Schwangerschaftstest

    Hallo,


    eigentlich hab ich nur eine kurze Frage. Ich bin mir mehr oder weniger sicher, nicht schwanger zu sein. Ich bin bei sowas aber auch sehr paranoid und zerbrech mir ewig und 3 Tage den Kopf über alles. Also jedenfalls hab ich heut morgen nach einer kurzen, von Panik geplagten Nacht einen Schwangerschaftstest gemacht. Diesen hab ich allerdings zu weit in den Urin gehalten und auf der Packungsbeilage steht, dass das Ergebnis dann falsch sein kann. Nun war dieser Test (GsD) negativ, aber das Display hat sich rosa verfärbt (Kontrollstreifen war aber deutlich zu erkennen). Ausgehend vom fraglichen GV müsste ich wenn dann mittlerweile irgendwie in der 13. bzw. 15. SSW sein, da wäre der Test doch vermutlich trotz meines Fehlers dick positiv ausgefallen, oder?


    Danke.

  • 1 Antwort