Wirkt die pille nicht?

    Hallo ihr lieben 🤗


    Ich habe mich hier neu angemeldet denn ich brauche euren Rat.


    Vor 4 Monaten habe ich mit einer neuen pille angefangen (aristelle).


    Nach ein paar Tagen der ersten Einnahme musste ich auch ein Antibiotikum für 10 Tage nehmen.


    Obwohl ich die pille jetzt schon 4 Monaten nehme ist mein Zyklus immer noch nicht richtig eingespielt. Einen Monat hatte ich fast 2 Wochen meine periode und dann mal einen Monat nur ein paar Tage. Außerdem habe ich letzten Monat meinen eisprung gemerkt und die pille sollte diesen ja eigentlich verhindern.


    Kann die Möglichkeit bestehen ,dass die Wirkung der pille von Anfang an durch das Antibiotikum reduziert wurde und die pille nicht richtig wirken konnte?


    Wäre es vielleicht besser wenn ich die pille jetzt einen Monat erst wieder absetze und dann am ersten Tag meiner periode nochmal von vorne anfange ?


    Schon mal danke für eure Zeit und Antworten


    LG @:)

  • 8 Antworten

    Ob die Pille durch das Antibiotikum nicht mehr gewirkt hat, musst du in der Packungsbeilage deines Antibiotikums nachlesen. Wenn du diese nicht mehr hast, kannst du danach googlen, ganz oft findet sich die betreffende Beilage auch online.


    Die Pille absetzen macht hier keinen Sinn und nach 4 Monaten ist auch die Sicherheit der Pille im Rahmen der Pillensicherheit gewährleistet, vorausgesetzt, du hast sie seitdem korrekt eingenommen.


    Deinen Eisprung kannst du mittlerweile nicht mehr spüren, der wird durch die Pille verhindert. Blutungen, Zwischenblutungen etc sind alles herkömmliche Nebenwirkungen der Pille. Die kannst du auch in der Packungsbeilage der Aristelle nachlesen und solltest du ganz dringend.


    Hast du in der Zeit des Antibiotikums ungeschützten Sex gehabt?

    Wie eh schon geschrieben wurde, ob das Antibiotikum die Wirksamkeit deiner Pille beeinträchtigt hat musst du in der Packungsbeilage nachlesen. Allerdings ist nach 7 korrekt eingenommenen Pillen der Schutz nach der Antibiotikabehandlung wieder gegeben. Also aktuell kann das Antibiotikum nichts mehr beeinflussen.


    Wichtig ist hier nur zu beachten ob du während der Antibiotikaeinnahme und 7 Tage danach ungeschützten Geschlechtsverkehr hattest.


    Während der Pille hast du keinen Eisprung solange du sie korrekt einnimmst, also hast du auch keinen gespürt. Zumal man einen Eisprung nie mit Sicherheit spüren kann ;-)


    Ebenso hast du unter der Pille keine Periode mehr sondern nur eine Entzugsblutung durch die fehlenden Hormone während der Pillenpause.


    Blutungen die länger dauern, Schmierblutungen, Zwischenblutungen usw. sind Nebenwirkungen der Pille, das kannst du auch in deiner Packungsbeilage nachlesen. Ebenso wäre ein Ausbleiben der Entzugsblutung eine normale Nebenwirkung und würde nichts darüber aussagen ob eine Schwangerschaft bestehen könnte oder nicht.


    Auch hast du im Grunde keinen Zyklus mehr, da die Pille deinem Körper dauerhaft eine Zyklushälfte vorgaukelt.


    Solange du sie korrekt einnimmst


    Absetzen macht keinen Sinn, wie auch schon geschrieben wurde ;-)

    Nein in der Zeit des Antibiotikums hatte ich keinen ungegeschützen sex.


    Also meinst du die langen Blutungen sind Nebenwirkungen von der pille ?

    und wie siehts mit den 7 Pillen nach dem Antibiotikum aus? Hattest du in dieser Zeit ungeschützten Sex? Denn auch diese Zeit wäre noch potentiell "Gefährlich"


    Und ja ich denke die lange Blutung den einen Monat war eine Nebenwirkung. Sollte sowas aber öfter auftreten, macht es auf jeden Fall Sinn nochmal zum Frauenarzt zu gehen und das abzuklären. evtl. ist dann ein Umstieg auf ein anderes Präparat notwendig.

    Vorher hatte ich die swingo 30 über ein Jahr lang genommen. Diese habe ich dann abgesetzt weil ich sehr starke stimmungsschwankungen hatte.


    Meine periode bekomme ich nicht in der Pillen pause sondern schon 3 bis 4 Tage vorher.

    Zitat

    und wie siehts mit den 7 Pillen nach dem Antibiotikum aus? Hattest du in dieser Zeit ungeschützten Sex? Denn auch diese Zeit wäre noch potentiell "Gefährlich"

    Und vor der Pause müssen mind. 14 Pillen genommen worden sein. Wenn das AB wechselwirkt.