• SS-Test: Nach 5 Minuten ganz schwache Linie

    Hallo! Kurze Erläuterung, bin gerade viel zu aufgeregt... SS-Test (von "gesund leben" gemacht), rechtes Kontrollfenster funktioniert normal. Linkes Fenster wo der SS-Strich auftauchen würde, wenn ich hCG im Blut hätte, bließ oberflächlich betrachtet weiß. Als ich vielleicht 5 Minuten nach den 3 Minuten (eigentliche Zeit bis Kontrolle) raufgeschaut habe…
  • 54 Antworten

    Ich gehe gleich los zum FA, hab eben geschaut wo er ist, nicht weit von hier.


    Ich werde einfach mal evtl an der Rezeption fragen, wie sie das einschätzen und ob ich mich besser untersuchen lassen sollte. Gute Idee?


    Vorher hebe ich noch Geld ab.


    Übrigens... Ich musste nie für jede Behandlung 10 € zahlen. Hab auch nie ne Überweisung gebraucht. Das dachte meine Mutter immer, aber als ich das dann beim FA mal verlauten ließ, meinte diese "Ist doch Quatsch, sie können einfach so herkommen"


    Und dann gibts eben immer diese Gebühr 3-4 Mal im Jahr. Vergesse aber immer, obs 10 oder 15 € waren...

    Bei der Gelegenheit überlege ich gleich, zu fragen, ob ich ne neue Pillenpackung bekommen könnte. Aber da bin ich mir echt nicht sicher, zumal die gar keine Infos über mich haben und nicht wissen, wann mir das letzte Mal Pillen verschrieben wurden. Und ich denke mal, dass die Ärzte da sehr vorsichtig sein müssen, weils in meinem Alter noch teils finanziert wird (muss glaube für 6 Monate 5 € oder so zahlen). Da kann man nicht einfach jedem das Zeug verschreiben und der hortet es dann zuhause, damit er im Alter, in dem er die Kosten allein tragen muss, genug vorrätig hat. :-|


    Aber ich denke, es ist besser, den Test mitzunehmen und mal an der Rezeption zu fragen, ob sie ihn für bedenklich halten und ich zur Untersuchung dableiben sollte.

    Diese Gebühr ist für gesetzlich Versicherte ab dem 18. Geburtstag fällig. Vielleicht daher

    Zitat

    Ich musste nie für jede Behandlung 10 € zahlen. Hab auch nie ne Überweisung gebraucht.

    das.


    Ich habe auch nie gesagt, für jede Behandlung 10 Euro. Aber für gesetzlich Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, sind die Praxen verpflichtet, die Praxisgebühr von 10 Euro zu kassieren (die geht eh an die Kasse), wenn derjenige keine gültige Überweisung hat. Jeweils pro Quartal.

    Warum willst du den Test mitnehmen? Verstehe ich nicht so ganz.


    Bzgl. Pillenrezept – ich glaub ja nicht, dass die das so interessiert, ob die dich kennen oder nicht.

    Zitat

    Die von Ebay von wegen "im 100er billiger" werden wohl auch gerne mal bei Männerurin fett positiv

    :)^ musste grade schmunzeln..stellt euch mal vor,wenn Männer schwanger werden würden ;-D


    Und das Negativ einer der besagten Tests, die meine Schwester gemacht hat,ist mittlerweile 3 jahre und putzmunter 8-)

    Ich will den Test mitnehmen, damit ich in Zukunft zu keinen Fehlinterpretationen mehr neige.


    Und das ist auch besser so.


    War jetzt dort und habe mich untersuchen lassen. Nicht schwanger. Dafür wurde ich als richtig schön blöd dargestellt, nur weil ich noch nie so ein Testergebnis hatte. Ich möchte nun mal wissen, was es damit auf sich hat. Ich meine, wäre die Linie noch ein Stück dunkler gewesen, dann wäre ich auch stutzig geworden.


    Dann wurde mir sowas gesagt wie "Mädel, du denkst so verquer und kompliziert, setz doch mal deinen gesunden Denkverstand ein!" Und als ich dann gehen wollte, kam auch noch: "Und Sie studieren schön weiter und werden erstmal erwachsen." Mir stand schon richtig Tränenwasser in den Augen und ich kam mir so lächerlich vor. Ist jedoch nicht das einzige Mal, dass ich mich unverstanden fühle. Echt ein schreckliches Gefühl.


    Auf jeden Fall fühle ich mich jetzt mehr als mies... Und frage mich, warum die Frau an der Rezeption nicht einfach den Test angeschaut und gesagt hat "Nö."


    Dann hätte ich mir das sparen können, wenn es doch offenbar so eindeutig war und ich so dumm bin.


    :°( Ich hasse das alles.

    :°_

    Zitat

    Dann wurde mir sowas gesagt wie "Mädel, du denkst so verquer und kompliziert, setz doch mal deinen gesunden Denkverstand ein!" Und als ich dann gehen wollte, kam auch noch: "Und Sie studieren schön weiter und werden erstmal erwachsen."

