wirken sich alte einnahmefehler auf den neuen zyklus aus?

    mache immer lzz. habe dort ein oder zwei pillen vergessen ( schutz mit kondom..)


    nach der 7tägigen pause habe ich nun die neue packung begonnen und am 1.einnahmetag GV gehabt..


    in meiner anleitung steht nichts darüber aber es ist doch so: neue packung nach einer pause, vollkommener schutz oder nicht??


    danke ihr alle

  • 12 Antworten

    Hallo,


    wenn du eine in der Woche vor der Pause vergessen hast (enspricht im normalen Einnahmeschema der Woche 3), war die Pause nicht geschützt. Dann wäre der Schutz erst wieder nach 7 Pillen da.

    http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/


    LG

    Zitat

    in meiner anleitung steht nichts darüber aber es ist doch so: neue packung nach einer pause, vollkommener schutz oder nicht??

    Lies deine Anleitung bitte nochmal genau und überlege dann etwas dazu. Natürlich steht es dort auch drin.

    Im Langzyklus gelten die ersten 7 Tage als 1. Einnahmewoche, die letzten 7 Tage als 3. Einnahmewoche und alles dazwischen als 2. Einnahmewoche.


    Wenn du in der 3. Woche eine Pille vergessen hast (und nicht dementsprechend reagiert hast), bist du auch im nächsten Blister nicht geschützt, solange du nicht 7 Pillen korrekt genommen hast.


    Bitte lies dir den von flowerli geposteten Leitfaden gut durch!

    ich habe 3 packungen genommen, irgendwann einen fehler gemacht aber danach auf jeden fall 7 korrekte pillen eingenommen.


    dann habe ich eine pause gemacht ( dort KEINEN GV gehabt )


    nun bin ich in der neuen Blisterpackung und hatte am 1 einnahmetag der pille aus dem NEUEN streifen nach der pause gv


    glaub habt mich da falsch verstanden


    also pille 3 packungen - dann 7 tage pause - nun 1 neue packung

    habe gerade gehört, hätte ich in der letzten woche was falsch gemacht, dann wär ich ja nach der 1 pille im neuen zyklus noch nich gescvhützt gewesen???

    Zitat

    irgendwann einen fehler gemacht aber danach auf jeden fall 7 korrekte pillen eingenommen.

    Solange es nur 1 Fehler war (also du vor dem Fehler auch 7 Pillen korrekt genommen hast) reichen die 7 Tage aus, um geschützt in die Pause zu gehen.


    Hättest du mehr als eine hintereinander vergessen, bräuchtest du 14 korrekt genommene Pillen, um in der Pause geschützt zu sein.

    Zitat

    hätte ich in der letzten woche was falsch gemacht, dann wär ich ja nach der 1 pille im neuen zyklus noch nich gescvhützt gewesen ???

    Genau. Erst nach 7 korrekt genommenen Pillen.


    Leitfaden schon gelesen?

    es waren 2 fehler aber der erste war zu weit weg und nach dem 2 habe ich extra drauf geachtet, dass ich 7 bzw 14 pillen korrekt genommen habe..dann bin ich in die pause gegangen und dann nach der 1 pille gv

    ?? war der zweite fehler nun in der letzten Woche vor der Pillenpause oder nicht?


    wenn der Fehler in der letzten Woche war und du nicht rechtzeitig nachgenommen hast, besteht ein Risiko. dann müsstest du auch jetzt noch 7 korrekte Pillentage lang zusätzlich verhüten.


    Wenn du vor der Pause 7 Pillen korrekt eingenommen hast, war alles sicher, auch die Pause!

    achso hast du also an dem Tag, andem du den fehler gemacht hast dann keine mehr genommen und bist gleich in die Pause? dann wärst du auch geschützt, wenn du wirklich dann nur 7 Tage Pause gemacht hättest, inklusive des "vergessenen" Tages!