Pille und Schmerzmittel

    Hallo! Weiß zufälig jemand, ob sich das Schmerzmittel Ibuflam und die Pille Yaz verträgt? Durch eine Operation muss ich dieses Schmerzmittel nehmen und jetzt weiß ich nicht, ob dann der Schutz durch die Pille noch gewährleistet ist.

  • 16 Antworten

    Informationen findest du im Beipackzettel des Ibuflam ("kann orale / hormonelle Kontrazeptiva= Pille beeinflussen).


    Steht dies da nicht, gibt es keine bekannten Wechselwirkungen mit der Pille.

    Deine Frage kann man schnell beantworten, das Analgetikum dass du nimmst hat keine abschwächende Wirkung auf den Verhütungsschutz.

    @ JimmyRay:

    Es hat schon seinen Sinn, dass wir hier immer zuerst auf die PB verweisen. Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto ;-)

    Hehe ganz sicher ja ;-)


    Wobei es nicht überall angeführt ist. Da ich in dem Fall aber relativ genau Bescheid wusste dachte ich ich gebe es mal zum Besten. In der PB müsste oder sollte es auch angeführt sein.

    Hängt davon ab... normalerweise hat es irgend ein Schlaumeier schon mal im WW gefragt... aber es würde den Rahmen einer jeden PB sprengen wenn mann die Wechselwirkungen aller Medikamente auflisten würde. Normalerweise ist aber die Pille eines der gängisten und daher wird man entsprechend viel finden. Ich habe die Information aus "Rep. Klinische Pharmazie".

    Der Hersteller ist verpflichtet, bekannte WW zu listen, wenn sie auftreten-tut er es nicht, macht er sich haftbar. Deswegen sollte man natürlich nicht in der PB der Pille, sondern in der PB des zusätzlichen Medikamentes schauen. Ist die Pille, oder besser gesagt "orale Kontrazeptiva" nicht gelistet, bestehen keine Wechselwirkungen.


    Die PB der Pille würde das natürlich sprengen-deswegen werden hier meist nur Medikamentengruppen genannt ohne genau zu spezifizieren.

    Hallo.


    Ich habe da auch mal eine Frage. Da ich vor ein paar Tagen einen schweren Autounfall hatte, ernähre ich mich momentan fast nur von Schmerzmitteln. Es sind verschiedene, jedoch steht in keiner Packungsbeilage etwas von Nebenwirkungen mit der Pille(auch nicht unter Konrazeptiva). Habe mich da schlau gemacht. Jedoch ist meine jetzige Sorge, ob ich darauf immernoch vertrauen kann wenn ich dies in solchen Mengen zu mir nehme? Also kann es Auswirkungen auf die Wirkung der Pille haben, wenn ich so viele dieser Medikamente nehme? Viele verschiedene? Vielleicht versteht einer meine Sorge;)

    Oh vielen Dank, das ist lieb :)


    Also einmal wären das:


    -> 'Sympal 25mg' Dexketoprofen-Trometamol


    -> 'Katadolon S long' Flupirtinmaleat


    -> ...und dann eben wenn nötig noch normale 'IbuHexal akut 400'


    Vielen Dank für die Hilfe :)

    Die Schmerzmittel haben alle keine bekannte Wechselwirkung mit der Pille, also kein Risiko, wenn du nicht erbrichst/Durchfall bekommst.


    Wie kommst du vom Magen her mit dieser "Dröhnung" zurecht? Oder hast du auch einen Magenschutz verordnet bekommen?

    Komischerweise kommt mein Magen damit sehr gut zurecht. Aber ein paar Magenschmerzen würden mir nichts ausmachen, wenn ich die anderen Schmerzen dann nicht mehr hätte:) Aber ich hoffe auch bald dass das vorbei ist!


    Jedenfalls vielen Dank für die Info. Ist einfach besser die "Entwarnung" auch noch von einer anderen Person mitgeteilt zu bekommen:) Bin jetzt beruhigt:)z


    Dankee@:)