Pille vergessen in 1. Woche, jetzt Blutung

    :-| :°(


    Guten Abend Leute,


    seit 5 Jahren nehme ich nun die Pille (Liberel mite) und kann meine bisherigen Pillenfehler an einer Hand aufzählen, da diese sehr rar gesäht sind. Nur dieses Mal hab ich mir 2 Streiche auf einmal erlaubt und alles kommt zusammen...


    Gestern (Montag, 26. 12.) am Morgen bekam ich plötzlich eine Blutung (keine Schmierblutung, sondern recht stark und rot), obwohl ich gerade erst die 1. Einnahmewoche beendet hatte. Sie ging im Laufe des Nachmittags wieder weg. Keine Schmerzen, mir war nur etwas schwindelig..Ich dachte mir nichts dabei, vielleicht Stress, vielleicht ist die Pille zu schwach. Nun hab ich am Abend aber bemerkt, dass ich die Sonntag Pille noch im Päckchen hatte...


    Konnte mir das ernsthaft nicht erklären und hab keine Ahnung, welchen Tag ich da ausgelassen habe. Und dann kommt noch dazu, dass ich dieses Wochenende ja meinen Freund bei mir hatte und wir jeden Tag Sex hatten, ohne Kondom, da ich ja auf die Pille vertraue..


    :°( So, und was hab ich mit der Sonntagspille gemacht? Das Dümmste was man wohl machen kann...da ich dachte, dass sie ja nun überflüssig ist, hab ich sie...entsorgt..unwiederruflich, und nur die Montagspille genommen. Keine Ahnung, was mir da im Kopf rumgegeistert ist.. Und habe erst darauf erfahren, dass ich sie hätte nachnehmen sollen...


    Heute morgen hab ich den Frauenarzt angerufen, der meinte, ich solle einfach die Pille normal weiternehmen und zusätzlich verhüten, da ja nun die Wirkung nicht mehr gewährleistet ist, ich bräuchte keine Pille danach und keinen Besuch beim Arzt...solange die Blutung nicht andauert.


    Tja und was bekomm ich heute Nachmittag? wieder ne rote starke Blutung, ohne Schmerzen, nur der Kreislauf eher angeschlagen...dauert bis jetzt an und das Blut ist recht dunkel..


    Ich weiß nicht, was bedeutet das? Kommt die Blutung durch die vergessenen Pillen? Kann es sein, dass ich schwanger wurde und es Vorzeichen einer Fehlgeburt sind? Ich denke, ich werde morgen wieder den Frauenarzt anrufen, wenn es nicht aufhört..was wird dann passieren? muss ich dann die Pilleneinnahme erstmal beenden?


    Hab keinen Plan was los ist, da einfach 2 Pillen in der 1. Wochen Sand gesetzt wurden, ich Sex mit dem Freund hatte und jetzt die Blutung dazukommt.... :°(


    Freue mich auf Antworten von euch und vielen Dank im Voraus!!!

  • 8 Antworten

    1. Packungsbeilage lesen und zusätzlich verhüten für die beschriebene Dauer!


    2. Pille Danach holen, wenn eine Schwangerschaft ne Katastrophe ist – und zwar sofort.


    3. Wenn du abwarten willst: 18 Tage nach dem letzten ungeschützten Verkehr zeigt ein Test mit Morgenurin sicher an.


    4. Die Blutung beeinträchtigt den Schutz nicht.

    Danke le sang real für deine kurze, auf den Punkt gebrachte Antwort :)


    Hm, ich hab nur Sorge dass die Pille danach schon zu spät ist, da sie doch nur bis max 72 Stunden nach Panne wirkt...

    hm hab am nächsten Tag nochmal den Arzt angerufen und der meinte die Pille danach wär nicht nötig so wie auch die Spirale danach.... jetzt wart ich ab bis zum 15. Jänner, dann ist der letzte GV 20 Tage her und das Ergebnis eines SS-Tests müsste sehr sicher sein... zeigt es auch 18 Tage danach ganz sicher an?


    Bin ziemlich unruhig deswegen, dauert ja noch ne weile...hab zwar kein ziehen in der Brust oder so, aber bin innerlich ziemlich mies drauf deswegen.... die Tatsache, dass verhütungsmäßig ja eigentlich die ganze Verantwortung bei mir liegt und ich diesen Fehler gemacht hab belastet mich doch sehr...

    18 Tage reichen auch, ja. Nimm Morgenurin und führ den Test exakt nach Anleitung durch (Becher zum Reinpinkeln nehmen, nicht draufpinkeln). Ein einfacher Streifentest ohne Schnick-Schnack für 4€ ist am zuverlässigsten.


    Ich an deiner Stelle würde schleunigst den Arzt wechseln.


    In Zukunft einfach immer zusätzlich verhüten, wenn du dir unsicher bist, das schadet nie. Nicht verhüten kann dagegen schon schaden ;-)

    Ok, den test hab ich schon da, ist ein frühtest aus der drogerie, also noch etwa 10 tage warten..


    Ja, hab mir auch schon überlegt den Arzt zu wechseln, er verehrt die Pille z.B fast schon wie ne Gottheit, die nur positives bringt, auf die immer Verlass ist (was ja auch stimmt, wenn man nichts doofes damit anstellt ;-)) ist ja auch felsenfest der Meinung, dass es das Beste ist, die Pille immer 3 Monate durchzunehmen, weil ja dann der Körper weniger Blut verliert....weiß nicht, was ich davon halten soll, ich bekam davon jedenfalls Zwischenblutungen, die ich bei der 1 monatigen Einnahme nie hatte (bis auf jetzt) ....Ich schätze, Nebenwirkungen bei der Pille hält er für einen Mythos ;-D


    hehe jap, nicht verhüten ist nicht so gut, verhütet hätte ich ja, nur leider ging diesmal was schief, was mir sonst wirklich kaum passiert ist... Ich denke, ich werde ab jetzt immer zusätzlich verhüten, damit ich wenigstens mehr Sicherheit habe, sollte doch nochmal was passieren.

    Auch wenn das ein Frühtest ist, mach ihn bitte erst nach 18 Tagen.


    Die Pille durchnehmen ist nicht verkehrt, gerade bei Frauen, die sowieso viel bluten hilft das, den Eisenspiegel nicht ganz im Erdboden versinken zu lassen. Wer Zwischenblutungen bekommt, kann das halt nicht machen oder muss das langsam steigern mit 3 Wochen, 4 Wochen, 5 Wochen und so weiter.

    ok, der nächste freitag wäre genau 18 Tage danach..bis dahin heißts einfach warten und Tee trinken und versuchen nicht verrückt zu werden (was bei einem nervösen Sensibelchen wie mir nicht so einfach ist ;-D )


    hatte nur vor der pille eine starke Blutung, mit der pille ist die generell eher schwach geworden, hatte mit dem Eisenwert nie ein Problem.