Überfällig - Was ist noch normal?

    Hallo!


    Ich nehme seit Weihnachten 2017 keine Pille mehr und hatte bis jetzt auch jeden Monat meine Periode. Diese war auch immer ziemlich regelmäßig: März 28, April 29, Mai 27, Juni 28, Juli 33.


    Nur habe ich bis jetzt keine Periode für August bekommen und bin dadurch verunsichert. Ich habe meine App ist auf 28 Tage eingestellt und demnach zeigt mir diese "4 Tage überfällig" an.


    Ich verhüte seit Februar 2018 mit der Gynefix und zusätzlich nehmen wir IMMER ein Kondom. Also schwanger kann ich ja unmöglich sein?! Ab wann sollte ich mir Gedanken machen bzw. zum Arzt gehen?

  • 12 Antworten

    Du hast erst kürzlich die Pille abgesetzt. In etwa die Hälfte der ehemaligen Pillenanwenderinnen hat gleich wieder einen regelmäßigen, normal langen Zyklus. Bei der anderen Hälfte der ehemaligen Pillenanwenderinnen kann es zu (teils erheblichen) Zyklusunregelmäßigkeiten kommen. Diese legen sich aber üblicherweise im Lauf von 9 Zyklen (Achtung: nicht 9 Monaten) wieder.


    Mein längster Zyklus war 65 Tage lang. Es gibt aber auch Frauen, die noch deutlich längere Zyklen hatten und bei denen dennoch alles in Ordnung ist.


    Ich war nach dem Absetzen der Pille wegen meinen teils normal langen und teils überlangen Zyklen auch teils schwangerschaftspanisch. Ich habe deshalb meine Zyklen zusätzlich mit NFP beobachtet.


    So kann man eingrenzen, wann in etwa ein Eisprung stattgefunden hat und wann es wirklich Sinn machen würde panisch zu werden. Nämlich wenn die 2. Zyklushälfte länger als 16-18 Tage dauert ;-D

    Wenn der Eisprung erst (sehr) spät stattfindet, kann das auch zu (sehr) langen Zyklen führen, ohne dass man schwanger wäre. Überfällig ist man nämlich erst dann, wenn die 2. Zyklushälfte länger als üblich bzw länger als 18 Tage dauert ;-)


    Du bist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht überfällig. Die Gynefix ist sehr sicher. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich dein Eisprung etwas oder deutlich nach hinten verschoben hat und somit dein Zyklus länger als sonst ist, ist deutlich höher als die Wahrscheinlichkeit schwanger zu sein.

    Danke für eure Antworten!


    L.vanPelt :

    Heute zeigt mir die App für Juli 34 Tage an.. also einen mehr. Wahrscheinlich ist da wirklich etwas falsch eingestellt?! ":/


    @Graograman:

    Danke für deine ausführliche Antwort. Ich wusste, dass die Pille noch lange Auswirkungen auf den Zyklus hat aber da die letzten Perioden so regelmäßig kamen, war das Thema für mich eigentlich abgehakt.. Da bin ich echt mal gespannt, wie lang dieser Zyklus wird.. Wahrscheinlich bin ich wirklich noch nicht überfällig oder kaum. Ich habe trotzdem einen Frühtest gekauft, den ich morgen früh machen werde. Einfach fürs Gewissen und weil mein Freund schon durchdreht. ;-D Wenn er negativ ist bin ich auf jeden Fall entspannter und warte weiter ab.

    Okay, dann bist du heute an Zyklustag 34. Es gibt immer wieder Schwankungen, besonders wenn du in letzter Zeit krank warst, verreist oder gestresst bist.


    Wenn du befürchtest, schwanger zu sein, kannst du einen Schwangerschaftstest machen. Ein Arzt kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht viel machen.

    gato :

    Tatsächlich war ich 1 Woche lang an der Ostsee im Urlaub, da hätte ich die Periode eigentlich auch erwartet.


    Ich mache morgen früh den Test. Bin mal gespannt was rauskommt, immerhin verhüten wir ja doppelt. Das wäre ja der Hammer, wenn der Test positiv sein sollte..

    Ach, und @TE,


    mit "falsch eingestellt" meinte ich, dass Du ja selbst Deinen Zyklus auf 28 Tage festgesetzt hast und somit selbst definierst, dass Du dann wohl entsprechende Anzahl von Mehrtagen "überfällig" bist. Da Du aber kein Uhrwerk bist, kann man m. E. noch gar nicht von überfällig sprechen, weil es im normalen Rahmen der Schwankung ist. Siehe link.