UIngeschützter Sex trotz Pilleneinnahme?

    Hallo,


    Meine Freundin nimmt schon längere Zeit regelmäßig die Pille (ca. 4 Monate oder länger).


    In letzter Zeit verzichten wir auf das Kondom, aber ich komme NICHT in Ihr, besteht trotzdem eine Gefahr vom Lusttropfen schwanger zu werden?


    Naja und wenn eine Gefahr besteht, wie wahrscheinlich ist der Fall?


    MFG

  • 12 Antworten

    Echt ? Du denkst man müsse zwei Verhütungsmittel benutzen damit es wirkt ?


    Sorry, aber wenn die Frage ernst gemeint ist solltet ihr das mit dem Sex vielleicht nochmal 2-3 Jahre sein lassen. Ein Mittel allein reicht bei korrekter Anwendung mehr als aus.

    [...] Pille allein ist vollkommen ausreichend für die Verhütung, wenn sie es wie in der Packungsbeilage beschrieben nimmt.

    ach du meine Güte :-o wie alt seid ihr? 10? du solltest dir das mit dem Sex noch ein bisschen aufheben bis du zumindest in den Grundlagen aufgeklärt bist....


    ich kann doch keinen Sex haben und hinterher fragen ob man da jetzt schwanger werden kann.... :|N

    Zitat

    um net schwanger zu werden? gillt das aber auch wenn man kein kondom benutzt ist meine frage ^^

    Ja. Man kann auch nur ein Kondom benutzen, ohne Pille. ":/ Kondom und Pille ist sozusagen doppelt verhütet.

    Paddy2010, wenn deine Freundin die Pille wie empfohlen einnimmt, also regelmäßig, und es zu keinen Zwischenfällen kommt, die deren Wirkung beeinflussen können (z. B. Erbrechen, die Einnahme eines wirkungsmindernden Antibiotikums ...), dann ist die Pille eins der sichersten Mittel (99,9%) zur Verhütung von Schwangerschaften. Am besten, ihr oder sie lasst euch da noch einmal ausführlich von ihrer Frauenärztin beraten.


    Falls du mit dem Kondom das 0,01 % Restrisiko des hormonellen Verhütungsmittels abfangen willst, dann ist das per se kein verkehrter Gedanke - aber mit der Einnahme der Pille und dem Verzicht, in deiner Freundin zu kommen, ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, wirklich sehr, sehr gering, oder wie hier schon gesagt wurde: theoretisch nicht gegeben.