Schutz in Pillenpause vollständig gegeben?

    Hallo Zusammen,


    wenn man die Pille den ganzen Blister lang richtig nimmt, ist man doch auch die ganze Pillenpause (7Tage) geschützt oder? Auch die ersten Tage der 7 Tägigen Pause bis zum eintreffen der Abbruchsblutung oder?


    Danke im Voraus ;-)

  • 35 Antworten

    Ich bin mit der Pille schon vertraut, kann mir nur nicht so gut vorstellen dass man auch in den 7 Tagen sicher geschützt ist.

    Du bist 7 Tage lang geschützt, weil du vorher mindestens 14 Tage lang einen recht hohen Hormonspiegel aufgebaut hast. Du kannst die Pause allerdings auch weglassen und direkt den nächsten Blister anschließen, wenn du dich damit sicherer fühlst.

    Vielleicht noch interessant:


    Die Pille schützt, auch bei korrekter Einnahme nicht zu 100% vor einer Schwangerschaft. Es kann in sehr seltenen Fällen zu einem Methodenversagen kommen.


    Wenn man in Einnahmewoche 2 einen Fehler macht schränkt das den Schutz nicht ein.


    Bei einem Vergessen in Woche 3 sollte man die Einnahme anpassen.

    Zitat

    wenn man die Pille den ganzen Blister lang richtig nimmt, ist man doch auch die ganze Pillenpause (7Tage) geschützt oder? Auch die ersten Tage der 7 Tägigen Pause bis zum eintreffen der Abbruchsblutung oder?

    Nein, komplett falsch!


    Der Schutz ist nur dadurch vorhanden, dass man nach der Pause wieder korrekt die Pille nimmt! Schutz wird niemals im Voraus aufgebaut.


    Auch die Abbruchblutung hat rein gar nichts mit dem Schutz zu tun!


    Bitte den Beipackzettel lesen und verstehen.

    Zitat

    Du bist 7 Tage lang geschützt, weil du vorher mindestens 14 Tage lang einen recht hohen Hormonspiegel aufgebaut hast.

    Nein. Wenn man mit der Pille aufhört ist man nur bis zum letzten Einnahmetag geschützt. Niemals im Voraus!

    Zitat

    Ja,bist Du.


    Bitte mit dem Medikament vertraut machen, dass Du da zu Dir nimmst. Es ist kein Bonbon.

    Wieso schreibst du das wenn du dich selbst nicht auskennst?

    Hä? Sry, aber du redest gerade Blödsinn. Selbstverständlich kann sie nach 14 korrekt genommenen Pillen eine geschützte 7tägige Pause einlegen. Das ist jetzt echt nichts Neues.


    Im übrigen hast du ihre Frage nicht ganz verstanden. Das erklärt wohl auch deine Verwirrung.

    Nein, das was ich geschrieben habe ist alles korrekt.


    Was du geschrieben hast, ist nicht korrekt. Der Schutz ist nicht da, weil sie 14 Tage die Pille genommen hat. Das stimmt einfach nicht.

    Natürlich ist man geschützt, wenn man die Pille 7 Tage lang genommen hat. Nach 14 Tagen kann man geschützt in die Pause gehen. Natürlich vorausgesetzt, dass man nach 7 Tagen wieder anfängt, daher ja auch Pause machen und nicht absetzen. Wenn man sie absetzt (also nicht wieder nimmt nach 7 Tagen), ist man dann auch nicht mehr geschützt - ist ja logisch.

    Zitat

    Wenn man sie absetzt (also nicht wieder nimmt nach 7 Tagen), ist man dann auch nicht mehr geschützt - ist ja logisch.

    Uns allen ja. Aber der TE eventuell nicht. So klingt nämlich ihre Frage.

    Zitat

    So klingt nämlich ihre Frage.

    Finde ich überhaupt nicht. Sie fragt nämlich klar nach der Pillenpause, das impliziert doch, dass sie danach wieder die Pille nimmt. Sonst wäre es ja keine Pause, wenn sie ganz aufhören würde. Man kanns auch übertreiben mit den Spitzfindigkeiten %-|