Pille, schwächere Blutung, Schwangerschaftstest

    Hallo,

    Nehme die Pille Leona Hexal 5 - 6 Wochen mit Absprache des FA.

    Nun hatte ich vor der Pause die am 1. April war 2 Wochen doppel einnahme wegen Zwischenblutung dies hat mein FA so angeordnet. Dann ab 1. April die 7 tägige Pause. Nach dieser wieder normal 1 Pille.

    Am 10.Mai hatte ich Sex, ab 15. Mai bin ich wieder in eine Pause gegangen. Ab 16.Mai hatte ich schon bräunliche Schmierblutungen, am 18.Mai mittags hab ich dann eine Blutung bekommen, die ging bis 20.Mai Abend und am 21.Mai war nur noch 1 Tropfen braunes Blut in der Toilette. Seit dem mache ich mir Gedanken über eine Schwangerschaft... seitdem ich mich stresse mit diesem Thema habe ich immer wieder Symptome wie bei einer Blasenentzündung, dann denke ich erst recht ich bin schwanger.. habe am 19., 23. und 27. Tag nach GV jeweils immer 2 Tests mit Morgenurin gemacht. Immer einen Frühtest und einen Digitalen. Also insgesamt 6 Tests die alle eindeutig Negativ anzeigten.

    Kann ich den Tests vertrauen???!


    Ich nehme die Pille immer zur selben Zeit mit Wecker das ich sie ja nicht vergesse. Weiß über Wechselwirkung mit Medikamenten bescheid.

    Dachte vllt hat die Pille nicht gewirkt weil ich sie 2 Wochen doppelt nehmen sollte? Und nach der Pause wieder nur eine?


    Oh hilfe....

  • 7 Antworten

    Die Pille wirkt auch einzeln, so wurde sie ja entwickelt. Lies dir Nebenwirkungen durch, da steht sicher etwas von veränderten Blutungen, oder? Genau das hast du, nicht mehr, nicht weniger.

    Übrigens: Blutung kann auch ganz ohne Schwangerschaft ausbleiben wenn man die Pille nimmt.


    Gibt es einen Grund warum 5-6 Wochen am Stück Pille?

    Danke für die Antwort.


    Ich habe Sie sogar vor einem Jahr noch 12 Wochen am Stück genommen weil ich an Endometriose leide... dies wurde bei mir schon mit 17 Jahren festgestellt. Eine OP hatte ich deswegen schon. Seit dem ist es etwas besser und ich nehme die Pille jetzt in diesen Schema 5 / 6 Wochen da die Schmerzen und die Blutungen nicht mehr so stark sind wie früher.

    Es gibt auch Frauen die sie aus diesem Grund noch länger am Stück nehmen, oder überhaupt Pillen bei denen keine Pause eingeplant wird. Gibt es einen Grund, warum du so eine nicht nimmst?

    Ich bin irgendwie wohl ein Typ Frau die trotzdem mal ne Pause will weil ich von diesem Gedanken nicht weg komme "Blutung = nicht schwanger".. hätte ich dieses ganze Krankheitsbild nicht würde ich sofort auf 21 pillen - 7 tage pause gehen um mich sicher fühlen zu können.. ich denke oft nach dem Sex hoffentlich ist nichts passiert... denn im Langzeitzyklus bekommt man das ja dann gar nicht mit ":/ Ich habe schon mal eine höher dosierte Pille genommen, bei der der FA meinte mit dieser könnte ich locker ein Jahr oder sogar länger diesen LZZ aufrecht erhalten und das dann gar keine Blutung mehr kommen könnte. Ich bin damit irgendwie kopfmäßig nicht zurecht gekommen. Ich hab sowieso immer wieder Angst schwanger geworden zu sein weil ich eben erst später als alle anderen mal diese 7 tägige Pause mache. Und ich immer wieder lese "Trotz Pille schwanger". Aber darüber will ich gar nicht nachdenken 😆 Und ich bin froh keine so hoch dosierte pille zu nehmen, denn wenns nicht sein muss, lass ichs auch.

    Jenni93 schrieb:

    Ich hab sowieso immer wieder Angst schwanger geworden zu sein

    Wieso nutzt man dann überhaupt die Pille?! Einfach Kondome nutzen und die Wirkung ganz direkt vor Augen haben.

    Jenni93 schrieb:

    Und ich immer wieder lese "Trotz Pille schwanger".

    Wo denn? Meist sind es Einnahmefehler. Anders geht das nämlich im Normallfall nicht.