• Spirale? Vor-und Nachteile? Erfahrungen?

    Nachdem ich mit der Verhütung mit Kondom eine schlimme Erfahrung gemacht habe und nun nicht weiss, ob ich allenfalls schwanger bin, möchte ich mich über andere Verhütungsmittel erkundigen. Mein Arzt hat mir schon lange mal die Spirale empfohlen, doch ich hatte immer Angst vor Nebenwirkungen, Einwachsen und solchen Dingen und war dagegen. Ausserdem…
  • 62 Antworten

    Ich hatte zweimal im Leben eine Kupferspirale ... und ich würde sie nie nie nie wieder nehmen. Beide male musste ich sie vorzeitig ziehen lassen. Beim erstenmal bekam ich am ganzen Körper nässenden, blutigen Ausschlag - die Haut brauch auf und überall waren Pusteln (damals wurde mir gesagt, es könne nie! an der Spirale liegen, aber ich ließ sie trotzdem entfernen) und nach der Entfernung klang die allerg. Reaktion ab. Da ich damals auch in einem allergieexponierten Beruf arbeitete, nahm ich (wegen Aussage der Ärztin, dass es nicht an der spirale liegen kann) an, dass ich auf irgendeinen Stoff in der Arbeit allergisch wäre und brach auch die Tätigkeit ab.


    Ca. 10 Jahre später hab ich mich nochmal für die Spirale entschieden ... und hatte Hammer-Blutungen ... einmal blutete ich nachts so stark, dass sich meine latexmatratze mit dem Blut vollgesaugt hat (also auf einem Fleck Durchmesser ca 20 cm ist das Blut komplett durch die Latexmatratze durchgesuppt) trotz Tampon und großer Nachtbinde. Ich konnte damals nur noch mit Moltoneinlagen während meiner Mens schlafen, sonst wäre ich davongeschwommen. Und nach ca 6 Monaten kam auch der altbekannte Ausschlag wieder ... genauso wie beim erstenmal und obwohl ich inzwischen in einem anderen Beruf arbeitete. Diesmal musste auch meine Frauenärztin zugeben, dass es sehr wohl an der Kupferspirale lag und ich allergisch drauf bin (bin Nickelallergiker - offenbar wirkt sich das auch auf die Kupferspirale aus)


    Ich mache jetzt NFP und lasse mir demnächst ein Diaphragma anpassen und bin total zufrieden @:)

    @ Mondini:

    Huhuuuuuu *:)


    Ja, hab mir keine mehr legen lassen. Hatte keine Lust wieder soviel Geld auszugeben und dann verrutscht sie wieder.


    Hab bis vor kurzem mit Kondomen verhütet und *Schande über mich* hab jetzt wieder mit der Pille angefangen.


    Ich weiß noch wie sehr ich dagegen war, aber ich bin mit meinem Mann (Hab geheiratet ;-D) jetzt schon so lange zusammen und in einer festen Partnerschaft immer mit Kondomen zu müssen, neeeee, das ging mir so langsam so auf den Keks. Mit Pille ist es viel entspannter.


    Ich hoffe, ich bereue es nicht, aber bisher bin ich zufrieden mit der Pille.


    LG

    Ich habe seit August letzten Jahres die Kupferspirale und ich sag nur :)^:)^ und wie doof von mir das ich die nicht schon immer genommen habe.


    Ich habe ein natürliches Körpergefühl, kein Libidoverlust, und dazu noch verhütet ohne ständig an irgendetwas denken zu müssen.


    Habe letzte Woche AB nehmen müssen. Musste mir keine Gedanken darüber machen das die Pille nicht wirken könnte.


    Also ich würds wieder tun. Und die längere Regelblutung die ich bisher hatte (3x nach meiner Entbindung) die stören mich nur geringfügig.

