


    Liebe Grüße

    Pillen Durchnahme!!

    Hallo zusammen,


    Ich hab meine Pille MonoStep nun mal durchgenommen. Aber jetzt hab ich ihrgentwie so Bräunlichen Schleim im Slip ist das Richtig oder soltle ich da mal mit zum arzt gehn????


    Danke...


    Grüße Viva

    OK...

    Okay dann ist das schon ma geklärt weil das ist ja so was von bahhhhh. Und ich dachte schon irgentwas von wegen ich sei schwanger und so KA.


    Aber danke!!

    Ähem, wollt hier nich so reinplatzen, aber ich habe bezüglich des Druchnehmens eine Frage: Wenn meine freundin die Monostep zwei mal hintereinander nimmt, ohne ihre Tage zu bekommen, ist das dann nicht schädlich? Meines wissens ist die regelblutung doch auch zur reinigung gedacht. Wär schön, das mal abschliessend zu klären, weil ich eben nicht so genau bescheid weiss, und angst hab, dass das ungesund ist, aus "bequemlichkeit"(weiss schon, dass es für uns jungs unvorstellbar is,wie ätzend das is) die Regel auszulassen.


    Gruss

    Zitat

    Meines wissens ist die regelblutung doch auch zur reinigung gedacht.

    Nönö du, altes Ammenmärchen und totaler Quatsch. Im normalen Zyklus wird die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen, wenn sich keine befruchtete Eizelle darin eingenistet hat. Die wird halt nicht mehr benötigt. Somit kommt es zur Monatsblutung und es baut sich ein neues "Bett" für eine evtl. befruchtete Eizelle im neuen Zyklus auf.


    Mit Pille laufen ja die ganzen Sachen gar nicht ab, die im normalen Zyklus eigentlich stattfinden. Es blutet nur, wenn dem Körper die Hormone in der Pause entzogen werden. Wann und ob man die Pause macht ist somit ziemlich egal. Bei zu langen Einahmen ohne Pause kommt es wahrscheinlich halt irgendwann trotzdem zu Schmierblutungen, deswegen sollte man ab und an mal ne Pause einlegen. Es spricht aber nichts dagegen die Pille auch ein halbes Jahr durchzunehmen.


    Das Intervall die Pille 3 Wochen zu nehmen und 1 Woche Pause zu machen wurde von den Pillenherstellern absichtlich in Anlehnung an die Dauer eines normalen Zyklus von 28 Tagen gewählt, um den Frauen vorzugaukeln, dass trotz Pille der natürliche Rhythmus beibehalten wird. Die Pille sollte somit mehr Akzeptanz finden, als sie in den 60er Jahren auf den Markt kam. Dieser Einnahmerhythmus hält sich halt hartnäckig.