abhärtung der Eichel nach Beschneidung

    Hy erst mal, ich wurde am 5 jänner Beschnitten soweit ist alles gut verlaufen, der Heilungsprozess ist soweit auch schön/gut.


    Doch jz. wo der Verband unten ist tut das jedes mal beim Berühren der Eichel weh (kein wirklich starker schmerz aber unangenehm)


    gibt es da Spezielle vorgehensweisen das man das nicht mehr so stark spührt?


    Hab da ein paar tipps schon gehört, wie wasser drauftropfen lassen, die eichel massieren habt ihr vl. noch ein paar Tipps ? ???


    thx schon im vorraus . . .:)z

  • 8 Antworten

    Also ich bin ganz einfach 3 Wochen lang mit nem leichten Verband rumgelaufen, der hat auch ein wenig an der Eichel gerieben und von daher war das eine sanfte gewöhnungsphase. Ich bin nun seit gut 4 Wochen operiert und laufe nun ohne Verband rum und das geht auch alles gut, kann die Eichel berühren und SB mit Kondom klappt auch Wunderbar. Allerdings muss ich sagen das manche berührung mit der Naht der Unterhose schon doch noch zwickt, aber das geht ja ;-)


    Wäre für Tipss auch noch dankbar, da ich schon noch mit einer gewissen Vorsicht laufe und arbeite ^^

    o.O ich hab den Verband nach dem 2. Tag runtergetan bzw. hat der Arzt gesagt ich soll ihn runter nehmen.


    Hab schon eine besserung gemerkt mit der berührung tut alles nicht mehr so weh . . .


    Nja Kamillenbäder mach ich auch regelmäßig und schmiere die OP-Wundränder mit einer Baneozin salbe ein (um Endtzündung vorzubeugen)


    Ich hoff es verheilt alles gut, am Dienstag bin ich dan beim Urulogen und ich hoff der sagt das auch^^


    Sehr empfehlen kann ich so anliegende Boxershorts da besteht dauerhafter kontakt (indirekt ein leichter Verband)

    Zitat

    Hab da ein paar tipps schon gehört, wie wasser drauftropfen lassen, die eichel massieren habt ihr vl. noch ein paar Tipps ? ???

    Abwarten und die Nudel an die Luft hängen. Ich bin so oft ich konnte unten ohne rumgelaufen, einfach weils angenehmer war als mit Hose. Nach ner Weile hat sich dann automatisch ohne dass ich massiert habe o.ä. neue Haut gebildet, sah ähnlich aus wie bei spröden Lippen. Mittlerweile kann ich in meine Nuss auch richtig reindrücken, ist komplett abgehärtet ohne dass ich was gemacht hab.

    Naja ich muss dazu sagen ich hatte auf der Eichel eine Wunde, die beim Verbandabmachen entstanden ist ( das passiert wenn man nur Mullbinden zum verbinden benutzt, sowas nennt sich UNIklinikum -.- ) diese Wunde hat 3-4 Tage genässt, angenehm ist was anderes.


    JA die ersten Tage definitiv Freiluft rumlaufen und schön die Heizung aufdrehen.

    Hab das jz mal mit dem Freiluftdings probiert tatsächlich is die Eichel unempfindlicher geworden . . .


    naja jz noch die Op Naht verheilen und Nähte auflösen dann kann alles wida seinen alten lauf nehmen^^


    Bei mia is es nicht aufgerissen wo ich den Verband runtergetan hab . . . war vorsichtig genug und hab auch mit Kamillenbad aufgeweigt.

    Hab das jz mal mit dem Freiluftdings probiert tatsächlich is die Eichel unempfindlicher geworden . . .


    naja jz noch die Op Naht verheilen und Nähte auflösen dann kann alles wida seinen alten lauf nehmen^^


    Bei mia is es nicht aufgerissen wo ich den Verband runtergetan hab . . . war vorsichtig genug und hab auch mit Kamillenbad aufgeweigt.

    Geh in die Apotheke, die haben da so "Becher" für Inkontinenz! (Tena for men heißen die glaube ich!)


    Das sind keine Windeln aber die schützen erstmal bis sich eine neue Haut entwickelt hat und dann wirds besser!