• Unlust durch Pille?

    Hallo, ich bin 22 Jahre alt und seit 8 Jahren mit meinem Mann zusammen. Er ist mein erster Freund und ich seine erste Freundin. Ich nehme seit 7 1/2 Jahren die Pille und meine Lust auf Sex wurde immer weinger (vorallem seit ich vor 3 jahren die Pille gewechselt habe) Ich habe das aber nie auf die Pille sondern auf die Gewohnheit und die Tatsache, dass…
  • 20 Antworten

    gleiches problem, andere ursache

    hallo zusammen,


    ich(27) bin mit meiner freundin(26) nun ein jahr zusammen. vor ca. drei monaten setzte sie die pille ab und verspuert seitdem keine lust mehr auf sex. sie sagt, sie haette zwar spass daran, jedoch wuerde sie nicht daran denken. bevor sie die pille absetzte, wollte sie jeden tag, manchmal sogar mehrmals am tag, mit mir schlafen, sodass ich ab und zu sogar schlapp machte.


    warum ist das so?


    was kann man da machen?


    wir wollen, dass unser sexualleben wieder genau so wird wie frueher.


    viele gruesse

    Hallo ihr, ich grabe mal dieses alte Thema raus, da ich durch Google drauf gestoßen bin und im ersten Post mein Problem ziemlich genau beschrieben wird.


    Ich bin 22 und seit fast 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn wirklich und vertraue ihm auch wie niemandem sonst. Richtig Lust habe ich aber noch nie verspürt. Am Anfang ging es noch, doch nach ca. einem Jahr Beziehung ging das auch gegen Null.


    Egal wie viel Mühe er sich gibt, was wir ausprobieren, ich habe einfach keine Lust. Im Alltag denke ich nie an Sex, auch nie an SB, führe diese auch nicht aus. Ich könnte wunderbar komplett ohne leben. Wirklich Spaß gemacht hat es mir auch noch nie, also zumindest der "reine" GV. Kann dem Gefühl nichts abgewinnen, ist eher unangenehm.


    Aber mein Freund leidet darunter, was ich auch verstehen kann, und ich will dieses Problem jetzt erneut anpacken.


    Die Pille nehme ich, seit ich 17 bin. Allerdings kann ich sie nicht absetzen: Zu große Schmerzen, häufige Kopfschmerzen und Migräne, Akne, Gewicht – alles wurde durch die Pille besser. Mit meiner Frauenärztin habe ich auch schon darüber geredet, sie riet mir, in meinem Alter, von anderen Verhütungsmethoden (außer dem Kondom) ab.


    Kennt jemand vielleicht eine Pille, die nicht so stark lusthemmend ist? Ich würde inzwischen wohl alles ausprobieren.

    Jedes Hormonelle Verhütungsmittel hat die gleichen potentiellen NW. Du könntest versuchen zu wechseln, aber es ist möglich dass sich dein Problem dadurch nicht löst.


    Du schreibst dass du starke Schmerzen, Akne etc mit 17 hattest. Das ist ganz normal, das nennt man Pubertät ;-) Es ist gut möglich, dass sich diese probleme jetzt erledigt haben weil du älter bist. Und gg Schmerzen und Akne kann man weitaus mehr machen als die Pille einwerfen.


    Meine Lust ist nach dem Absetzen wiedergekommen. Ich hab ähnlich lange wie du die Pille genommen hatte auch Probleme mit Schmerzen aber auch mit unregelmäßigen Zyklen Probleme als ich 17 war.


    Nun bin ich 24, nehme seit 2 Jahren keine Pille mehr und habe einen super regelmäßigen Zyklus. Habe keine Akne, keine großarigen Schmerzen und wenn doch werf ich einmal Naproxen ein und dann gehts auch.


    Ich verhüte jetzt mit der gynefix. Ich habe noch keine Kinder ;-)


    Kupferketten (Gynefix) oder auch Kupferspiralen sind absolut geeignet für junge Frauen, viele FAs wissen das aber noch nicht weil sie sich nicht weiterbilden!


    Und auch Kondome sind super sicher, wenn man die korrekte Größe verwendet.

    Danke für deine Antwort, über Gynefix habe ich mir eben den halben Thread durchgelesen =)


    Akne habe ich noch immer, das ist leider anscheinend pubertäts-unabhängig bei mir, allerdings ist es durch eine höhere Dosierung der Pille weniger geworden.


    Vor allem vor den Schmerzen habe ich Angst, wenn die wiederkommen sollten. Früher lag ich heulend im Bett und konnte mich nicht mehr rühren, kein Schmerzmittel hat geholfen =/

    Wie gesagt muss das heute nicht mehr so sein. Während der Pubertät haben viele Frauen damit Probleme, später aber nicht mehr.


    Ausserdem gibts da Naproxen und Buscopan – besser davon wenige Tage was eingeworfen als den ganzen restlichen Monat was.


    Und die Pille hat übrigens auch oft Akne / Pickel als Nebenwirkung. Dh vllt isses bei dir jetzt auch einfach durch die Pille ausgelöst.


    Aber auch dagegen ist ein Kraut gewachsen: BPO nach Anleitung von Daniel Kern hat schon vielen vielen Leuten geholfen.


    Die Pille ist kein Allheilmittel ;-)

    Außerdem hilft gegen Schmerzen: Hochdosiertes Magnesium, schon einige Tage vorher mit der Einnahme beginnen. Auch das löst Regelschmerzen ;-)