Wie oft zum Frauenarzt bei Pilleneinahme?

    Hallo ich war jetzt zur Krebsvorsorge und habe auch gleich das erste mal ein Pillenrezept für 3 monate bekommen, nur wie ist das wenn es aufgebraucht ist, habe leider vergessen zu fragen muss ich da wohl zur äzrtin rein oder reicht an der anmeldung.


    Wie oft sollte ich ingesammt bei Pilleneinahme zum Frauenarzt gehen?

  • 12 Antworten

    Mein Frauenarzt hat mir immer ein Rezept für 6 Monate ausgestellt. Weil auch kostengünstiger. Ich bin einmal jährlich zur Kontrolle gegangen, genauso wie auch ohne Pilleneinnahme. Also kriegt man jedes 2te Rezept nur mit Untersuchung;-). Wenn es im 6 Monatsrhythmus ist.

    Handhaben die FAs alle unterschiedlich.


    Meine gibt auch Rezepte für 6 Monate raus. Dann muss man fürs nächste aber nicht erst zur Untersuchung sondern kann noch ein Rezept holen. Nach 1 Jahr fragen sie dann aber ob man nicht mal möchte... ;-)

    Also meine FA hat eigentlich schon darauf bestanden alle 6 Monate zu kommen. Was ich auch richtig so finde wenn man schon sowas einnimmt.


    Jetzt wo ich sie nicht mehr nehme brauch ich nur jedes Jahr einmal hin

    Nach drei Monaten sollst Du vielleicht wiederkommen, um zu schauen wie Du die Pille verträgst. Aber hellsehen kann hier keiner, am besten rufst Du mal an.

    Blödsinn nach 3 Monaten wiederzukommen um nachzuschauen wie sie die Pille verträgt, wenn sie diese nicht verträgt dann meldet man sich, bittet um eine andere, oder setzt sie einfach wieder ab. Es ist doch quatsch das Wartezimmer mit Leuten zu füllen wegen nichts.

    Geht das auch freundlicher? %-| Ich hab ja nicht gesagt, dass sie unbedingt nach drei Monaten wieder zum Arzt rein soll, sondern dass sie anrufen und fragen soll. Und ob denen ihr Wartezimmer zu voll ist müssen die wissen, das ist mir doch schnuppe. Meine Güte.

    es wurde doch schon gesagt, dass man nur alle 6 Monate hin muss zur Kontrolle und wenn man ein neues Rezept braucht, dann ruft man an..soviel Sozialkompetenz sollte jeder besitzen das selber zu checken.

    Ich denkt, das handhabt jeder Arzt anders, daher würde ich auch einfach anrufen und fragen, ob man einfach ein neues Rezept abholen kann oder einen Termin vereinbaren soll. Dass das erste Rezept nur für 3 Monate ausgestellt wird finde ich logisch, immerhin weiß man ja noch gar nicht, ob man die Pille verträgt.


    Generell kenne ich es so, dass man während der Pilleneinnahme alle 6 Monate zur Untersuchung sollte, ohne Pille einmal im Jahr.