Schwanger trotz PiDaNa und Periode?

    Hallo ihr Lieben *:)


    Ich mache mir aus irgendeinem Grund (weil ich gerade seit 3-4 Tagen leichtes Ziehen im Unterleib habe und meine Brüste spannen + die Brustwarzen sind empfindlich) dass ich schwanger sein könnte. Zum Hintergrund:


    Ich hatte am 24.8. ungeschützten GV, habe mir direkt 12 Stunden danach die Pille Danach besorgt( EllaOne) und bekam am 25.9. mit 5 Tagen Verspätung meine Periode, ganz normal ging diese 5 Tage lang und war kräftig wie immer. Ich habe im Dezember 2015 die Pille abgesetzt, weil ich keine Lust mehr auf die Hormone hatte. Mein Zyklus hat sich jetzt so langsam bei 40 Tagen eingependelt, verkürzt sich aber (eigentlich) von mal zu mal um 1-4 Tage.


    Jetzt die große Frage: Kann ich überhaupt schwanger sein? Ich wollte einen Test machen als ich 5 Tage überfällig war, genau an dem Tag bekam ich dann aber meine Periode und es hatte sich für mich erübrigt. Mit den Anzeichen jetzt mache ich mir aber Sorgen, dass ich doch schwanger sein könnte. Dann wäre ich ja theoretisch schon in der 10.SSW?


    Oder sind das vielleicht einfach Anzeichen für meinen Eisprung? Ich soll laut Periodenkalender meine Tage am 6.11. bekommen.


    Liebe Grüße und vielen Dank für eure Hilfe schon mal :)

  • 5 Antworten

    Der Eisprung lässt sich nicht mit dem Kalender bestimmen. Die Pille Danach ist eine mega Hormonbombe, da kann schon mal was durcheinander geraten - und selbst ohne Hormonbombe kann sich der Eisprung und damit die Periode immer mal verschieben.

    Zwischen dem ungeschützten Verkehr und der Periode lagen über vier Wochen, das heißt da hat innerhalb eines bedenklichen Zeitraums gar kein Eisprung stattgefunden. Die Menstruation tritt durchschnittlich zwei Wochen nach dem Eisprung ein. Außerdem war Deine Periode normal stark. Deine Symptome können einfach PMS sein.

    Hört sich für mich erstmal so an, als wärest du nicht schwanger. Warum gehst du nicht einfach zum Frauenarzt und lässt es abklären? In dem Zuge kannst du ja dann ganz normal dort die Vorsorge machen :)z

    Der Frauenarzt macht auch nichts anderes als einen Test wie man ihn zu Hause macht. Und was hat die Vorsorge damit zu tun? ":/