Unverhüteter Sex kurz bevor die Tage eintreten

    Hey, ich hoffe ich bin hier richtig...


    Ich hatte gerade sex mit meiner freundin und dabei ist dann irgendwie das kondom gerissen...ein teil des Spermas ist dann mit rausgekommen. Sie müsste heute/morgen spätestens übermorgen eigentlich ihre Tage bekommen. Kann sie schwanger sein?...Die eltern sollten am besten nichts mit bekommen, und weil morgen ja kein fa auf hat, wäre ja ein Kh die letzte möglichkeit für eine Pille danach..


    Bitte um schnelle hilfe..

  • 119 Antworten

    Der Eisprung ist ca. 12-16 Tage vor der Menstruation. Wenn ihre Periode pünktlich kommt kann sie jetzt nicht schwanger werden.


    ABER: Der Eisprung kann sich immer mal verschieben.


    Daher würde ich euch zu Notfallverhütung raten, je eher desto besser.

    Sie hat ihre periode eigentlich immer regelmäßig. Ihr zyklus dauert jetzt schon 29 Tage, sie meint auch, dass sie spürt das die tage bald kommen müssen (sagte die Gestern). Und die Periode geht auch so 4-6 Tage, Spermien überleben ja nur 3 Tage?! Das heißt, dass es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass sie schwanger wird/ist, sofern sie bald ihre Tage bekommt, richtig? An notfallverhütung habe ich auch gedacht, jedoch war es halt schon 19Uhr und die eltern sollten vorerst nicht mitbekommen. (Da sie noch 16 ist und ich 17 und wir nicht wissen wie sie reagieren würden.) Deshalb habe ich ihr geraten, erstmal bis morgen zu warten und dann mit ihren Eltern reden (Sofern die Periode nicht statt findet.) Das war jetzt auch erst das 2. mal sex für sie & sie hat bisher kein Frauenarzt bei den sie schonmal war...und morgen ist ja samstag, da haben die doch sowieso nicht offen, richtig? Das heißt dann wohl ins KH...

    Der Eisprung kann sich halt immer mal nach hinten verschieben.


    Alternativ könntet ihr auch noch das Wochenende abwarten und wenn dann noch keine Blutung da ist am Montag zum Frauenarzt gehen und eine Kupferspirale als Notfallverhütung legen lassen. Das geht bis zu 5 Tage nach dem GV.

    Ja, wenn sie in gewohnter Stärke kommt. Man ist im Zyklus zwischen Eisprung und Menstruation unfruchtbar. Aber da man nicht wissen kann, wann der Eisprung ist, ist das eine gefährliche Form der Verhütung (siehe PI von Knaus Ogino/Kalendermethode).

    Soll ja auch keine Verhütungsmethode sein. Nur wir wollen halt die Pille danach erstmal vermeiden, weil wir 1. das Gespräch mit den Eltern suchen müssten und 2. Es sehr viele Hormone enthält...na dann hoffe ich mal, dass alles gut geht....dieses warten macht einen einfach nur verrückt .__.

    Wie alt seid Ihr denn? Für die Pille danach ist nicht ein Gespräch mit den Eltern notwendig. Kopfzerbrechen macht mir aber die Folgerung, dass ihr eher jung seid. 14? 16? In so einem jungen Alter kann der gegebene Rat, Tage abwarten oder Spirale danach in fünf Tagen, verhängnisvoll sein. Viele Ärzte lehnen eine Spirale (auch als Notverhütung) bei sehr jungen Frauen ab, anderen fehlt das Handling, bzw. sind nicht auf dem Laufenden, welche kleinen Spiralen es gibt, wenn die Gebärmutter klein ist und manchmal, auch bei einem Knick, ist eine Spirale ganz unmöglich. Logisch ist der Rat schon, abwarten und wenn unerwartet die Regel doch nicht jetzt sofort kommt, die Spirale danach holen. Das würde zu 99% schützen. Nur wenn Ihr sie nicht bekommt und mit der neuen Pille danach abgespeist werdet, habt ihr nach fünf Tagen nur noch einen relativ kleinen Schutz. So kann es sinnvoll sein, obwohl man sie vielleicht gar nicht brauchen würde, sofort die Pille danach zu holen.


    Aber das ist Kaffeesatzleserei.

    Ich würde auch lieber abwarten. Wenn die Blutung Montag noch nicht da ist, ab zum FA und ne Spirale legen lassen. Aber es ist eher unwahrscheinlich, dass sie jetzt noch ihren Eisprung bekommt. Unwahrscheinlich, aber nicht komplett ausgeschlossen. Mir persönlich wär das Risiko aber zu gering, um mir sofort so eine Hormonbombe reinzuziehen.


    Im Übrigens... wenn man alt genug für Sex ist, sollte man auch die Reife besitzen im Fall der Fälle mit den Eltern über Notfallverhütung zu reden.

    Also sie hat jetzt mir ihrer mama geredet & sie hats "gelassen" genommen, weil sie meint, da kann nichts passiert sein, weil der Eisprung schon einige Tage her ist. Müsste er ja auch...Die Periode ist bis heute noch nicht eingetreten und sie macht sich mehr und mehr sorgen und vor allem stress. (Ist es nicht so, dass unter anderem Stress dafür sorgt, dass die periode verschoben/ausbleibt?) Wir warten halt noch drauf, dass die Tage kommen

    Der Eisprung kann sich immer mal verschieben! Die Mutter deiner Freundin unterschätzt das anscheinend.

    Zitat

    (Ist es nicht so, dass unter anderem Stress dafür sorgt, dass die periode verschoben/ausbleibt?

    Stress kann die Periode nur dann verschieben wenn der Eisprung dadurch verschoben wird. Die zweite Zyklushälfte ist 12-16 Tage lang und da kann man soviel Stress machen wie man will, länger wird sie nur dann wenn man schwanger ist.


    Wie gesagt, ich würde wenn morgen die Mens noch nicht da ist um 8 Uhr beim Frauenarzt auf der Matte stehen und dann ne Notfallverhütung legen.