Pille vergessen, nun keine Blutung....?

    Hallo!


    Ich müsste mal etwas blödes fragen.. Hatte die Pille zwischendurch mal vergessen. Ich weiß, mein Fehler und ich hab auch die Packungsbeilage gelesen und so weiter. Kann das sein, wenn man die Pille vergessen hatte, dass die Abbruchblutung in der Pause dann nicht einsetzt?

  • 9 Antworten

    In welcher Woche hast du sie denn vergessen?


    Packungsbeilage schon gelesen? Speziell was bei Vergessen zu tun ist und die Nebenwirkungen?


    Sonst bitte den Leitfaden hier im Forum lesen. Das dürfte deine Frage beantworten. @:)

    Habe sie in Woche 1. und 3. mal vergessen und auch nicht nachgenommen (einschließlich hin und wieder ungeschützten GV)...hab die Packungsbeilage auch gelesen. Weiß auch, wie man vorgehen sollte. Es war jetzt ein Blister. So...hatte dann aber auch die letzten 2 Wochen der des Blisters des öfteren Unterleibsschmerzen, worauf ich dann beim FA angrufen habe und mir nen Termin geben lassen habe. War dann auch da. Die erzählten mir dann was ganz anderes, was mich jetzt ziemlich verwirrt hat. Denn die haben mir erzählt, bzw. der Arzt, dass es ja nicht ausmachen würde, mal die Pille zu vergessen. ??? Er sagte dann auch, ich solle ruhig in die Pause gehen und so. Dann hat er noch nen Ultraschall gemacht, um zu gucken, ob alles in Ordnung wäre, wegen den Schmerzen und so. Er hat dann einen vergrößerten Eierstock und etwas Flüssigkeit im Unterbauch festgestellt. Konnte mir aber nicht recht sagen, woran das liegen würde...Sollte dann eine Urinprobe abgeben usw..Ihn hat es also nicht wirklich interessiert, dass ich Pillen vergessen habe. Hab ich ihm extra gesagt, dass ich sehr unvorsichtig war!! Naja..nun hab ich die Pause morgen durch und bis jetzt nichts von Blut zu sehen. Klingt alles sehr bescheuert, ich weiß..aber es war so. :-/

    Na da hast du ja genau die gefährlichen Wochen getroffen beim Vergessen und nicht entsprechend der Regeln die in der Packungsbeilage (die die rechtliche Absicherung des Herstellers und somit maßgebend ist) gehandelt.


    Ein Schwangerschaftstest ist erst 18 Tage nach dem letzten gefährlichen GV mit Morgenurin aussagekräftig.


    Wenn du die Packungsbeilage oder den Leitfaden gelesen hättest wüsstest du auch, dass die Blutung bei Pilleneinnahme keine Aussagekraft über schwanger oder nicht hat und das Ausbleiben der Entzugsblutung eine normale Nebenwirkung der Pille ist.

    Zur Aussage des Arztes: Laut WHO ist das Vergessen einer Pille bei Mikropillen mit mindestens 30µg EE nicht relevantegal in welcher Woche. Sobald man sie 2x in einem Blister vergessen hat, ist der Schutz aber weg-auch bei der WHO. Ich habe also keine Ahnung, welchen Blödsinn er dir da erzählen wollte-aber so stützt das keine geltende EMpfehlung.


    In diesem Forum wird allerdings nicht nach WHO Regeln beraten, sondern nach den strengeren Regeln der Pillenherstellenden Unternehmen. Diese wollen sich selbst ja vor Regress schützen und formulieren dementsprechend vosichtiger.


    Dein Schutz ist erst wieder da, wenn du 7 Pillen korekt genommen hast, nach 14 Pillen kannst du pausieren.


    Wenn es in im vergangegenen Pillenmonat (in dem mit den vergessenen Pillen), der anschließenden Pause oder der ersten Woche des neuen Blisters ungeschützten Verkehr gab, solltest du nach 18 Tagen einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin machen.

    klar, hab mich ja durch das ganze inet gelesen! :) mich verwirrt halt nur, dass der fa etwas ganz anderes sagt, weißt du?! ist halt nur sehr komisch mit dem vergrößerten eierstock, flüssigkeit im unterbauch und nun bleibt auch noch die abbruchblutung aus. ss-test hab ich vor 3 tagen mal gemacht, weil der fa mir anscheinend nichts genaues sagen kann. hab auch kein bescheid bekommen, war dienstag da. soweit ich weiß, haben die den urintest auch nicht wegen einer möglichen ss gemacht. wie gesagt, hat ihn kaum interessiert. blut haben die mir auch abgenommen, weil die irgendwas anderes testen wollten, wegen thromboserisiko oder so. aber er hat mir wirklich gesagt, dass das mit den pillen nicht s ausmachen würde. war der ss-test vllt. auch noch zu früh? weiß das mit den 18 tagen..

    FAs sind oft auf einem veralteten Stand oder haben gar keine Ahnung was Pille vergessen und was man dann tun muss angeht. Es gilt immer das was in der Packungsbeilage steht. Der Hersteller kennt sein Präparat und sichert sich mit der Beilage vor Klagen ab.




    Wann war denn der letzte GV nach dem Vergessen in der dritten Einnahmewoche? Außerdem war ja auch die Pillenpause und die ersten 7 Tage des neuen Blisters ungeschützt... Erst 18 Tage nach dem letzten somit ungeschützten GV ist ein Test aussagekräftig.




    Was die da in deinem Blut testen würde ich aber auch noch einmal nachfragen an deiner Stelle. Sind in deiner Familie schon öfter Thrombosen aufgetreten? Dann solltest du die Einnahme von hormonellen Verhütungsmitteln nämlich sehr kritisch überdenken da diese das Risiko für Thrombose steigern.

    der letzte gv ist ungefähr ne woche her..hab nur schon nen ss-test gemacht, weil ich auch einfach mal zur sicherheit wegen der ersten pillenwoche testen wollte, da ich in woche 1. ja nun auch eine vergessen hatte(und auch gv). bin ja noch in der pillenpause bis morgen. da meine blutung ja doch immer recht pünktlich kam und bisher immer noch nichts gekommen ist, dachte ich, ich frag mal hier nach..falls jetzt gar nichts mehr an blut auftaucht..nein, wir haben gar keine thrombosefälle in der familie. er wollte testen, weil er die blauen flecken vom paintball gesehen hat, die nase..und ich sagte noch, die kommen vom paintball, normal! :) mit gehts jetzt halt hauptsächlich um die blutung und das, was er da festgestellt hatte, mit dem vergrößerten eierstock und der flüssigkeit im unterbauch...?! hmm ???

    Dann denk jetzt dran, dass die Pause und auch die ersten 7 Tage der neuen Packung nicht geschützt sind.


    Testen kannst du dann wie gesagt 18 Tage nach dem letzten ungeschützten GV und wenn du dir unsicher bist zähle halt ab heute die 18 Tage ??vorausgesetzt du verhütest ab jetzt zusätzlich bis wieder Schutz besteht??




    Über die Blutung brauchst du dir wie ich schon schrieb keine Gedanken machen, die ist sowas von Nebensächlich und es ist eine normale Nebenwirkung das sie ausbleiben kann.