Pille nach Pause 1 Tag zu spät genommen

    Hallo!


    Leider habe ich nach meiner Regel und der 7tägigen Pillenpause, die neue Pillenpackung erst 1 Tag zu spät angefangen und zwar statt am Donnerstag erst am Freitag. Aufgrund widersprüchlicher Infos, die ich im Internet dazu gefunden habe, bin ich jetzt etwas verunsichert, was die weitere Einnahme angeht. Nehm ich die Pillenpackung jetzt ganz normal zu Ende, so als wäre Freitag der erste reguläre Tag gewesen und nehme dann also dementsprechend 1 Tag länger als sonst die Pille? Oder muss ich die vergessene Pille jetzt nachholen, also 2 an einem Tag nehmen, damit ich die Packung am gleichen Tag wie sonst auch beende? Und was ist mit dem neuen Einnahmezyklus in ca. 4 Wochen? Starte ich dann wieder wie gewohnt an einem Donnerstag oder ab dann immer regulär an einem Freitag?


    Über Antworten würde ich mich sehr freuen!


    Vielen Dank und viele Grüße!

  • 4 Antworten

    danke für den link, aber da hatte ich vorher auch schon geschaut und leider auf meine spezielle frage keine antwort gefunden.


    hat vielleicht jemand anderes noch einen rat?

    Dort steht doch alles. Was verstehst du denn nicht?


    Du hast also 8 statt 7 Tage Pause gemacht. Demnach bist du erst wieder nach 7 korrekt eingenommenen Pillen geschützt.


    Du kannst frühestens wieder nach 14 hintereinander und korrekt eingenommenen Pillen in die neue Pause gehen. Es bleibt also dir überlassen, ob du diesen Zyklus 20 oder 21 Pillen nimmst. Du könntest theoretisch die Pille auch im Langzyklus nehmen.


    LG Colline

    Colline hat eigentlich schon alles geschrieben, aber ob du jetzt 2 an einem tag nimmst (also die erst noch nachholst), ist nicht so wichtig. also kannst sie auch vollkommen weglassen und hast somit eben nur 20 pillen in diesem zyklus genommen. das wichtigste an der ganzen geschichte eben, dass du 7 tage zusätzlich verhütest.