• Pille-Nebenwirkungen (Körbchengröße, Gewichtszunahme, etc.)

    Hallo, Meine Freundin und ich verhüten bis jetzt mit Kondom. Mich interessieren mal die Nebenwirkungen der Pille mit denen ihr (@Frauen) Erfahrungen gemacht habt, oder von euren (@Männer) Freundinnen davon erfahren habt. Meine Freundin sprach Dinge wie Brustvergrößerung an. Auch fürchtet sie, dass sie durch die Pille zunehmen würde. Über größere…
  • 167 Antworten

    Du sollst sie ja auch gar nicht verurteilen.


    Wichtig wäre es, anhand der Wirkweise darzulegen, dass die Pille einen schwerwiegenden Eingriff in den Hormonhaushalt darstellt, den nicht jede Frau verträgt und das Bewusstsein für Risiken und Kontraindikationen zu schärfen.


    Das ändert nichts daran, dass die Pille für diejenigen, die sie vertragen und richtig anwenden, ein sehr sicheres und unkompliziertes Verhütungsmittel darstellt.


    Mir gefällt nur nicht, dass die Pille oft als einzig sicheres Verhütungsmittel für jederfrau dargestellt wird und sie deshalb von vielen Frauen bedenkenlos konsumiert wird, als wäre es ein Bonbon; denn sie ist nunmal ein verschreibungspflichtiges Medikament.

    Zitat

    Mir gefällt nur nicht, dass die Pille oft als einzig sicheres Verhütungsmittel für jederfrau dargestellt wird und sie deshalb von vielen Frauen bedenkenlos konsumiert wird, als wäre es ein Bonbon; denn sie ist nunmal ein verschreibungspflichtiges Medikament.

    Mir missfällt zudem noch, dass die Pille sehr häufig nicht zur Verhütung verwendet wird, sondern um normale Symptome der Pubertät wie Pickel oder unregelmäßige Zyklen zu "behandeln". Dabei greift die Pille in die hormonelle Steuerung des Gehirns ein, die doch gerade in der Pubertät erst anfängt sich zu stabilisieren (deswegen ja auch die "Pubertätsprobleme").


    Doch anstatt den Körper seine Arbeit tun zu lassen, verschreiben Gyns teilweise schon 13jährigen die Pille ohne hier über die möglichen Nebenwirkungen der Pille aufzuklären.


    Das finde ich einfach fahrlässig, denn für solche Zwecke und va so junge Anwenderinnen ist die Pille nun mal nicht gedacht.

    Zitat

    Trotzdem versuche ich die Pille nich zu verurteilen, jedenfalls nicht bei meiner Präsentation.

    Darum geht es auch uns nicht.


    Eher die Frauenärzte, die nicht ordentlich aufklären.


    Aber, im Gegensatz zu den obigen Links von dir, sollte man immer das Für und Wider abwägen.


    Ich habe eh schon oben geschrieben:


    Jeder der ordentlich aufgeklärt ist über die Pille und sie trotzdem nimmt, soll das gerne tun.

    Hey;-)


    Nebenwirkungen können bei jeder Pille auftretten!!!


    Ich nehme die Leona Hexal das ist eine sehr schwache Pille selbst bei der hatte ich die ersten monate richtig probleme mit bauchkrämpfe, brustschmerzen, ich war ständig müde etc.


    Aber jede Frau reagiert anderster ;-)


    Geht einfach zum FA lasst euch beraten!


    LG

    lasst euch lieber bei pro familia beraten... die machen wenigstens kein geld mit euch, wenn sie euch zu was raten...

    Hallo,


    hab vor ca einem Jahr mit der Pille aufgehört wegen Sexunlust und Libidoverlust, aber auch erst nachdem meine Schwester ein bischen im Internet gesucht hat an was das liegen kann. Auf alle fälle hab ich auch meinen FA darauf angesprochen und natürlich hat der das auch abgestritten. Hab eine FA gefragt die sich auf natürliche Heilmethoden spezialisiert hat und die meinte dass das auch etwas mit dem Kopf zutun haben kann! Auf alle fälle hab i mich von meinen Freund getrennt (wir hatten einige Probleme auch), aber ich weis ehrlich gesagt nicht wie lange sowas normal dauert bis man wieder einen Orgasmus bekommt, weil lust hab i ja und feucht werde ich auch! Oder meint ihr dass das auch was mit meinen Ex zu tun gehabt haben könnte?


    Ich hab mich nämlich wieder verliebt und hab jetzt angst, vor dem miteinander schlafen, wie es da sein wird! |-o


    Könnt ihr mir helfen?


    LG jtm586

    Warte erst mal die neue Beziehung ab und nimm nicht gleich wieder die Pille ;-)


    Sex ohne Pille ist ganz anders. Ich hab in meiner jetzigen Beziehung beides gehabt, anfangs mit Pille, danach ohne. Ich hatte ohne Pille sehr viel mehr Lust, Spaß am Sex und auch einen Orgasmus.


    Leg dich aber nicht fest, genieß einfach, was auf dich zukommt. Wenn du am wenigsten damit rechnest, wirst du einen Orgasmus bekommen.

    Also mit der Pille wiederanfangen werd ich auf keinen Fall! Das hab ich schon beschlossen!


    Nur hat mein Ex immer gesagt, dass das nicht normal ist und so weiter und deshalb bin i da jetzt ein bischen nervös!

    Ok!


    In der Sache bin ich ziemlich unsicher! Wie gesagt, wenn man immer von jemanden hört, dass man nicht normal ist, dann wird man da unsicher oder zumindest ich bins geworden! Vor allem weils halt jemand war der zu einem halten sollte!

    Aber es fühlt sich so an! Bei mir war es vor allem schlimm wenn ich dann andere Frauen mit ihren Männern gesehen hab! Ich hatte dann das Gefühl, dass ich keine Richitge Frau bin! Wahrscheinlich aber auch, weil ich keinen Rückhalt von meinem Exfreund bekommen hab! :°(