• Ungeschützter Verkehr während Periode

    Hey, Ich hatte am Freitag Sex mit einer Frau, während sie ihre Tage hatte. Wir haben nicht verhütet. Ja, ich weiß, dass sehr sehr dumm und unverwortlich. Ich weiß, dass es möglich sein kann, dass sie schwanger ist. Die Pidana wollte sie nicht nehmen und sie sagt, sie sei bestimmt nicht schwanger. Ich habe aber tierisch Angst. Sie hat im Moment noch ihre…
  • 111 Antworten
    Zitat

    Ich habe normalerweise einen sehr regelmässigen Zyklus von 28-32 Tage. Vor einigen Zyklen ist es aber passiert, dass ich 62 Tage auf die nächste Periode gewartet habe. Beim nächsten mal warens dann "nur" noch 46 Tage und jetzt ist es wieder wie gewohnt ca. 30 Tage...


    Kalender dazu sind nette Gimmicks um zu wissen, wann sie das nächste mal kommen KÖNNTEN aber mehr auch nicht. Nur damit dir das mal jemand klar macht :-)

    Das sehe aber mal gar ich nicht so bzw. halte ich für falsch. Damit suggerierst Du dem TE, dass solche immensen Zyklusschwankungen normal sind, ja, quasi an der Tagesordnung.


    Warum? ":/


    Dem ist definitiv nicht so - für eine gesunde Frau sind Zyklusschwankungen in dem von Dir beschriebenen Ausmaß absolute Ausnahmen, und rechtfertigen definitiv einen Frauenarztbesuch bzw. Diagnostik.


    Natürlich kommt die Periode nicht immer auf den anvisierten Tag genau, aber doch in einem Zeitfenster weniger (!) Tage.

    Zitat

    Und über so nen Test zu pinkeln, ist nun auch nicht zu viel verlangt.

    Das finde ich auch. Dennoch kannst Du sie da natürlich nicht zwingen.


    Seltsames Verhalten? Was denkst du steckt dahinter? Hat sie eventuell einen heimlichen Kinderwunsch?


    Allerdings ist - und das wurde dir hier sicher schon gesagt - eine Empfängnis während der Periode mehr als unwahrscheinlich.


    Was allerdings ganz klar ist, ist, dass dieser Frau deine Gefühle und Bedürfnisse absolut, pardon, scheißegal sind.

    Das meine ich ja. Die Frau ist ja auch in einem Alter, wo sich das Ganze eingependelt haben sollte.


    Ich kann leider auch nichts mehr tun. Die Zeichen stehen jedenfalls sehr schlecht. Werde wohl auf die Nachricht :"Meine Tage sind ausgeblieben" warten müssen. Dann wird es unangenehm.

    Also sorry, Du gehörst in Therapie.


    Erst hast Du ungeschützten Verkehr mit einer blutenden Frau obwohl ein Kind für Dich den Tod bedeuten würde und jetzt untestellst Du ihr, dass sie sich schwängern lassen wollte. %-| sag bloß Du hast nicht bemerkt, ob sie ihre Tage hatte oder nicht. Und ja, die Periode kann sich mal verschieben auch ohne Schwangerschaft. Bevor Du nächstes Mal Sex hast lies die Bedienungsanleitung lieber gründlich ]:D

    Sie macht den Eindruck, als wäre ihr das ganz klar, dass sie nicht schwanger ist. Ob sie einen heimlichen Kinderwunsch hat, keine Ahnung. Aber sich auch nicht auf Krankheiten untersuchen zu lassen nach ungeschütztem Verkehr ist genauso unverantwortlich.


    Mit so einer Frau will ich definitiv kein Kind. Sorry, aber für mich käme da nur ne Abtreibung infrage.

    Zitat

    Werde wohl auf die Nachricht :"Meine Tage sind ausgeblieben" warten müssen. Dann wird es unangenehm.

    Das glaube ich nicht! Ehrlich nicht.


    Also dass sie schwanger sein könnte.


    Es wirklich sehr, sehr unwahrscheinlich - wenn auch nicht auszuschließen, dass sie während der Periode schwanger wurde.


    Dass sie Dich verlädt, hinhält usw. kann natürlich gut sein, so seltsam wie diese Frau zu ticken scheint.


    Empfinde ihr derzeitiges Verhalten Dir gegenüber als zutiefst unfair. :(v


    In welchem Verhältnis steht ihr eigentlich?


    Wieso hast du noch Kontakt zu ihr?

    Ich hatte Kontakt mit Blut und ihre Slipeinlage habe ich auch gesehen. Kann aber auch sonst was für ein Blut gewesen sein oder alles gefaked. Damit ich glaube, sie wird nicht schwanger oder so. Solche Gedanken kommen einem...

    Zitat

    Aber sich auch nicht auf Krankheiten untersuchen zu lassen nach ungeschütztem Verkehr ist genauso unverantwortlich.

    Mag sein, geht Dich aber einfach nix an...

    Zitat

    Mit so einer Frau will ich definitiv kein Kind. Sorry, aber für mich käme da nur ne Abtreibung infrage.

    Das ist - nach unserer Rechtslage - allein ihre Entscheidung. Da hast Du als Mann kein Mitspracherecht.

    Habe eigentlich nur noch Kontakt, weil sie die potentielle Mutter meines Kindes ist. Sonst hätte ich den schon lange abgebrochen.


    War halt ein erstes Date und sie machte eigentlich einen sehr liebenswerten und vernünftigen Eindruck. Sonst hätte ich gar nicht mit ihr geschlafen.

    Zitat

    Das sehe aber mal gar ich nicht so bzw. halte ich für falsch. Damit suggerierst Du dem TE, dass solche immensen Zyklusschwankungen normal sind, ja, quasi an der Tagesordnung.

    Hier geht's nicht um "immense Zyklusschwankungen", sondern darum, dass die Tage laut einem Eisprungrechner gestern hätten kommen müssen. Das ist keine "immense Zyklusschwankung", Eisprungrechner sind einfach völlig ungenau und können nichts voraussagen.


    Die einzige sichere Aussage käme von einem Schwangerschaftstest 18 Tage nach dem Verkehr. Warum sie keinen macht ist mir auch unverständlich.

    Das wollte ich damit eigentlich auch sagen. Nicht ob das jetzt normal ist wie lange der Zyklus dauert sondern lediglich, dass ein Zyklus nicht stur 28 Tage dauert und das nichts darüber aussagt...

    Kann ich nicht heimlich einen Schwangerschaftstest machen? Müsste sie nur besuchen und irgendwie an Urin von ihr kommen...was anderes fällt mir auch nicht ein

    Ich weiß, aber das macht mich langsam fertig. Vor allem will sie keinen Test machen, gibt mir aber bereitwillig darüber Auskunft, ob sie ihre Tage hat oder nicht. Das ist doch Wahnsinn.

    Zitat

    Vor allem will sie keinen Test machen, gibt mir aber bereitwillig darüber Auskunft, ob sie ihre Tage hat oder nicht.

    Das liest sich so, als ob sie dich gern foppt.


    Wie oft meldest du dich denn bei ihr und fragst nach?