• Wer hat den Nuva-Ring?

    Ich möchte eine andere Verhütungsmethode hernehmen und mein FA hat mir zum Nuva-Ring geraten. Wer von euch hat den Ring? Habt ihr Nebenwirkungen festgestellt?Seid ihr zufrieden? Berichtet doch mal!
  • 434 Antworten

    Bei mir ist der Ring immer nach vorne an den Scheideneingang gerutscht, oder gedrückt worden. Jedenfalls habe ich ihn immer gespürt, obwohl ich ihn richtig eingelegt habe. Hab ihn dann nach dem ersten Zyklus abgesetzt.


    Tinkerbell, ich schätze, der ist nicht mehr drin. Also ich hab den mit Muskelkraft rausdrücken können, vielleicht ist dir das ja irgendwie aus Versehen mal passiert... Und da wir Frauen auch nicht unendlich tief sind, kann der nicht 30cm tief drin sein oder so. Soweit ich weiss, ists wie medihra geschrieben hat. Ne Frau ist durchschnittlich 10-12cm tief. Also ich komme überall selbst hin mit den Fingern. Bei Erregung ist man etwas tiefer, und es ist ja alles dehnbar. Aber an den Ring kommt man sicherlich dran, wenn man keine ANgst hat, seine Finger einzuführen, und wenn er noch drin ist.

    hm..aber wie kann man sowas denn nicht merken?


    der ring ist doch riesig..ich versteh nicht, warum ich das nicht an meinem scheideneingang gefühlt hab..verstehst du?


    ich kanns eh nicht ändern..morgen ist der termin bei meiner FÄ..mir graut eh schon davor


    danach kann ich euchs eh sagen ob er verloren gegangen ist:-/

    Du meinst, wie du nicht merken konntest, dass der rausgeflutscht ist? Vielleicht hast du ihn beim schei... verloren! :-P Da waren evtl andere Gefühle stärker oder du warst auf was anderes konzentriert.


    Ja, bin gespannt, was dabei rauskommt! Erzähl uns auf jeden Fall, ob sie was gefunden hat! ;-D Klingt wie Schatzsuche!

    ich bin auch gespannt was rauskommt:-D


    und supererleichtert, wenn morgen endlich vorbei ist und ich mir nicht die ganze zeit vorstellen muss, wie das sein wird, wenn ich da abgetastet werde|-o


    ich halte euch auf dem laufenden


    werde dem ring auch noch eine chance geben und es nochmal probieren


    wenns dann allerdings wieder so läuft, dann verzichte ich drauf


    ich hab keine lust alle 3 wochen zu meiner FÄ zu müssen..auch wenn sie sehr nett ist, aber es ist mir lieber, wenn mir da unten niemand herumtastet oder reinguckt

    hi,


    also ich hab die untersuchung heute überlebt:)z


    war sehr unangenehm und zeitweise auch schmerzhaft...aber das kommt davon, wenn man sich nicht entspannen kann auf diesem stuhl


    sie hat mir eh viel zeit gelassen, mir gesagt, dass ich tief durchatmen soll, gewartet bis ich meine beine einigermaßen entspannen konnte und dann nachgesehn


    zuerst hat sie das mit zwei so..hm..naja...schnabelähnlichen dingern gemacht(also als ob man ein spekulum teilen würde und nur die teile verwenden würde, die die scheide öffnen) mit denen hat sie bis ganz nach hinten geschaut..sprich, sie ist mit denen in mich rein...


    das war ziemlich unangenehm und zeitweise auch schmerzhaft...sie war sehr vorsichtig...aber ich bin halt anscheinend doch relativ eng(war erleichtert, als sie das gesagt hat)


    danach hat sie mit dem finger alles abgetastet, vorsichtig..aber sie war ganz drin..und mit der anderen hand außen an meinem bauch


    das war auch ein sehr unangenehmer druck..


    sie hat zweimal mit diesen schnabeldingern und 2mal mit dem finger getastet und geguckt, weil sies nicht glauben konnte, dass ich den ring verloren hab


    ich hab dann auch gefragt, ob ich meine beckenbodenmuskulatur stärker trainieren soll..aber sie hat gemeint, ich soll das lieber nicht machen und dass ich eng genug bin


    ich soll jetzt mal zwei wochen warten und schaun ob eine blutung kommt und mich in 2 wochen nochmal melden


    dann werden wir besprechen ob ich dem ring noch eine chance geben will oder lieber zur pille zurückgehe

    ja...ab und zu hats doch auch was positives, wenn man eine spätzünderin ist:-D


    ich werde das jetzt eh selber machen..also meinem körper eine hormonpause gönnen...


    aber die 2 wochen haben halt für mich nicht viel sinn gemacht, weils ja viel länger dauern kann, bis sich der zyklus wieder auf "normal" umstellt, stimmts?

    die beiden ringe, die ich noch daheim hab, werd ich wegwerfen, denk ich..


    wenn der so leicht verloren geht in mir..dann vertrau ich dem ganzen einfach nicht mehr genug:-/


    werd mir die pille wieder verschreiben lassen u eine packung im nachtkästchen verstauen, bis ich verhütungsbedarf hab|-o


    aber immerhin weiß ich jetzt, dass der ring in mir nicht "hält"