    Zitat

    Der Anwender PI der Pille liegt bei 2-8

    Das ist Hammer:-o:-o

    Wieso? Das der stinknormale Anwender Fehler macht ist ja wohl irgendwo klar. Da sind dann aber auch Leute drin die partout keine Packungsbeilagen lesen usw. ;-)

    Ja klar, aber wenn man davon ausgehen wie viele TroPis es gibt dann ist dies nicht ganz unwesentlich zu wissen. Dann denk ich wenn man Anwender und die MethodenPIS zusammenzählt nur dann kann man doch einen aussagekräftigen PI erreichen oder???


    Was nutzt der beste PI wenn die Methode falsch angewandt wird?

    Das mit der Aussagekraft des Pearl Index ist sowieso so eine Sache.

    Zitat

    Im Pearl-Index sind statistisch relevante Parameter wie Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs, Größe der Stichprobe oder eine minimale Grundgesamtheit nicht vorgeschrieben. Dadurch ist der Pearl-Index neuer Verhütungsmethoden, wie er von Interessengruppen und Herstellern teils veröffentlicht wird, nicht uneingeschränkt aussagekräftig.


    Je verbreiteter und langfristiger eine Verhütungsmethode eingesetzt wird, umso genauer kann der Pearl-Index angegeben werden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pearl-Index


    Das sieht man sehr schön am Beispiel vom NuvaRing. Da hatte der Hersteller zum Beginn auch einen PI von 0,4 angegeben, inzwischen liegt er bei 0,65.

    Im Prinzip gilt für mich der PI der von Hersteller und Anwender in kombi am sichersten ist und nach möglichkeit nicht Hormonell.


    Also, ich für meinen Fall traue der Spirale da mehr als NFP. Bei NFP könnte ich ja fehler machen. Aber mit der Spirale fühl ich mich da sicherer. Naja, vorausgesetzt sie wurde korrekt eingesetzt und bleibt auch wo sie hingehört.

    Spirale wäre ja vielleicht was...


    Aber ich habe Angst wegen Allergien und dass ich die Spirale spüre (auch beim Sex). Das wurde von einigen so erzählt, die in einem anderen Faden über die Spirale geschrieben haben. Und löst die Spirale oft Zwischenblutungen aus oder eher weniger?

    Beim Sex spürst du bzw. eher er die Spirale nur, wenn der Faden zu lang ist. Der kann aber gekürzt werden. Die Spirale an sich liegt ja in der Gebärmutter, da kommt kein Mann ran.


    Mit der Allergie kann ich dir nicht helfen, aber sowas ist glaub ich recht selten. Sowas würde ich vorab vom Arzt testen lassen bzw. zumindest abklären.


    LG

    @ Mondini:

    Hab mich aber gerade erst gestern mit meinem FA über die Gynefix unterhalten. Es hat mich einfach mal interessiert, ob er die kennt und vielleicht schon eingelegt hat. Nein, hat er natürlich noch nicht. Liegt aber wohl daran, dass "seine 3" Hersteller, von denen er Werbung erhält, die wohl nicht herstellen, aber er will sich informieren. Ich bin gespannt...


    Zur Gynefix könnte ich mich vielleicht hinreißen lassen...

    Ich habe aber gelesen, dass man sie bei bestimmten Stellungen spürt. War da wohl eher der Faden gemeint? Und wenn man den Faden kürzt, bringt man sie dann fast nicht mehr raus, oder nicht?


    Ich habe vorallem Angst vor Zwischenblutungen... Weiss da wer was?

    Also ich habe jetzt seid knapp 2 Jahren die Mirena (Hormonspirale) und werde sie mir nächsten Monat wieder ziehen lassen.


    Seid ca. einem dreiviertel Jahr hat sich mein Körper dadurch doch ziemlich verändert. Keine Lust mehr auf Sex (hört man von dieser Spirale oft), ständig müde, Abgeschlagenheit, Pickel, Gewichtszunahme und, und, und.....


    Muss zwar nicht bei jeder Anwenderin zutreffen, aber ich höre es immer öfter.


    LG@:)