Bin mir nicht sicher ob Vorhaut zu eng ist

    Hey,


    Ich habe folgendes Problem:


    Im schlaffen Zustand bekomme ich meine Vorhaut fast den gesamten Schaft nach unten gezogen. Wenn der Penis allerdings erigiert ist, tut es weh sobald die Vorhaut über der Eichel ist.


    Ich habe schon relativ viele Beiträge gelesen aber niemanden gefunden der das gleiche Problem geschildert hat.


    Ist das normal oder sollte man da was machen? Wenn ja, was sollte man tun?


    Vielleicht gut zu wissen ist, ich bin 18 Jahre und hatte bisher noch keinen Sex, deshalb weiß ich nicht inwiefern mir das Probleme bereiten könnte.


    Vielen Dank schonmal im voraus :)

  • 21 Antworten

    Hallo

    Zitat

    Im schlaffen Zustand bekomme ich meine Vorhaut fast den gesamten Schaft nach unten gezogen. Wenn der Penis allerdings erigiert ist, tut es weh sobald die Vorhaut über der Eichel ist.

    Das hört sich nach einer leichten relativen Vorhautverengung an. Bei einer Phimose komt es zu eienm Mißverhältnis zw Vorhautöffnung und Eichelgröße. Die Vorhautöffnung ist zu eng, so das die Vorhaut nicht über die Eicgel gezogen werden kann.


    Man unterscheidet noch in vollständige und relative Phimose.


    Vollständige Phimose heißt, dass die Vorhaut weder im steifen noch im schlaffen Zustand zurückgeschoben werden kann.


    Relative Phimose heißt, dass die Vorhaut im schlaffen aber nicht im steifen Zustand zurückgeschoben werden kann.

    Zitat

    Ist das normal oder sollte man da was machen? Wenn ja, was sollte man tun?

    Wenn es dir Schmerzen bereitet, schlage ich vor das du die Vorhaut aufdehnst. Die Technik in diesem Fall ist ähnlich wie bei der normalen Vorhautdehnung, nur das du die Vorhaut auseinander dehnen musst.


    Die Technik dabei ist das man den Hautring auseinander dehnt, also so wie hier auf diesem Bild


    Du kannst die Vorhaut beidseitig mit Daumen und Zeigefinder fassen und dann auseinander dehnen. Mit der Zeit kann sich die Haut weiten und der Schnürring sich lösen bzw aufgelockert werden.


    Versuch das mal

    Zitat

    Wenn der Penis allerdings erigiert ist, tut es weh sobald die Vorhaut über der Eichel ist.

    was heißt "über"? hinter? wenn ja, wird das Frenulum eher kurz sein (aber nach den standard-antworten hier nicht *zu* kurz).

  • Anzeige

    @ junge

    dieses problem hatte ich in deinem alter auch.


    wie hab ichs gelöst?


    ich hab trainiert :-)


    wann? wie?


    oft. bei der täglichen selbstbefriedigung.


    beim ersten mal als ich es realisiert habe, hatte ich ein charliehorrorerlebnis %-|


    weil ich die vorhaut ganz zurückgezogen hab als es noch ging


    und dann ist der penis so steif geworden... auaauaaua!


    dann bin ich voll in panik gekommen. weil ich hab die vorhaut in diesem zustand nicht mehr zurückbekommen hab.


    als es dann den anschein hatte, dass es gehen könnte


    hat sichs gleich so erregend angefühlt, dass der penis wieder so steif war - und da gings wieder nicht rückwärts.


    ou mann. irgendwann hab ichs geschafft, ufff.


    von da an hab ich trainiert. immer bissi mehr.


    fazit:


    mach dir keinen kopf.


    das wird schon :-)

    Naja,


    sich die Vorhaut zu reisen ist auch nicht das wahre. Gehe einfach mal zu deinem Hau/Kinder- Arzt und lass ihn drüber schauen. Sonst kannst du auch zum Urologen. Wenn du schmerzen hast, ist das einen Besuch beim Doc wert.

    Hey, danke erstmal für die zahlreichen ernst gemeinten Antworten :)


    Ich hab es mal mit der Vorhaut Dehnung probiert ( mache das jetzt täglich, immer im ergierten Zustand ) und merke wie die "Schmerzgrenze" immer weiter sinkt. Ich sehe also fast täglich Fortschritte dass die Vorhaut ein klein wenig weiter nach unten geht, auch wenn es nur einige Millimeter sind, aber jeder fängt ja mal an ^^.


    Meine Frage wäre aber noch, geht das weg dass die Eichel so empfindlich ist?

