• Beschneidung am 21.1.

    hi; hab am 21.1. meine beschneidung; zwei fragen habe ich noch; wie weit muss man sich bei der ambulanten op ausziehen? völlig nackt? und reicht sack und schwanz rasur oder sollte ich bis zum bachnabel auch alles weg machen??
  • 73 Antworten

    Der Samenstau ist eine Erfindung der holden Männlichkeit :-p


    Nach der Schnippelei hatte ich etwa anderthalb Monate Feuerpause und davor auch schon einen Monat, weil die Verengung schon beim Wasserlassen solche Schmerzen verursacht hatte, dass man froh ist, wenn man da unten gar nichts belasten muss. ;-)

    tag 8 (mittwoch)


    nun ist sie schon seit einer woche ab und ich bin immer noch glücklich darüber.


    gestern abend nach dem duschen habe ich gesehen, dass ein faden locker war und ich habe ihm rausgezogen.


    heute nach dem kamillensitzbad war der zweite locker - und raus damit. zwei von 12 sind somit raus. :)z


    hoffe doch, dass sie sich jetzt alle auflösen. werde noch bis sonntag abend warten und was da noch nicht raus ist werde ich selbst entfernen. da ist dann tag 12 rum.


    ansonsten geht die schwellung sehr langsam zurück. :)z


    heute nacht habe ich durchgeschlafen. musste auch nicht zur toilette und somit meine erektionen nicht gemerkt. möge dieser zustand so bleiben. ;-)

    tag 9 (donnerstag)


    es gibt fast nichts zu berichten.


    heute nach dem kamillensitzbad war der dritte faden locker - und raus damit. drei von 12 sind somit raus. :)z


    die kleinen löcher bluten ganz leicht nach.


    ansonsten war die schwellung heute morgen sehr schön zurück. :)z


    jedoch am abend wieder leicht angeschwollen.


    auch letzte nacht habe ich durchgeschlafen. möge dieser zustand so bleiben. ;-)


    mache jede nacht noch verband mit salbe drum.

    hallo chd82,


    ich lese jeden tag auch immer deine berichte mit. :)z :)^


    bin selbst auch beschnitten.


    warum wurdest du beschnitten?


    lg klaudius

    tag 10 ( freitag )


    einen ganz normalen arbeitstag gehabt. alles paletti; würde mir nur wünschen, dass die restliche schwellung schneller weggeht.


    WIE LANGE HAT DAS BEI EUCH SO GEDAUERT?


    nach dem kamillenbad konnte ich wieder 2 fäden rausziehen. nun sind es schon 5.


    beim nachzählen musste ich feststellen.dass noch 9 drin sind. da waren es also 14 insgesamt. da muss sich der doc wohl verzählt haben. er sprach von 12 und heute habe ich nun das erste mal gezählt.


    will heute abend für die nacht noch mal leichten druckverband mit salbe drum machen und ab morgen abend nichts mehr. was meint ihr dazu?


    sonntag abend will ich dann die restlichen fäden ziehen.:)z

    Du kannst dich absolut glücklich schätzen, dass das bei dir so schnell und komplikationsfrei geht.


    Ich wurde auch am 21ten beschnitten, Schlafen ist seitdem gar nicht mehr drin, da ich in jeder Nacht mindestens 3 bis 5 mal mit gewaltigen Schmerzen wegen einer Erektion aufwache. Desweiteren habe ich entweder Schmerzen in der Leistengegend oder ein fieses Jucken an den Nahtstellen, was, so hoffe ich doch, auf den Heilungsprozess zurückzuführen ist.


    Auch wenn ich seit 8 Tagen Sitzbäder mit Kamille nutze hat sich bei mir noch nicht ein Faden gelöst... mal abgesehen von der allgemeinen Schwellung nach der OP hat sich eigentlich gar nichts getan.

    an tututautobus:


    mach dir doch mal leichten druckverband mit salbe auf eine kompresse (um / über die narbe) und schön mit heftpflaster ohne mull umwicken. da kann bei der erektion nicht so viel druck auf die narbe kommen. hatte die ersten nächte auch probs damit. das hat bei MIR geholfen. hoffe, es hilft auch bei dir. :)z

    tag 11 (samstag)


    normaler tag heute gewesen. nach dem kamillenbad restlichen fäden raus gemacht- auch die noch nicht wollten mit desinfizierter pinzette und spitzer schere.


    somit fädenfrei.


    sieht gut aus und kann nicht mehr (wenn auch nur leicht) zwicken.


    heute nacht noch mal leichten druckverband mit salbe drauf und dann will ich versuchen generell ohne verband auch nachts auszukommen. :)z

    Freut mich das es bei dir so gut läuft.


    du ziehst dir die Fäden selber?


    tut das irgendwie weh ?


    hab ein bisschen Bammel davor :p

    tag 12 (sonntag)


    ja ich hab mir die restlichen fäden selbst gezogen. es hat zwar ein paar mal gepikst und gezogen aber nun sind sie alle raus und die wunde kann weiter verheilen und abschwellen.


    wer kann mir mal schreiben, wie lange das abschwellen so noch dauert??


    ansonsten möchte ich hier meine tägliche berichterstattung erst mal beenden.


    wenn es etwas neues gibt ( egal positiv oder negativ ) werde ich mich wieder melden.


    bisher habe ich den schritt nicht bereut und danke allen, die mir mut gemacht haben und gute tipps per pn geschickt haben.


    wer fragen hat, kann mir gerne eine pn schicken. ich antworte gern :)^ und fühle mich dadurch nicht belästigt. :)z

    Erst einmal danke für die ausführliche Berichterstattung!


    Klasse, dass alles bei Dir so gut gelaufen ist. Eine Sache würde mich und ich denke mal andere auch interessieren:


    Wie hat denn Deine Freundin reagiert? Gefällt es ihr, soweit das mit der Schwellung und den Fäden möglich ist, oder eher nicht??

    tag 17 (freitag)


    heute nun wieder ein beitrag von mir.


    habe es am tag 15 (mittwoch) nicht mehr ausgehalten und leicht an mir gespielt bis zum höhepunkt. wow, unbeschreiblich das erste mal wi..... ohne vorhaut.


    heute am freitag hab ich es wieder gemacht. diesmal bisschen fester zugepackt und es war schöner als am mittwoch. mit dem anderen werde ich noch paar tage warten.


    bis jetzt immer noch top zufrieden - warum habe ich das nicht schon 5 jahre früher machen lassen?

    hallo; heute dann wieder ein beitrag von mir. seit mittwoch massiere ich meine narbe mit contractubex salbe ein. mit dem zurück gehen der schwellungen bin ich noch nicht so zufrieden. nach meinung einiger forumteilnehmer soll dies ja bis zu einem halben jahr dauern. mit dem handbetrieb klappt es aber schon wieder ganz toll. so aller zwei tage muss es sein. hab es mit creme, öl, waschlotion und gleitmittel probiert. letzteres geht bei mir am aller besten.


    also keine nachteile beim handbetrieb. der orgasmus ist irgendwie anders - mein empfinden ist heftiger und schöner.


    PS. und ich hab keine stinkende käsestange mehr in der hose.


    demnächst werde ich auch ein paar liebensswerte, nette zeilen an den größten beschneidungsgegner aller zeiten schreiben, auch wenn ich wieder mit einem mehr oder weniger großen anschiss wegen belästigung rechnen muss.