spirale verrutscht – jetzt schwanger????

    Hallo ihr lieben,


    habe vor ca. 2 wochen die nachricht von meinem arzt bekommen das meine spirale verrutscht ist (also kein schutz mehr). Jedenfallst hatten mein Freund und ich am 2.8. Sex und im Eifer des Gefechts (fast) das Kondom vergessen, haben es kurz vor knapp noch bemerkt und eins genommen (wenn man jahrelang keines benutzt hat kein wunder). Jetzt hab ich seit ein paar tagen immer leichte unterleibsschmerzen und gestern so arg, dass ich schmerzmittel nehmen musste. außerdem ist mir in den letzten tagen immerwieder übel und schwindelig (was aber viell. auch am wetter liegen kann) und ich hab das gefühl das meine brüste auch größer geworden sind (viell. bild ichs mir auch nur ein). Jedenfalls hab ich langsam angst dass ich doch schwanger sein könnte....ist das denn überhaupt möglich?


    und wenn ja, wie ist das dann mit dem ziehen der spirale? muss sie drinbleidben oder gezogen werden? hab schon das i-net durchsucht, aber da liest man immerwieder andere gegensätzliche sachen, einmal heißt es is MUSS gezogen werden wegen Gefahr einer Fehlgeburt und auf anderen seiten heißt es sie MUSS drin bleiben weil dann das risiko auf eine fehlgeburt geringer ist.


    Würde mich über schnelle Antworten sehr freuen!


    Danke!

  • 7 Antworten

    Eisprünge ausrechnen ist schonmal quark. damit liegt man meistens daneben.


    Welche Spirale hattest du? Wenn sie verrutscht ist können die Schmerzen davon kommen. Warum ziehst du sie nicht? Bzw. lässt sie ziehen?


    Ich denke nach 7 Tagen hat man noch keine SChwangerschaftsanzeichen. Mach ab dem 20.8. einen Test ;-)

    Zitat

    (fast) das Kondom vergessen, haben es kurz vor knapp noch bemerkt und eins genommen

    Also, er ist nicht in dir gekommen?


    Spermien sind normalerweise nur dann im Lusttropfen vorhanden, wenn der Mann schon vorher eine Ejakulation hatte und danach nicht pinkeln war.


    Davor hattet ihr keinen "ungeschützten" GV?

    Zitat

    habe vor ca. 2 wochen die nachricht von meinem arzt bekommen das meine spirale verrutscht ist (also kein schutz mehr).

    Warum hast du sie nicht gleich ziehen lassen?

    Samlema, die hat ja nen gewissen Wirkradius. Und wenn die verrutscht ist der Dunstkreis vom Kupfer jetzt nicht mehr so dass gar kein Schwimmerli mehr vorbeischlüpfen könnte (und sich auch ein befruchtetes Ei einnisten könnte, Kupfer wirkt ja auch nidationshemmend) @:)

    Meine Freundin ist das gleiche passiert und sie ist dabei nicht schwanger geworden. Es ist wohl auch so, dass der Schutz damit nicht gleich komplett weg ist, aber eben verringert. Wenn dein Freund nicht in die gekommen ist, ist die Wahrscheinlichkeit nicht so groß, dass du schwanger bist. Aber Sicherheit hast du erst, wenn du 18 Tage nach dem Sex nen Test machst... schreib dann doch mal, wies ausgegangen ist!