Das Vorgehen geht aber, wenn


    1. Eine Notfallverhütung (Spirale/Gynefix) gelegt werden kann


    2. Der Arzt auch bereit ist, sie zu legen (Aversionen bestimmter Ärzte gegenüber Spiralen sind bekannt)


    3. Die Kostenfrage geklärt ist (Notfallverhütung unter 20 sollte übernommen werden, dass die KK sich manchmal auf stur setzt was Spiralen angeht, ist bekannt).


    Als Sicherheitsfanatikerin würde ich mich sofot um einen Notfallverhütung kümmern. Sollte Spirale nicht möglich sein, ist die Wirkung der PD noch höher, als wenn man bis Montag wartet.


    Und natürlich ist die Schwangerschaftsrisiko gegen (voraussichtlichem) Ende des Zyklus geringer. Aber ohne NFP ist es nur eine Schätzung und Tendenz, dafür gibt es keine Garantie. Sollte eine Schwangerschaft eine Katastrophe darstellen (ausgehend von der Eltern-Problematik nehme ich das an), würde ich lieber nicht zuviel dem Zufall überlassen.


    Aber eben, es geht um das persönliche Sicherheitsbedürfnis der Betroffenen.

    bei unter 10 tagen wird man halt nicht schwanger. klar, es kann sein, dass die HL auf einmal doch länger hält, deshalb würd ich auch nicht nicht verhüten, aber trotzdem wird man bei ner 8-tage-HL nicht schwanger.

    Sie macht sich schon total verrückt...periode immer noch nicht gekommen, sie meint aber, sie hat so ein ziehen im Unterleib, deshalb denkt sie, dass die Periode bald kommen müsste...Oder doch anzeichen einer schwangerschaft? :(

    Also zum arzt sind wir nicht gegangen. Vorhin als sie baden war und sich abgetrocknet hat, hatte sie blut am Hanttuch. Nacher ca. 2 Stunden kam eine leichte Blutung dazu. Wir gehen mal davon aus, dass es die Periode ist (HOFFENTLICH! :/) Sie ist fest der Überzeugung, dass sie jetzt nicht schwanger ist, aber gerade bei der Einnistung des Eies kann es ja zu leichten blutungen kommen, deshalb macht mir das irgendwie sorgen... weiß einer ob die blutungen irgendwie anders sind?

    also kinners, die einnistung kann noch nicht sein, erst 10 Tage nach dem GV.


    übrigens gibt es frauen, die mehr als ein Ei (an unterschiedlichen Tagen) produzieren, doch das nur am Rande.


    Da nun Blutungen eingesetzt haben könnte ihr den morgigen Tag abwarten. Allerdings ist es nicht falsch trotzdem mal bei einer Gyn reinzuschauen und das zu berichten, damit ihr in Zukunft besser verhütet und nicht jedesmal Panik bekommen müsst. ;-)