schwanger durch eventuellen lusttropfen am finger? ?

    hi ich habe eine frage zum Thema petting..


    Also:


    meine freundin und ich lagen nebeneinander auf dem Bett


    und haben uns gegenseitig befriedigt.. dabei ist sie früher als


    ich zum Orgasmus gekommen und ich habe meine Hand erst aus


    ihrer Scheide gezogen, während sie noch weitermachte... nun kann


    es sein, dass ich mit der hand ganz kurz meinen Penis gerichtet


    habe und danach Lusttropfen am Finger hatte... (bin aber


    NICHT zum Orgasmus gekommen) sondern hatte wenn überhaupt (


    nur) Lusttropfen anner hand... wenige Minuten später hab ich sie dann nochma mit meiner Hand befriedigt und weiß jetzt


    nicht,ob diese sogennanten " Lusttropfen " an meinen Fingern


    waren...eig denke ich nicht, weil ich es denk ich merken


    würde,wenn meine Finger " etwas feuchter wären " aber ich habe


    auf der anderen Seite auch schon gehört, dass Lusttropfen auch


    schon schwanger machen können, aber ich meine ist es nicht ein


    bisschen unwahrscheinlich, dass (in dem falle, dass ich


    lusttropfen am finger gehabt hätte [ wenn überhaupt, wiegesagt


    ich bin mir nichtma sicher ]) meine Freundin schwanger


    sein,oder läuft die chance eher so gegen 0 heraus?


    also zusatzinfos :


    Tag des Vorfalls: 31.7.2007


    Anfang ihrer letzten Blutung: 20.7.2007


    Ende ihrer letzten Blutung: ca 25.7.2007


    achja und was ich noch erwähnen wollte: ich hatte ihr den


    Finger auch NICHT in die Scheide gesteckt, sondern nur an ihrem


    Kitzler rumgestreichelt / gefingert..


    bitte helft mir schnell danke schonma im vorraus


    und dann wollte ich nochma wissen, ob jemand von euch schonma von solch einem schwangerschaftsfall gehört hat, wie oben beschrieben, also das der Penis nie in der nähe der scheide war, sondern nur durch LUSTTROPFEN am FINGER... und bitte nicht sowas von " ja ich weiß jetzt keinen fall, aber theoretisch ist es möglich "...sicher theoretisch ist es möglich, aber theoretisch kann ich auch morgen tot umfallen xD (das theoretisch ist auch nur auf diese kleine nebenfrage hier bezogen, aber würde natürlich sehr gerne requests zu dem ganzen " artikel " von mir hören =) danke schonma im vorraus, wie eben schonma erwähnt =)

  • 18 Antworten

    Die Wahrscheinlichkeit der Befruchtung durch den Lusttropfen ist relativ gering, wenn auch nicht ausgeschlossen. Dafür muss die noch feuchte Flüssigkeit in die Scheide eingebracht werden. Wenn du weiter oben warst, sind mögliche Spermien nicht in der Lage, "reinzuwandern".

    PS.

    Falls es nicht deutlich genug war..wären deine Finger feucht gewesen, hättest du es wohl gemerkt. So kann man davon ausgehen, dass das nicht der Fall war. -> also keine befruchtungsfähigen Spermien


    Und du warst nicht in ihr drin.


    Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst.

    joa naja also ich war nicht weit drinne,nur am kitzler wie gesagt und denke auch,dass man das merken würde,wenn die finger etwas feuchter gewesen wären

    aber hat schonma jemand von so einer art gehört,dass jemand schwanger geworden ist? ich meine ich persönlich denke,dass der großteil bzw so gut wie alle schwangerschaften welche durch lusttropfen entstanden sind durch diese " wir haben so lange ungeschützen sex und du ziehst kurz vorm orgasmus raus " methode oder halt,dass man ganz frisches ejakulat auf den fingern hat und dann die frau fingert,aber hat schonma jemand gehört,dass irgendwer auf die methode lusttropfen am finger und dann gefingert schwanger geworden ist?


