Wer verhütet gerade mit Persona?

    Hallo Ihr da,


    ich verhüte seid genau 4 Tagen mit Persona...


    Ich würde gerne wissen wer von euch das noch tut und was ihr für Erfahrungen in der Zeit gemacht habt!


    Habe leider in der SuFU nichts passendes gefunden, nur von den Jahren 2004 und älter...


    Natürlich bin ich offen für Pro und Contra...


    LG*:) und nen guten Rutsch schon mal!

  • 96 Antworten

    Hallo Fusionistin,


    ich habe mit Persona "verhütet" und bin damit schwanger geworden :)z. Mein Frauenarzt schüttelte nur mit dem Kopf und meinte, der Persona zeigt immer nur einen Eisprung pro Zyklus an, sollte aber noch ein Eisprung im Zyklus erfolgen, zeigt er diesen nicht an. Er empfiehlt den Persona nur, wenn ein KiWu besteht, sozusagen zur Unterstützung.


    Ich habe damals ellenlang mit den Leuten von Persona gesprochen, von wegen sicher. Hat alles nix gebracht!


    Alleine würde ich ihm nie mehr vertrauen!


    Im übrigen stehe ich damit nicht alleine da, in meinem Freundeskreis hat es noch 2 weitere Mädels getroffen.


    Einen guten Rutsch!


    LG

    Zitat

    der Persona zeigt immer nur einen Eisprung pro Zyklus an, sollte aber noch ein Eisprung im Zyklus erfolgen, zeigt er diesen nicht an.

    Das stimmt so aber nicht...es gibt nicht zwei Eisprüge pro Zyklus..es gibt höchstens kurz nach einem Eisprung einen weiteren-aber nicht Tage oder Wochen außeinander! Sonst würde NFP gar nicht funktionieren....


    Persona ist deshalb unsicher,weil sich auch wenn man einen Uhrwerk-Zyklus von sagen wir JEDEN Monat 30 Tage hat,der Eisprung immer mal verschieben kann,Persona aber IMMER an denselben Tagen (sagen wir, am 2. Zyklustag, am 10., am 15. und am 25. etc.)eine Urinprobe möchte und so nicht rausfindet,wann genau der Eisprung war/ist.


    Ich würde dir also raten (@Fusionistin),wenn du sicher verhüten möchtest,dann mach lieber NFP,ist auch billiger als die Teststreifen für jeden Monat zu kaufen..weil du nur das Buch brauchst (natürlich&sicher vom Trias Verlag) für weniger als 13€ und ein Thermometer mit ZWEI Nachkommastellen....

    Ich würde dir von Persona abraten wenn ein Kind im Moment ganz arg ungelegen käme. Für eine sichere Verhütung ist der PI einfach zu schlecht.


    Schau doch mal in den Leitfaden zur nichthormonellen Verhütung.

    Ja danke für die Antworten....


    Ich weis das es nicht die sicherste Methode zum Verhüten ist, aber da ich enorme Probleme mit der Pille und Nuvaring hatte (Hormone) haben wir uns dazu entschlossen keine weiteren Hormone zu nehmen....Ich war bei meiner Frauen Ärztin und auch die meinte, klar sicher ist es nicht so sehr wie Chemie, aber ok sei es trotzdem noch....


    Sie nannte ein nettes Beispiel, es gibt wohl einige Frauen die damit "verhüten" und insgeheim gern ein Kind hätten, da liegt es natürlich nahe das man/ frau leicht sagen kann, dass das Gerät nicht genau gearbeitet habe....


    Zum anderen gibt es auch noch die Spezies die meinen Ihre Tests nur ab und an zu machen, oder es gar vergessen....Dann kann das natürlich auch nicht besser werden!


    Ich werde es probieren und bin generell nicht abgeneigt wenn es dann doch zu einer Schwangerschaft kommen sollte!


    Ich habe im Netz bei Google und Co zwar auch einige Positive Berichte zum Thema gefunden, allerdings sind die meistens schon recht alt, bis 2004 und so...


    Von daher dachte ich mir möchte ich doch gern mal hören, wer denn damit Verhütet, bzw vielleicht auch verhütet hat?!


    Zu der Sache mit den kosten kann ich nur für mich sagen das 24 Teststäbchen für 28Euro nicht zu teuer ist, denn man kommt ja im Schnitt damit 3 Monate aus...


