Kann ich gut verstehen, dass du jetzt Angst hast, ein positives Ergebnis schwarz auf weiß zu sehen... aber wie die anderen schon gesagt haben: solltest du wirklich schwanger sein, dann wird sich das nicht dadurch ändern, dass du es weißt oder nicht. Aber je früher man es weiß, desto mehr zeit bleibt einem, in Ruhe über alles weitere nachzudenken.


    Im Übrigen dachte ich auch, dass der Ring von den Fehlern her in den Wochen genauso funktioniert wie die Pille?? Also am 11. Tag wäre eine vergessene Pille ja nicht schlimm und ich dachte, das gelte auch beim Ring... was denn nun?

    Zitat

    Im Übrigen dachte ich auch, dass der Ring von den Fehlern her in den Wochen genauso funktioniert wie die Pille?? Also am 11. Tag wäre eine vergessene Pille ja nicht schlimm und ich dachte, das gelte auch beim Ring... was denn nun?

    Ich weiß es auch nicht, die Packungsbeilage sagt, dass man 7 Tage verhüten muss, auch in Woche 2. Vielleicht ist das aber übertrieben Vorsicht?

    Na da kann ich ihn schon verstehen, dass er noch keine Kinder will. Mit fast 18 (vermutlich besonders für einen Mann) ganz schön früh. Wohnt ihr überhaupt zusammen und arbeitet ihr beide?


    Also ich drücke die Daumen, dass du nicht schwanger bist.


    Und egal wies ausgeht, ich würde dir eine andere Verhütung empfehlen oder zumindest vor jedem Sex nachgucken, ob der Ring drin ist, denn was einmal passiert ist, kann ja wieder passieren.

    ja wir haben uns ja darauf geeingt noch 2,3 jahre zu warten.


    er wohnt bei mir in der schweiz, ja, arbeiten kann er erst gehen wenn er 18 ist. ich arbeite 50%, aber beste finanzielle verhhttps://ltnisse haben wir nicht :/

    Ja, dann ist das Warten bestimmt sinnvoll, vor allen Dingen weil dein Gehalt ja auch eine Weile ausfallen würde.


    Aber um einen Test wirst du wohl nicht drum rum kommen, selbst wenn du demnächst eine Blutung kriegst, sagt die ja nix über schwanger oder nicht-schwanger aus.


    Und auf jeden Fall mit Morgenurin testen!