Beschnitten und Probleme beim Onanieren

    Guten Tag, ich bin 17 Jahre alt und wurde direkt nachdem ich Geboren war beschnitten, da es besser aussieht. Jedoch wurde bei mir die ganze Vorhaut abgemacht sodass ich beim Wichsen keine Haut zum verschieben habe.


    Früher habe ich immer meinen Schwanz an der Matratze gerieben, so kam ich auch einigermaßen schnell zum Orgasmus. In etwa 4-6 Minuten.


    Nach einer Zeit ist mir dabei aufgefallen das ich dabei meinen ganzen Unterkörper anspanne (Beckenbodenmuskulatur). Diese Bett befriedigen wollte ich mir abgewöhnen und probierte es mit der Hand. Nach ein paar Wochen habe ich es auch geschafft. Problem ist jetzt nur, ungf. 1 Jahr später, dass ich mit dem Onanieren mindestens 20 Minuten brauche. Und wenn ich es früher schaffen will muss ich extrem schnell reiben. Meine Freunde prahlen damit, dass sie es in unter 2 Minuten schaffen. Und in solchen Situation muss ich immer lügen und sage, dass ich 5 brauche. Als ob nicht nur die Zeit beim Onanieren ein Problem wäre, nein ich muss meinen Schwanz dabei anspannen. Also schwer zu erklären also ich muss ich zurück ziehen.


    Naja, sollte ich einen Urologen aufsuchen? Der kann ja im Endeffekt auch nix machen... Man habe ich ein scheiß Schicksal... :°(


    Vielleicht könnt ihr mir auf irgendeiner Art und Weise helfen...


    Und ich trinke keinen Alkohol, rauche nicht und nehme auch keinen Drogen!

  • 19 Antworten

    Guten Abend Maltara


    zu deinem "Problem" kann ich dir keinen absoluten Ratschlag geben, da ich selbst nicht beschnitten bin und somit keinerlei Erfahrung damit habe.


    Meine Idee aber trotzdem dazu: benutze Gleitgel, um die Gefühle zu intensivieren.


    Dadurch, so stelle ich es mir vor, kannst du auch den Druck reduzieren, den du brauchst, um dich zu erregen.


    Meines Erachtens ist es auch eher ein Vorteil, nicht innerhalb von nur 2 Minuten zu kommen. Denn es ist ja auch nicht schön, beim Sex so schnell zu kommen... das Problem, das dann viele der 2-Minuten-Männer haben.


    Belass es doch bei den paar Minuten mehr, wenn es dich nicht so ssehr stört, dass du dich unwohl damit fühlst. Ob und wie schnell andere kommen, sollte für dich vollkommen unerheblich sein, betrifft ja schlließlich nur dich und deine (zukünftige) Freundin.


    Hast du bereits Erfahrungen mit Frauen gemacht, die dich dann ebenfalls nur schwer zum Orgasmus bringen können, oder handelt es sich bisher um ein reines Soloprogrammproblem? ;-)


    Solltest du dich nicht trauen, dir ein Gleitmittel zu besorgen, hilft natürlich sowas wie Babyöl genau so gut... und ist wesentlich unauffälliger zu besorgen.


    müden Gruß


    *:)

    Habe bisher noch keinen Kontakt zu Frauen gehabt, und ich bete darum, dass wenn ich zum Kontakt mit einer Frau komme auch einen Orgasmus bekomme. Und Gleitmittel, klar traue ich mich das zu Kaufen. Naja, habe bisher immer Olivenöl genommen was man zum Kochen braucht, ist dieses schlechter als Gleitmittel?


    Sollte ich nicht sicherheitshalber einen Urologen aufsuchen?

    So wie ich es sehe, brauchst du da auch keinen Urologen ;-) schließlich liegt kein wirkliches Problem vor, außer, dass es dir zu lange dauert und du dich im Vergleich mit anderen schlechter gestellt siehst.


    Aber wie gesagt, wenn es eine Frau macht, wird es sehr viel schneller gehen (vor allem in der Anfangszeit) und für den Sex kann es nur von Vorteil sein, nicht sofort abzuspritzen...


    Mit Frauen wirst du dich über jede Minute, die du länger durchhälst freuen, glaub mir, da geht es schneller, als man(n) so denkt, solange man keine Erfahrung hat.


    Ob Olivenöl besser oder schleichter als Gleitgel ist, vermag ich nicht zu beurteilen, da ich beides nie benutzt habe ;-)

    Nur keine Panik ! Ich bin seit Kindheit (radikal) beschnitten und wichse mit diesem "Schnitt" seit Vorschulzeiten (jetzt als Rentner) fast täglich.Auch wenn "alles" weg ist, bleibt immer noch genügend Haut, die man über dem Schaft verschieben kann. Schließlich gibt es im Orient und in Afrika viele Männer, die aus religiösen Gründen beschnitten sind. Glaubst du die wichsen nicht ?


    Also nicht sofort zu viel verlangen. Geh die Sache langsam an ! Fass nicht sofort zu fest zu. Das bisschen Haut, das sich bestimmt auch bei dir bestimmt verschieben lässt, reicht immer für einen herrlichen Erguss. ich habe z.B. meine Vorhaut nie vermisst. Denn ich kannte und konnte es gar nicht anders. Und im schlimmsten Fall


    nimm ein bisschen Gleitmittel.