  • Anzeige
    Zitat

    . Ich sehe also fast täglich Fortschritte dass die Vorhaut ein klein wenig weiter nach unten geht, auch wenn es nur einige Millimeter sind, aber jeder fängt ja mal an ^^.

    :)^

    Zitat

    Meine Frage wäre aber noch, geht das weg dass die Eichel so empfindlich ist?

    Die Nerven sind noch überempfindlich. Das ollte sich aber mit der Zeit geben wen du die Eichel öfters frei trägst.


    Ansonsten wäre ein Abhärtungstraining möglich.

    Zitat

    Wie ginge dieses Abhärtungstraining?

    Sex, Selbstbefriedigung und was auch ganz gut wirkt ist den Penis im Alltag mit offener Eichel zu tragen.

  • Anzeige
    Zitat

    ... und merke wie die "Schmerzgrenze" immer weiter sinkt.

    Also mit Schmerzen sollte man nicht wirklich an Grenzen gehen - schon gar nicht, wenn es sich um die empfindliche Vorhaut handelt. Das Wichtigste aus meiner Sicht ist, dass du während und nach der Erektion deine Vorhaut gut mit einer guten Hautcreme (zB. Vaseline) einschmierst. Nur so kannst du Hautschäden vermeiden.

    Zitat

    Junge2359


    Wie ginge dieses Abhärtungstraining?

    Zum Anfang:


    - die eichel ab und zu mit einem weichen lappen berühren. dabei mit dem lappen die eichel betupfen, streicheln, kreisen, massieren. zuerst leicht so wie es für dich am angenehmsten ist.


    später wenn du das gut vertragen kannst, den druck etwas erhöhen, also mit mehr druck kreisen, massieren, tupfen.


    du kannst dann auch eine weiche bürste versuchen, z.b. eine sanfte zahnbürste oder eine babybürste. dann die eichel mit leichtem druck bürsten.


    - wenn du ein vibrationsgerät hast z.b. einen vibrirenden massagestab, massagekugel, massagekäfer kannst du den auf die eichel aufsetzen.


    Bild


    Steigerung:


    - du kannst die eichel dann mit anderen gegenständen massieren z.b. einer stärkeren zahnbürste, rauhen und weichen marterialien, warm und kalt anwendungen.


    - die eichel auch mal mit den händen kneten, massieren, druck ausüben. im schmerzfreien bereich so wie du es haben kannst.


    - die eichel solltest du öfters mal frei tragen, also zuhause, in der unterhose. durch das freie tragen gewöhnt sie sich an die äußeren reize. das ist zwar zu beginn unangenehm, aber mit der zeit wird es besser.


    mit der zeit wir die eichel dann etwas unempfindlicher weil sich die nerven an die reize gewöhnen.

    Nochmal vielen Dank für die zahlreichen Hilfestellungen, ich hätte nie gedacht dass man ordentlich über das Thema reden kann^^.


    Ich habe mich noch ein wenig informiert und bin darauf gestoßen dass es auch ein zu kurzes Vorhautbändchen sein kann.


    Als ich eine Erektion hatte, habe ich mir das mal angesehen und die Vorhaut zurück gestriffen und gemerkt dass die Eichel leicht eingeknickt aussieht. Wäre das ebenfalls denkbar?

  • Anzeige
    Zitat

    ich hätte nie gedacht dass man ordentlich über das Thema reden kann^^

    Klar. Das kann man hier im Forum gut besprechen :-)

    Zitat

    Als ich eine Erektion hatte, habe ich mir das mal angesehen und die Vorhaut zurück gestriffen und gemerkt dass die Eichel leicht eingeknickt aussieht. Wäre das ebenfalls denkbar?

    Strammt und spannt es denn am Bändchen?


    Knickt die Eichel denn weit nach unten ab?

    Ja, es spannt und es fühlt sich so an als ob irgendwas an der Eichel ziehen würde. Das passiert aber nur im erigierten Zustand.

    wenn es an der eichel zieht und die vorhaut sonst über die eichel geht hast du keine Verengung sondern ein zu kurzes Vorhautbändchen...


    damit wirst du früher oder später Probleme beim sex bekommen, ich hatte das nämlich auch...


    man kann es zwar mit dehnen probieren, aber bei mir hat das nichts geholfen, im Gegenteil, es bildeten sich kleine risse und verschlimmerten das Problem.


    bei mir wurde da eine kleine op gemacht, jetzt ist es viel besser.


    frag ruhig wenn du was wissen willst!

  • Anzeige