    :|N :-/


    Hat die das genau so gesagt?

    gib nicht so viel auf andre leute. ich arbeite zb an der kasse, und da gehen die menschen mit dir um, als wärst du selbst jemand zweiter oder dritter klasse. ein "Sie studieren aber schon, oder? %-| " weil ich mich nicht auf 5 leute gleichzeitig konzentrieren kann, regt mich zwar auf, aber ernst nehmen darf man sowas nicht ;-)

    Zitat

    Hat die das genau so gesagt?

    Sie hat die Worte "Mädel", "verquer" und "Kompliziert" in einem Satz verwendet. Natürlich kann ich nicht sagen, ob es wortwörtlich war, aber diese Stichwörter habe ich mir gemerkt.


    Und der Satz "...und werden Sie erstmal erwachsen" ist mir auch im Gedächtnis geblieben.

    Zitat

    dir geht es gar nicht um diesen einen Test, du hast da prinzipiell ein Problem, oder?

    Natürlich geht es (auch) um den Test. Ich habe mich schließlich deswegen verrückt gemacht und wollte wissen, was Sache ist. Das Blöde dabei ist, dass ich im Grund WEISS, dass wenig/nichts passieren kann (wegen Pille ordentlich nehmen oder so), ich aber trotzdem in furchtbarer Angst lebe. Ist genauso wie mein Kontrollzwang (auf den Faden hat aber so gut wie keiner reagiert). Ich WEISS hundert pro, dass ich mein Portemonnaie dabei habe, greife aber etwa einmal alle 1-2 Minuten in meinen Rucksack, um mich zu "vergewissern" (was ja Blödsinn ist, weil ich im Hinterkopf weiß, dass es da ist). Trotzdem gehts mir sehr schlecht, wenn ich das nicht tue.


    Und es ist schlichtweg ungünstig, sich wegen sowas abhängig zu fühlen und an seinem gesunden Menschenverstand zweifelkn zu müssen. :-(

    Zitat

    gib nicht so viel auf andre leute. ich arbeite zb an der kasse, und da gehen die menschen mit dir um, als wärst du selbst jemand zweiter oder dritter klasse

    Wem sagst du das? Ich arbeite auch in einer großen Ladenkette als Kassiererin (Aushilfsbasis, neben dem Studium). Ich weiß was du meinst, trotzdem macht mir mein Job "Spaß". Aber peinlich ist es schon, wenn man mal versehentlich was falsch zählt oder einen dummen Fehler macht.


    Schlimmer finde ich es aber, wenn Kunden Geldscheine und Flaschenbons IN den Mund nehmen (die dann also besabbert und feucht sind) oder, wie neulich, erkältet sind, mir ein 2 € – Stück in die Hand drücken und ich merke erstmal, dass da ein Riesenpopel dranklebt. Ein Wunder, dass ich bei den ganzen schniefenden und hustenden Kunden selbst noch nicht krank geworden bin.


    Außerdem ist der Arzt für mich eine Person meines Vertrauens, da möchte ich mich wohlfühlen, falls ich dort womöglich nochmal ankommen sollte und nicht in der Tüt stehen und mit einem Blick taxiert werden, der sagt: "Werd erwachsen, Kleine und red dir nicht den Mund fusselig..."

    Du arme!! :°_


    Mit dem vergewissern gings mir früher ganz genauso. Manchmal muss ichs auch noch machen, aber es ist mit der Zeit besser geworden.. Vllt wächst sich das auch bei dir raus.


    Die Rezeptionstante war ne dumme Kuh, lass dir das gesagt sein! Ich finds legitim dass du hingegangen bist, man darf IMMER nachfragen!


    Fühl dich gedrückt und versuch drüber zu stehen ((ich weißd ass es schwer ist, mir würde es genauso gehen wir dir in so ner Situation!)

    Zitat

    Ich will den Test mitnehmen, damit ich in Zukunft zu keinen Fehlinterpretationen mehr neige.

    Verstehe ich nicht. ":/ Es ist doch klar, dass ein Test immer weniger aussagekräftiger wird, je länger es her ist, dass er benutzt wurde. Ich hätte mich auch gefragt, warum man dir erklären soll, wie man einen Test abliest. :-/

    Zitat

    "Mädel, du denkst so verquer und kompliziert, setz doch mal deinen gesunden Denkverstand ein!"

    Klingt erst mal nicht schön, aber was hast du ihnen denn gesagt? Viellleicht stimmt die Kernaussage ja und du bist nur zu empfindlich wegen des Tons. Du hast ja auch hier dargestellt, dass es eigentlichen keinen gefährlichen GV gab und du geschützt warst.

    Zitat

    ich aber trotzdem in furchtbarer Angst lebe.

    Wenn du wirklich so Angst hat, wie kann es dann passieren, dass du die Pille nicht pünktlich nimmst? Wenn du sie pünktlicher nehmen würdest, dann könntest du dich vielleicht auch besser auf die verhütende Wirkung verlassen? Vielleicht hast du ja deswegen Angst, weil du sie nicht gewissenhaft nimmst?