    Und damit viel Spaß Spaß bei der Sache !

    ich glaube du setzt dich zu sehr unter druck. mensch, haste schon mal gelese, wieviele junx hier verzweifelt schreiben, weil sie nach 60 sekunden kommen? das hast ueberhaupt nix mit beschnitten oder nicht zu tun, ganz sicher. du hast doch schon das olivenoel fuer dich entdeckt. leg dich beim naechsten mal hin, machs dir gemuetlich und nimm dir vor, dir zeit zu lassen. erfreu dich an den geilen gefuehlen. was willst du denn damit prahlen, dass du in 2 min kommen kannst? zukuenftige freundinnen werden dich vergoettern, wenn du lange mit ihnen sex haben kannst OHNE zu kommen...

    Aber was für eine Frechheit der Eltern, dir gleich nach der Geburt die Mütze abhacken zu lassen.


    Nur Beschnittene meinen, dass es besser aussieht, weil es kein Zurück mehr gibt, (bei dir ja im wahrsten Sinne des Wortes), und die Natur hat die Mütze nicht umsonst erfunden.


    Kein Wunder, dass du so lange bis zum Orgasmus brauchst, weil Deine Eichel halt auch lange nicht mehr so sensibel ist wie sie es unter einer Vorhaut wäre. Das einzige was man positiv zur Beschneidung sagen kann ist: Das es hygienisch ist, und man als Mann möglicherweise beim Geschlechtsverkehr ein längeres Durchhalten hat, weil die Eichel sich desensibilisiert hat.


    Aber so lange es keine Entzündungen gibt, aufgrund einer Phimose, man die Vorhaut nicht über einen gewissen Zeitraum durch Cremes und Öle weiten kann – gibt es keinen Grund sich beschneiden zu lassen.


    Dir kann ich auch nur den Tip geben, Gels oder Öle einzusetzen, wenn du dich befriedigst.

    Hey Maltara ich bin 15 Jahre alt etwas jünger als du kenne aber dein Problem, ich bin ebenfalls beschnitten und brauche auch 17-30mins (wegen meiner Religion)


    Ich komme auch sehr spät .. zum abspritzen .. , das ist doch gut ? glaubst du Frauen mögen es wenn der Mann nach 2-3 Minuten abspritzt ? Ich glaub nicht ^^ und desto länger du brauchst desto besser ist es, so kannst du länger fi**en als die anderen ^^

    Das man als "Beschnittener" länger braucht, ist normal :)z . Man ist ja an der Eichel auch nicht mehr so empfindlich. Du solltest Dich nicht in diesen "Wettbewerb" von "grösser und schneller" mit hineinziehen lassen. Das ist im Prinzip quatsch und beeindruckt nur Kerle, aber nicht die Damenwelt. Lass es ruhig angehen und setz dich nicht unter Druck. So wie es ist, ist alles vollkommen normal :)z . UND das Ganze hat mehr Vorteile, als Nachteile :)^ , dass wirst Du mit der Zeit auch erkennen.


    Bin selbst seit dem 6. Lj. (aus med.Gründen) beschnitten 8-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich bin auch beschnitten ich wurde mit 7 wegen Phimose operiert. Ich kenne also auch keinen Vergleich zur Selbstbefriedigung mit Vorhaut. Meistens funktionierst es bei mir sehr gut, ich reibe mit meiner Hand über die trockene Eichel – es hat aber eine Weile gedauert, bis ich die richtige Technik hatte. Ansonsten hilft es bei mir, das Bändchen oder die restliche Vorhaut direkt unterhalb der Eichel zu stimulieren, da bin ich noch ziemlich empfindlich. Bei mir geht es trotz Beschneidung relativ zügig (innerhalb von 5 Minuten, wenn ich will). Auch meine Eichel ist ziemlich abgestumpft, aber wenn ich richtig erregt bin, ist das kein Problem, dann reichen auch die Reize, die ich noch spüre, mehr als aus. Es ist also auch ein bisschen Kopfsache.

    Hallo Maltara


    erst mal, mach dir keinen Kopf, ich bin auch beschnitten und häufig kommt es vor dass beschnittene (ich auch) länger brauchen beim selbstbefriedigen oder beim sex.


    das deine Freunde prahlen weil sie nur 2 minuten brauchen, das wird sich auch noch ändern. Irgendwann heißt es bei ihnen "verdammt ich war nach 2 minuten schon fertig beim sex" "war das peinlich"


    glaub mir später wird es dir deine Freundin danken und du musst keines wegs zum Urologen.


    z. B. wenn ich mit meiner Freundin schlafe ist meistens sie die jenige, die nach 2-5 min. sagt: "oje ich komme schon!!, das kann doch nicht sein normal kommen die jungs immer viel zu früh" :-D na und lieber so als anders rum, weil für frauen ist es ja einfacher mehrfach beim sex zu kommen und was ist für ein mann schöner als zu wissen: " hey meine freundin ist 2 oder 3 mal gekommen und ich hab 20 min durchgehalten"


    und ganz ehrlich: wenn du mal sex hattest, dann wirst du wissen wie schwer es manchmal ist länger als 5 minuten durch zu halten :-D


    zudem ist sex was ganz anderes als Selbstbefriedigung. Mach dich da nicht verrückt, meistens geht es nur am anfang schief das keiner kommt, weil man komplett angespannt ist und sich innerlich nen Druck macht.


    Grüße ;-)