pillenpause! ! kann ich schon nach 5 tagen wieder einnehmen? ?

    hallo zusammen!


    ich habe seit 5 tagen meine pillen pause also habe meine regel kann ich auch schon heute wieder mit der pille beginnen?? oder beeinflusst das meine pillen wirkung?? also Verhütungsschutz usw ??


    vielen dank schon einmal Bianca

  • 16 Antworten

    hallo!


    warum möchtest du denn jetzt schon wieder anfangen? um deine regel zu verschieben?


    ruf am besten deinen frauenarzt an, der sollte dir das am telefon sagen können.


    es kommt nämlich auch darauf ankommt welche pille frau nimmt, wenn sie verschieben will.

    Hallo,

    die Verkürzung der Pause beeinflusst, egal welche Pille, den Verhütungsschutz nicht.


    Ist aber auch logisch: wenn der Schutz für die komplette Pause ausreichen würde, warum sollte er bei Verkürzen auf einmal verschwinden? ;-)

    Natürlich beeinflusst das den Schutz erstmal nicht, trotzdem wäre es aber interessant zu wissen, warum diese Verschiebung um 2 Tage erwünscht ist und ob es nicht sinnvoller wäre nach einer 7tägigen Pause mehr als eine Packung zu nehmen und welche Methode zwischenblutungsmäßig unsicherer ist... *:)

    sicher bist du auch wenn du die Pille nicht nimmst heute. Aber deine Pillenpause verkürzen oder ganz weglassen kannst du trotzdem jederzeit. Nur bitte niemals verlängern, aber das ist ja bekannt ;-)

    ist schon ein wenig komisch über so ein thema zu reden!!


    aber ich finde es gut das mich hier alle ernst nehemen


    VIELEN DANK@:)

    @ tinkerbell

    "ganz weglassen kannst du trotzdem jederzeit"


    stimmt nicht. kommt drauf an, welche Pille genommen wird.


    meine wäre dafür zum beispiel zu schwach, das heißt der schleim könnte nicht lange genug gehalten werden und die abbruchblutung käme wohl schon irgednwo im letzten drittel der zweiten packung.


    und bei dreiphasen pillen ist es wahrscheinlich auch wieder anders.


    also bitte ein bisscen aufpassen: pille ist nicht gleich pille.

    lenorali,

    hier wurde aber die Frage nach dem Schutz gestellt, nicht nach möglichen Zwischenblutungen.Der Schutz ist aber gegeben.


    Auch bei niedrig dosierten Pillen ist bei vielen Frauen das Durchnehmen möglich, eine Sache des Probierens, nicht alle reagieren mit Durchbruchsblutungen.


    Mehrphasenpillen sind zum dauerhaften Durchnehmen nicht geeignet, da hast du recht.:)*

    Sorry, die Mehrphasenpillen hab ich nicht bedacht.


    Was die niedrig dosierten Pillen angeht- gibt auch Leute die diese Pillen ohne Probleme wie ZB mehrere Monate durchnehmen können.


    Lg

    buddleia

    Man wäre doch theoretisch auch geschützt, wenn man mehrphasige Pillen einfach mal durchnehmen würde? Man hat nur den Hormonabfall weshalb man dann wahrscheinlich trotzdem bluten würde, aber dem Schutz würde das doch auch keinen Abbruch tun?

    Vielleicht sollte man auch mal bedenken, was man seinem Körper damit eigentlich antut mit Einnahmezyklen wild wies einem grad passt.


    (Sag ich nun allerdings als Hormongegnerin, die bald auf Gynefix umsteigen wird und gerade ihre hoffentlich letzte Pillenpackung nimmt.)

    @bibi

    Wenn du dir so unsicher bist mit der Pille kann das ja auch nicht das Wahre sein, oder? Ist ja nicht gerade Sinn und Zweck dieser Verhütungsmehode, dass frau trotzdem jeden Monat 7 sexfreie Tage einplanen muss oder jedes Mal den Zyklus verkürzen...


    Wie wärs mit zusätzlich Kondomen?

    @Lav

    würde dann aber kaum Sinn machen


    ;-)