    PS : in meinem fall weiß ich ja nicht,ob ich lusttropfen an den fingern hatte ( denke wie gesagt nicht,weil es sonst denk ich so feucht an meiner hand gewesen wär,dass ich es wohl zu 99 % gemerkt hätte ) oder wenn ich welche dran hatte,dann ja echt eine minimalistische menge,die wahrscheinlich schon eingetrocknet wär,bin mir da net so sicher,wie hoch ist denn eurer einschätzung nach die wahrscheinlichkeit,dass sie schwanger sein könnte?

    Risiko wird wohl stark überschätzt

    Es ist sehr fraglich, ob da im Normalfall überhaupt Samenzellen drin sind. Siehe:


    (October 1993) "Researchers find no sperm in pre-ejaculate fluid". Contraceptive Technology Update 14 (10): 154-156. PMID 12286905.


    Zukerman Z.; Weiss D.B.; Orvieto R. (April 2003). "Short Communication: Does Preejaculatory Penile Secretion Originating from Cowper's Gland Contain Sperm?". Journal of Assisted Reproduction and Genetics 20 (4): 157-159. PMID 12762415.


    Quelle: englische Wikipedia, Stichwort Pre-Cum.


    Beratungswebsites geben immer die Antwort, "es könnte sein, seht zu, dass ihr Kondome benutzt". Das ist volkspädagogisch ja vielleicht auch ganz richtig, aber man sollte sich auch echt nicht zu sehr in Panik versetzen lassen.

    Können, aber nicht müssen.


    Wie paul schon schrieb: natürlich müssen wir hier zur Sicherheit sagen, dass welche enthalten sein können, denn wir gehen immer vom "Worst-Case" aus. Ob in deinem Fall jetzt welche enthalten waren, wissen wir nicht.

    hmm joa naja aber für wie wahrscheinlich haltet ihr es denn überhaupt auf diese weise " selbst wenn lusttropfen vorhanden waren " schwanger zu werden?

    Ich möchte darauf hinweisen, dass das jetzt nur meine Einschätzung ist! Ich gebe keine Garantie für die Richtigkeit, du wolltest eine Wahrscheinlichkeit haben: Ich schätze, die Wahrscheinlichkeit, dass deine Freundin hierdurch schwanger geworden sein könnte liegt bei unter 0,1%. Wie komme ich darauf? Selbst die Sterilisation hat einen PI von 0,1, sehr viel sicherer geht fast nicht. Also, sie ist mit großer Wahrscheinlichkeit nicht schwanger!

    jo ok hab auch nichts gegen persönliche meinungen =) ich weiß ja,dass ihr keine absolute sicherheit geben könnt,aber mich interessiert schon die meinung der menge =) also danke schonma an alle,die sich hier damit beschäftigen =)

    also wenn du den lusttropfen an der hand hattest aber nur mal eben kurz verwischt oder was anderes angefasst hast sterben die spermien ab


    und wenn du sie ein paar minuten später "berührt" hast und nicht in ihr drin warst , dann wird wohl nix passiert sein ;-)


    außerdem KÖNNEn im lusttropfen schon spermieren enthalten sein , müssen aber nicht

    k danke für die info...wiegesagt ich persönlich hab ja auch noch nie von so nem fall gehört,dass eine frau ( auf die art wie von mir beschrieben ) schwanger geworden ist,ihr etwa? *:)

    also ich wurd im urlaub gefingert..aber meiner meinung nach (ich bin mir sehr sicher ) war er mit seinem finger nicht wirklich drin sondern nur an meinem kitzler..den orgassmuss hatten wir beide nicht..das "fingern" dauerte auch nur wenn überhaupt 2 minuten weil ich danach gesagt hatte er soll aufhören..mir war unwohl bei der ganzen sache..eine woche später bekam ich meine tage wie auch erwartet..er war zwar an seinem penis aber feucht waren seine finger nicht dies meinte er ja auch danach..besteht die mäglichkeit das ich schwanger bin?

    Unter "fingern" versteht man eigentlich nach meinem Sprachgebrauch, dass man auch einen Finger einführt. Von der Klitoris kommt nichts in die Scheide.


    Wenn du wie erwartet in gewohnte Stärke deine Tage hattest, bis zu sowieso ziemlich sicher nicht schwanger.