Pille Valette und Cefurax 250 mg

    Hallo liebes Forum,


    ich bin neu hier, lese zwar schon seit ewiger Zeit quasi nur als "Gast" mit, habe mich aber nun doch entschlossen,mich auch hier anzumelden. Und leider muss ich euch mit meinem ersten Beitrag eine wahrscheinlich schon tausendfach gestelle Frage stellen.


    Es geht darum,das ich zur Zeit das Pfeiffersche Drüsenfieber habe (ja,auch in dem Forum dazu wird man mich noch sehen bzw. lesen) und zusätzlich zu der üblen Mandelentzündung auch noch eine Mittelohrenentzündung bekommen habe. Der Arzt musste rauskommen und verschrieb mir gegen eben diese ein Antibiotikum: Cefurax 250 mg. Dieses Antibiotikum muss ich 2 mal täglich 6 Tage lang nehmen. Ich nehme die Pille Valette. Habe am 23.03.12 also am Freitag die ersten 2 Antibiotika genommen, da war ich am 18. Tag meiner Pilleneinnahme. Ich muss das Antibiotikum noch 3 Tage nehmen, also bis in die Pillenpause hinein, bis zum 2. Pillenpausetag.


    Jetzt meine Fragen:


    Einige in diesem Forum meinten,das man die Pause dann einfach weglassen soll und gleich den nächsten Blister ranhängen soll, so das man einen Langzeitzyklus beginnt. Was aber,wenn ich keinen Langzeitzyklus haben möchte, d. h. meine normale Art der Pillenanwendung (21 Tage Einnahme, 7 Tage Pause) beibehalten möchte?


    Kann ich dann einfach ganz normal meine Pillenpause machen, wie gehabt und wie lange danach sollte ich zusätzlich verhüten?


    In der Packungsbeilage von Cefurax steht: "Die Sicherheit der empfängnisverhütenden Wirkung von Kontrazeptiva (Pille) ist bei gleichzeitiger Anwendung von Cefurax 250 mg in Frage gestellt.Daher sollten Sie während der Behandlung mit Cefurax 250 mg andere empfängnisverhütende Maßnahmen zusätzlich anwenden."


    Ich persönlich habe das Gefühl,ich sollte auch 7 Tage nach der Pillenpause zusätzlich verhüten. Oder wären 14 besser? Oder noch länger. Bin gerade verwirrt,sorry.


    Ich wäre euch sehr dankbar,wenn ihr mir helfen könntet,stehe gerade ziemlich ratlos da. ???


    Liebe Grüße an euch alle


    sarah

  • 5 Antworten

    Warum willst du nicht durchnehmen? Das ist schließlich genau das was in der Packungsbeilage zu dem Thema vorgegeben wird.


    Wie du auch in der Packungsbeilage und hier im Leitfaden sehen kannst müssen immer 7 Pillen korrekt genommen werden um den Schutz wiederherzustellen. Wie kommst du also auf 14?

    ..du kannst auch den ersten Tag der AB-Einnahme als ersten Pausentag rechnen und entsprechend früher mit dem


    nächsten Blister beginnen.


    Sonst musst du in der Pause und wie du schon schreibst

    Zitat

    Ich persönlich habe das Gefühl,ich sollte auch 7 Tage nach der Pillenpause zusätzlich verhüten.

    zusätzlich verhüten.

    Erstmal schon vielen Dank für die Antworten.

    Zitat

    Warum willst du nicht durchnehmen? Das ist schließlich genau das was in der Packungsbeilage zu dem Thema vorgegeben wird.

    Nein, ich möchte nicht so gerne durchnehmen, fühle mich mit der normalen Einnahme einfach wohler,weiß nicht warum. Muss ich denn zwingend durchnehmen? Also ist das zwingend angebracht in meiner Situation? Und wenn ich nicht durchnehme, hat das dann irgendwelche negativen Folgen?

    Zitat

    Wie du auch in der Packungsbeilage und hier im Leitfaden sehen kannst müssen immer 7 Pillen korrekt genommen werden um den Schutz wiederherzustellen. Wie kommst du also auf 14?

    Naja das habe ich schon häufiger gelesen, das welche auf Nummer sicher gehen wollen und deswegen 14 Tage zusätzlich verhüten oder sogar einen ganzen Zyklus. Aber das wäre bei diesem Medikament dann wohl doch übertrieben.


    Wie siehts denn mit der Nachwirkung von Cefurax aus? Bleibt das noch länger im Körper oder nicht?


    Vielen Dank das ihr mir so schnell antwortet.

    Zitat

    Nein, ich möchte nicht so gerne durchnehmen, fühle mich mit der normalen Einnahme einfach wohler,weiß nicht warum. Muss ich denn zwingend durchnehmen? Also ist das zwingend angebracht in meiner Situation? Und wenn ich nicht durchnehme, hat das dann irgendwelche negativen Folgen?

    Nö, du musst nur länger zusätzlich verhüten.

    Wie buddleia schon geschrieben hat, kannst du auch den 1. Tag der AB-Einnahme als 1. Pausentag rechnen und nach 7 Tagen wieder mit der Pille anfangen - dann bist du durchgehend geschützt, weil dann die AB-Einnahme wie eine Pause gerechnet wird.


    Oder du machst normal Pause und musst zusätzlich verhüten, bis 7 Pillen wieder korrekt genommen wurden.


    Hier stehen auch alle Regeln zur Pille drin: http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/