    Bei meiner letzten Pille habe ich 60€ für auch 3 Monate ausgegeben.


    Jetzt so ganz ohne Hormone geht es mir auch erstaunlich gut, ich lebe quarsi wieder auf....


    Hat da jemand ähnlich Erfahrungen von euch gemacht??


    Natürlich alles ein Frohes Neues 09!*:)

    Das mit dem Aufleben hatte ich auch. Nur günstiger und sicherer. ;-D


    Wir hatten hier im Forum vor kurzem noch zufriedene Nutzerinnen, da könntest du nochmal nach suchen.

    "Wir hatten hier im Forum vor kurzem noch zufriedene Nutzerinnen, da könntest du nochmal nach suchen."


    Was meinst du damit denn genau? Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch?!


    Wie hast du es denn günstiger und sicherer gehabt?


    Ich habe mit allem auf einmal aufgehört und es ging mir schlagartig besser, so zu sagen von Tag zu Tag!


    Bei den roten Tagen verhüte ich natürlich auch mit einem Gummi von daher ist es echt ok!

    Zitat

    Wie hast du es denn günstiger und sicherer gehabt?

    Günstiger und sicherer ist es mit der Sympto-thermalen Verhütungsmethode. Dazu brauchst du lediglich ein Thermometer (einmalige Kosten von max. 15€) und Papier (oder z.B. ein Internetprogramm wie mynfp ).


    Hat einen PI von 0,3 und liegt im Bereich der Pillensicherheit ;-)

    Problem bei Persona ist, dass schon realativ regelmäßige Zyklen bestehen müssen (was nach hormoneller Verhütung häufig nicht der Fall ist) und lediglich ein Hormonanstieg bestimmt wird.


    Knackepunkt dabei, dass dieser Hormonanstieg erfolgen kann, ohne dass hinterher der Eisprung erfolgt...Persona gibt grünes Licht, es gibt einen zweiten Hormonanstieg mit Eisprung und du bist schwanger. ;-)


    Wesentlich bessere Kontrolle hast du mit NFP.


    http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/7274637/ (PI <1 im Vergleich zu Persona 6-16, je nach Quelle).

    Du könntest mal mit der Foreneigenen Suche nach Personanutzerinnen gucken.


    Ich habe direkt nach dem Absetzen der Pille mit NFP begonnen. Das hat ca 20€ gekostet und das wars dann. Diese Methode ist außerdem so sicher wie die Pille und hat weniger Einschränkungen als Persona (zB bei Zykluslänge und Schwankungen)

    Ich verhüte jetzt seit fast drei Jahren mit Persona und bin bisher weder Schwanger geworden, noch hatte ich andere Probleme damit. Ich bin super zufrieden mit Persona und auch mein Gyn hält es für mich, für eine super Verhütungsmethode. Die Stäbchen kaufe ich günstig im Internet und bin rundum zufrieden!

    Ja ok sicherer kann ich nach vollziehen, aber günstiger.....Da kommt es bei mir nicht so drauf an, denn ich denke man muss ja nicht immer nur das günstigere nehmen, ich achte bei den Gummis auch auf die Qualität bzw Marke, ich denke da sollte man nicht sparen....


    Es geht mir dabei nicht um die Sicherheit die ich infrage stelle sondern eher um de Verträglichkeit. Wer weis was noch für Stoffe oder Zusätze bei den Billigeren Gummis drinne sind! Ich bin ja leider nun mal sehr Allergisch von daher denke ich ist es schon ok. Ich muss ja auch beim Shampoo immer etwas in die Tasche greifen wenn ich keine unangenehmen Schuppen haben möchte!


    Bei NFP finde ich eigentlich nur blöde das man immer nach Möglichkeit zur selben Zeit messen sollte...das kriege ich einfach net hin.


    Mal stehe ich früh auf und mal extrem spät....Wecker ist am We auch nicht so der bringer!


    So habe ich ja die 3 und 3 Stunden Regel von daher nen bischen mehr Zeit!

    genau, bei persona muss man wirklich nicht viel beachten, ausser wenn das gelbe lichtlein blinkt, auf die stäbchen zu puschern. deshalb enpfinde ich persona auch als besonders einfach und würde niemals eine andere methode wählen....

    chrrrrr... wir können halt net anders.


    Anscheinend kennt der FA der TE sich nicht wirklich umfassend mit sicherer nicht-hormoneller Verhütung aus.