Also mal ganz provokant gefragt, aber wie sollen zwei 14jährige jemals unentspannten sEx haben wenn sie mit einem Dia verhüten sollen?


    Sex an sich ist ja schon neu und kompliziert, und dann auch noch sowas, was ja auch einfach unerotisch ist? ICh weiß net...das hätt mir persönlich die Lust auf SEx über Jahre hinaus vertrieben

    @flunserl

    Klar ist das mit 14 nicht grad ideal,geb ich dir Recht..Aber wie gesagt,ich empfehl da einfach ProFamilia,weil die mehr Zeit haben auch Dinge zu erklären wie,ob die 14 jährige in der Familie Thrombosefälle hatte etc. (vll so eine Faktor-V-Geschichte)und dann wird entschieden welche Verhütung die Beste ist. Das sind ja meist auch Sozialpädagogen,die können das nochmal anders einschätzen als ein Gyn (so wie meiner-gibt hoffentlich nicht viele von der Sorte),der sowieso jede für zu dumm hält um ohne Hormone zu verhüten.

    Zitat

    Also mal ganz provokant gefragt, aber wie sollen zwei 14jährige jemals unentspannten sEx haben wenn sie mit einem Dia verhüten sollen?

    Mit Dia und Kondom, nicht mit Dia allein natürlich.


    Ich hab 1,5 Jahre mit Dia verhütet, seh daran nichts unerotisches.


    Ideal ist es natürlich nicht, aber ob die Pille da besser ist muss man eben gut abwägen.

    Wobei mir

    grad einfällt...Ich kenn ja zwei über 30jährige,die ein "TroPi" (die eine davon schon das zweite)haben,warum sollte es dann eine 14jährige besser hinkriegen mit Pille zu verhüten ? Da wäre was wie NuvaRing oder Pflaster wohl eh besser..Aber wie gesagt,ProFamilia weiß Rat :-)

    Natürlich hat die Pille nicht nur positive Auswirkungen...;-)


    Allerdings muss ich dazu sagen, ich hab mit einer Standardpille 0,03mg Östogen 5 Kilo zugenommen, mit der hochdosierten 0,05mg (wie schon jemand geschrieben hat auch früher waren die nicht höher als 0,05mg Östrogen dosiert)


    Antiandrogene Pille wegen vermehrter Behaarung, und?


    Ich neige eh zu trockener Haut, habe einen massiven Schuppenflechte Schub und hab eigentlich nur noch juckende trockene Haut.


    Soviel dazu, aber was besseres fällt mir i. M. auch nicht ein.


    Regelschmerzen hab ich noch genauso wie vorher, Stimmung?


    Mein Freund sagt ich wäre ausgeglichener, von Libidoverlust merk ich nichts.


    Aber man sollte immer einschätzen, bedenken dass man mit der Pille massiv in seinen Körper eingreift, und letztendlich muss jeder für sich entscheiden, ob er das in Kauf nimmt oder nicht.

    Scheiße die hab ich glatt vergessen!!!!!!!!


    Danke fürs dran erinnern - die Dellen im Arsch bei ner 34 hab ich auch erst seit Pille...:)^


    Hab jetzt nen Plan, Schüssler Salze nämlich.


    Wird zwar auch nix helfen, aber was solls...;-D

    @böse

    Wieso versuchst dus dann nichtmal mit wechseln oder absetzen ?? Weil ansonsten,jo,musst du damit leben...Wobei ich persönlich dafür sterben würde in Größe 34 zu passen...da würde ich dann aber mit Cellu auch nicht klarkommen..perfekte Figur und dann sowas...

    Ich

    hab nämlich-wie ich kürzlich erfahren durfte-für mein einjähriges Pillennehmen (Valette und Diane35)einen hohen Preis zahlen dürfen,da ist Cellulite noch "billig". Ich leide an einer seltenen genitalen Hautkrankheit,die die Ärzte nicht heilen können und von der sie vermuten,dass sie durch Hormonumstellungen (Schwangerschaft,Pille) verursacht werden könnte...Tjo,das hab ich nun von meinem einjährigen Ausflug in die Pillenwelt..lebenslang ne unheilbare Hautkrankheit,die mir irgendwann jeden Tag zur Hölle machen wird.

    Jetzt zu sagen nur Mut die finden schon was ist Schwachsinn, aber ich wünsch dir trotzdem Glück!


    Gynefix bezahlt die Kasse nicht oder?


    Ich werd meinen FA mal auf die Gynefix ansprechen, auch wegen meinem erhöhten Thromboserisiko.


    Gynefix lass ich mir denke ich mal legen, NFP und so weiter vertrau ich nicht so richtig.


    Und Pille ist auf Dauer auch nix.

    Zitat

    NFP und so weiter vertrau ich nicht so richtig

    Hilft das vielleicht ein wenig, wenn ich dir sage, dass die symptothermale Methode einen Pearl Index von 0,3 hat? Und dass keine von den Frauen im NFP-Forum (um die 1.000 User) noch mit dieser Methode ungewollt schwanger wurden? Und vielleicht, dass ich ein absolut unregelmäßiges Leben führe, ein Kind eine absolute Katastrophe für mich wäre und ich dennoch - und erfolgreich - die symptothermale Methode praktiziere? Nur so ein Ansatz ;-)

    Also deinem Körpergefühl kannst du insofern trauen, weil diese beiden Körperzeichen (Temperatur + Schleim) eindeutig sind und mit ein bisschen Übung kommst du rein ;-)


    Wegen den Kondomen: du könntest ja zusätzlich ein Diaphragma verwenden, dann bist du nicht von der alleinigen Anwendung abhängig und hast vielleicht dadurch ein sicheres Gefühl.