• Verhütung mit Gynefix (Kupferkette): Mein Erfahrungsbericht

    Hallo alle zusammen, wie ich ja mittlerweile schon in einigen Treads berichtet habe, habe ich mich für die Verhütung mit Gynefix, der Kupferkette entschieden. Heute habe ich mir die Kette einsetzen lassen. Ich war bei Dr. Tauber in Essen und das ganze hat 150 € gekostet. Für alle die nicht wissen, was Gynefix ist, schildere ich hier noch einmal die…
  • 23 Antworten

    Hallo ihr Lieben,


    ich habe mir dir Gynefix im Dezember legen lassen. Leider ist sie zum ersten Mal während der Einlage VERRUTSCHT, die sehr schmerzhaft war. Dementsprechend musste ich es 2 Mal über mich ergehen lassen. Auf der Seite von Gynefix steht, dass die Kupferkette, wegen dem Knoten der Muskulatur nicht verrutschen kann. Meine Kupferkette ist allerdings im 2 Monat abgerutscht(keine Verhütung) und musste im Anschluss gezogen werden.


    Unabhängig davon muss ich sagen, daß ich das Kupfer gut vertragen habe, sodass ich mir am Freitag eine Kupferspirale legen lassen habe. Diesbezüglich kann ich allerdings noch garnicht sagen. Es war auch scherzhaft,aber sonst fühle ich mich gut. Hat sonst jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?


    Lg

    Meine Gynefix sollte letzte Woche gezogen werden, weil ich mittlerweile 10 Tage blute und Schmerzen habe. Leider konnte der Faden nicht mehr gefunden werden und es ist nicht auszuschließen, dass die Spirale verrutscht ist. Somit komme ich um einen Eingriff nicht herum.

    Ultraschall gemacht? Da sieht man das Ding ja. Nur weil der Faden auch versteckt muss sie ja nicht woanders sein als in der Gebärmutter. Und "verrutschen" geht bei der Gynefix schlecht. Ist ja eben keine Spirale.

    Ich drücke es noch Mal anders aus: im Ultraschall sieht man ob sie da ist, dann weiß der Gyn normal auch ob und wo er suchen muss wenn sich der Faden nur nach innen verzogen hat.


    Sieht man im Ultraschall hat nichts mehr, dann wird es kompliziert, da man nicht sagen kann ob sie gewandert ist oder raus gefallen.

    Bei mir war der Faden auch nicht mehr zu sehen und mein Frauenarzt in Berlin hat ihn nicht gefunden, als er Gynefix wegen Schangerschaftswunsch entfernen wollte, deshalb wurde ich zur Entfernung meiner Kupferkette zu Dr. Hirsch am Potsdamer Platz überwiesen, der hat dann mit einer Gebärmutterspiegelung in Narkose die Gynefix entfernt, anders soll es wohl nicht gehen. Ging auch alles sehr schnell.

    Ja, ich habe mich da unklar ausgedrückt:) Die Gynefix ist noch da, der Faden aber nicht erreichbar. Aufgrund des Ultraschallbilds kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie "an der Wand angewachsen ist" oder ähnliches.


    Ist meine dritte, bislang hatte ich keinerlei Probleme. Allerdings hatte ich drei Bauchraum-MRTs in den letzten Jahren und jedesmal danach Unterleibsschmerzen. Obeohl alle Ärzte sagen, dass der Spirale dabei nichts passieren kann, würde ich es als Möglichkeit nicht ausschließen!

    Ich habe sie mir vor 2 Jahren mal legen lassen und sie wurde beim Kürzen des Fadens wieder raus gezogen. Habe jetzt 2 Jahre wieder die Pille genommen und mich jetzt dazu entschieden den Versuch nochmal zu wagen, da ich mit der Pille einfach absolut nicht klar komme. Hoffentlich funktioniert es dieses Mal.

    Also ich habe die Kette jetzt schon knapp zwei Jahre. Die ersten beiden Monate war meine Blutung leicht verändert jedoch hat sich dann alles normalisiert. Inzwischen merkt man die Kette im Alltag in keinster Weise (auch nicht beim GV, Partner auch nicht). Jedoch sind meine Regelschmerzen schlimmer geworden (waren vorher aber auch schon extrem stark). Dafür ist meine Periode kürzer geworden (von ca. 10-14 Tagen auf 5 Tage). Allerdings können die ganzen Faktoren auch meinem alter [17] zuzuschreiben zu sein, da ich eine der wenigen Fälle bin, Wo gynefix schon in dem jungen Alter eingesetzt wird.


    Mit freundlichen Grüßen :)z

    Also ich habe die Kette jetzt schon knapp zwei Jahre. Die ersten beiden Monate war meine Blutung leicht verändert jedoch hat sich dann alles normalisiert. Inzwischen merkt man die Kette im Alltag in keinster Weise (auch nicht beim GV, Partner auch nicht). Jedoch sind meine Regelschmerzen schlimmer geworden (waren vorher aber auch schon extrem stark). Dafür ist meine Periode kürzer geworden (von ca. 10-14 Tagen auf 5 Tage). Allerdings können die ganzen Faktoren auch meinem alter [17] zuzuschreiben zu sein, da ich eine der wenigen Fälle bin, Wo gynefix schon in dem jungen Alter eingesetzt wird.


    Mit freundlichen Grüßen :)z

    Ich melde mich dann auch mal wieder. Hab die Kette jetzt seit Ende Mai und hab gleichzeitig die Pille abgesetzt (fühl mich mental 100 kg leichter). Hab ne Woche ordentlich geblutet was echt nervig war weil man am Anfang ja keine Tampons benutzen soll. Hab mir aber so eine Menstasse bestellt und ich muss sagen ich bin echt positiv überrascht:)^


    Alles in alles ist die Kette super, allerdings hab ich öfters mal kleine Blutungen - vorallem nach dem Sex. Kennt das noch jemand? ":/

    Alles in alles ist die Kette super, allerdings hab ich öfters mal kleine Blutungen - vorallem nach dem Sex. Kennt das noch jemand?


    Das hatte ich am Anfang auch. Da ich aber auch fast zeitgleich die Pille abgesetzt habe, kann ich nich 100% sagen ob es von der Kette oder von dem Absetzen kam.


    Mittlerweile habe ich sie seit 4 Monaten und bin super zufrieden! Periode kommt ganz normal, keine Zwischenblutungen mehr. Alles supi :) Und bei den Kontrollen war sie immer an ihrem Platz. Mein Freund merkt ab und zu den Faden aber das ist wirklich selten. So weiß ich aber, dass sie noch da ist :)

    Hallo!


    Ich habe meine erste Gynefix heute schon seit 5 Jahren und 4 Monaten, habe hier auch damals über das erste Einsetzen berichtet. Heute kommt sie raus und eine neue rein und ich bin schon super aufgeregt.


    Mittlerweile kostet sie 550€, was wirklich ein stolzer Preis ist aber ich war die letzten 5 Jahre so zufrieden, dass ich das gerne bezahle.


    Ich werde berichten wie ich die Schmerzen beim Ziehen empfunden habe und ob das Einsetzen gleich danach erträglich war.


    Liebe Grüße aus Ö

    Hallo Stadtkatze!! Wir haben unsere ja gleichzeitig bekommen. Meine hab ich noch. Mein aktueller Gyn legt keine (mehr) und ich hab mich bis heute nicht zu der von ihm präferieren Gold Kupfer Spirale hinreißen lassen.