• Schutz in Pillenpause vollständig gegeben?

    Hallo Zusammen, wenn man die Pille den ganzen Blister lang richtig nimmt, ist man doch auch die ganze Pillenpause (7Tage) geschützt oder? Auch die ersten Tage der 7 Tägigen Pause bis zum eintreffen der Abbruchsblutung oder? Danke im Voraus ;-)
  • 35 Antworten

    Ihre Frage war ganz klar, bin ich in der 7tägigen Pause geschützt, von absetzen ist nirgends die Rede das fantasierst du dazu.

    Ihre Frage ist, ob sie in der Pause geschützt ist, wenn sie vorher den Blister korrekt genommen hat. Und das ist so erstmal nicht der Fall.

    Hat sie doch genau so gefragt?! Das mit dem "wenn man den ganzen Blister richtig genommen hat" ist doch nur zum Vorbeugen von superschlauen Kommentaren à là "aber nur, wenn du vorher mind. 14 Pillen korrekt genommen hast" gewesen.

    Sorry, dass ich mich jetzt erst melde....


    Ich habe den aktuellen Blister korrekt eingenommen(befinde mich gerade an Tag 3 der Pillenpause) und den Blister davor habe ich auch komplett richtig eingenommen.


    Laut Beipackzettel meiner Pille (Maxim) ist man also somit auch in der Pause geschützt.


    Fühle mich nur trotzdem noch unsicher GV zu haben und keine Pille zu nehmen in der Pause. :-(

    Die Abbruchsblutung tritt ja meist erst am 2.-3. Tag der Pillenpause ein. Hatte bedenken dass bis zum eintreten der Abbruchsblutung (also 1. tag der pause- 2./3. Tag) was passieren könnte....


    Bin leider ein Grübler :-/

    Also den vorigen Blister hast du ja nicht korrekt eingenommen: http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/733114/


    Und nochmal: Die Abbruchblutung hat keine verhütende Wirkung! Wieso fühlst du dich mit der künstlichen Blutung sicherer als die Tage davor?


    Wenn du dich unsicher fühlst, hält dich doch keiner davon ab, Kondome zu nutzen?!

    Aber da ich den aktuellen blister korrekt eingenommen habe, bin ich doch geschützt oder ?


    Mein Freund hat so seine Probleme mit Kondomen und ich finde sie auch nicht so toll.


    Ich weiß ja eigentlich dass die Pille korrekt eingenommen ziemlich sicher ist und als Verhütungsmethode ausreicht, trotzdem kommen mir oft zweifel.


    Ich denke mal ich lasse mich mal bei meinem FA über eine andere Bzw zusätzliche verhütungsmethode beraten

    Zitat

    Wieso schreibst du das wenn du dich selbst nicht auskennst?

    Bitte den Ball flach halten, lieber Verhueter. Hier ist eine eindeutige Frage gestellt, die in einem Satz zu beantworten ist. Kein Grund irgendwas zwischen den Zeilen zu lesen, was nicht vorhanden ist und die TE zu verunsichern, auch wenn Du mit Deinen Aussagen natürlich recht hast.


    ...und spar Dir irgendwelche anmaßenden Kommentare mir gegenüber, Du bist nicht der einzige, der die Weisheit mit Löffeln gefressen hat. ;-)

    Zitat

    Also den vorigen Blister hast du ja nicht korrekt eingenommen

    Sie hat aber mehr als 14 Pillen genommen und kann daher in die Pause gehen! Verwirr sie doch nicht noch zusätzlich :|N

    @ Bimba

    Du bist die ganzen 7 Tage geschützt, egal ob du eine Blutung in der Zeit bekommst oder nicht. Dadurch, dass du die Pille 14 Tage lang genommen hast (und sie auch nach der Pause wieder nehmen wirst), bist du durchgehend geschützt in der Pause. Sonst würden sich die Hersteller die Pause nicht ausdenken ;-)