Sehr schwache Blutung in Pillenpause und Übelkeit

    Guten Tag,


    und zwar nehme ich seit fast einem Jahr die Pille (Seit Herbst 2013) und hatte am 22.06 (Sonntag) ungeschützt GV mit meinem Freund.


    Nun, alles gut. Am 27.06 (Freitag) wäre meine Blister Packung leer gewesen, jedoch fiel mir die aller letzte Pille in meinen Abfluss, sodass ich am 26.06 (Donnerstag) in die Pillenpause ging. Am Samstag bekam ich dann meine Tage, aber bräunlich und sehr schwach. Binnen 2-3 Tage war es vorbei und so schwache Blutungen hatte ich noch nie.


    Da ich ein sehr großer Angsthase bin, habe ich natürlich Sorge, dass ich schwanger sein könnte. Denn Heute ging es mir garnicht gut. Ich habe starke Kopfschmerzen und mir wurde Übel. Daraufhin musste ich auch erbrechen. Doch jetzt ist alles wieder in Ordnung.


    Die Pille habe ich in den letzten zwei Monaten eigentlich recht gewissenhaft genommen und keine Pille vergessen oder nach der 12 Stunden Frist nachgenommen.


    Hab sehr viel gegooglet und mich damit verrückt gemacht, da meine Voraussetzungen für eine Schwangerschaft, also meiner Meinung nach, sehr schlecht wären.


    Hoffe ihr könnt mich bestätigen,


    Liebste Grüße

  • 2 Antworten

    Solange du keine Fehler gemacht hast, bis du im Rahmen der Pillensicherheit geschützt.


    Die Blutung hat keine Aussagekraft über das bestehen einer möglichen Schwangerschaft. Dass die Blutung schwächer wird, ist ein gewünschter Effekt und abhänig von der Wirkungsweise.


    Die Pille wirkt nämlich unter anderem auch nidationshemmend. Die Gebärmutterschleimhaut wird so stark ausgedünnt, dass sich ein befruchtetes Ei nicht einnisten kann und sterben muss.


    Auch kannst du die Einnahme vollkommen beliebig varriieren. Dass man 21 Pillen nimmt und 7 Tage pausiert, ist willkürlich gewählt. Du kannst auch 20 Pillen nehmen und 3 Tage Pause machen oder 220 und 2 Tage Pause – der Sicherheit ist das egal!


    Die einzigen Regeln sind:


    -die Pause darf nie länger als 7 Tage sein


    -eine geschütze Pause ist nach 14 Pillen möglich


    -der Schutz ist nach 7 Pillen wieder gegegeben

    Übelkeit und Kopfschmerzen sind übrigens in der Packungsbeilage als häufige Nebenwirkungen aufgeführt. Leidest du öfters darunter? Wenn ja, wäre es vllt ratsam, dass Präparat oder die Methode zu wechseln.