Schmierblutungen beim "Durchnehmen" der Pille

    Hallo,


    ich wollte meine Tage in dieser Zeit unbedingt nicht haben. Da habe ich mir einfach gedacht, dass ich zwei Blisterpackungen durchnehme. Also drei + nochmal drei Wochen. Nun ist es so, dass ich seit Donnerstag leichte Schmierblutungen habe (braun) und seit heute sieht es so fast so aus als ob ich meine Tage bekomme nicht würde, weil es stärker ist. Ich habe jedoch wenig bis kaum Unterleibsschmerzen. Meine Tage sollte ich jedoch erst nächste Woche Donnerstag bekommen, also in 11 Tagen. Was soll ich tun? Pilleneinnahme abbrechen unendlich kommen lassen oder weiternehmen. Wenn ich abbreche, könnte ich dann einfach in einer Woche mit der Packung fortfahren und dann direkt be Blisterpackung dranhängen?


    Oder weiß jemand, wieso ich das haben könnte? Normalerweise habe ich das nicht, wenn ich die Pille durchnehme...


    LG

  • 2 Antworten

    Auch wenn man nicht genau herauslesen kann, wie viele Pillen du nun schon genommen hast. Ja, du kannst natürlich immer die Anzahl der Pillen variieren. Wichtig ist, dass es mindestens 14 Pillen vor einer maximal siebentägigen Pause sind.


    Zwischenblutungen können immer mal auftreten.

    Die Antwort von "verhüter" ist nicht ganz korrekt.


    Das zählt nur für einphasige mikropillen. Bei mehrphasigen oder der minipille wäre das anders...