Dickes Vorhautbändchen nach Beschneidung

    Hallo erstmal an alle ... ich habe mich schon monatelang auf diesem Forum mit den verschiedensten Beiträgen zum Thema Vorhautprobleme und Beschneidung befasst und habe im Vorfeld eigentlich alle meine Fragen zur genüge beantwortet bekommen weswegen ich mich im Juni entschieden hatte, einen Arzt aufzusuchen und mich ebenfalls beschneiden zu lassen, da bei mir eine Phimose vorlag .... nun nachdem alles besprochen war hatte ich einen Termin für den 03.08. bekommen und wurde an diesem Tag auch beschnitten !!!


    Die Heilung verläuft ganz gut, es ist jetzt 1 Woche und 2 Tage her seit ich beschnitten wurde und bis auf eine kleine Nachblutung gab es sonst keine abnormalitäten! Die ersten Fäden sind auch schon abgefallen (am Vorhautbändchen) und die Schwellung ist größtenteils zurückgegangen!


    NUN ABER ZU MEINER FRAGE:


    Obwohl die Schwellung fast komplett zurückgegangen ist (mein Penis sieht wieder normal aus und nicht als würd er jeden moment platzen) gibt es eine Sache die mich ein wenig beunruhigt!


    Mein Vorhautbändchen wurde beim Eingriff verlängert, da es zu kurz war und dort sind nun auch schon die Fäden abgefallen ... dennoch ist das Bändchen noch ziemlich rot und sehr dick / geschwollen was sehr unästhetisch aussieht ... der Arzt sagte (jedoch als noch der ganze Penis geschwollen war), dass das normal sei und wegginge! Meine Sorge jedoch ist nun, dass vlt der Arzt ein wenig stümperhaft gearbetite haben könnte und das Bändchen so genäht haben könnte, dass die Haut bzw. das Bändchen immer so abstehen wird!


    Kann mir einer vlt sagen ob das normal ist oder ob es wieder weg geht, der das selbst schon erlebt hat oder besser darüber bescheid weiß? Es kann sein dass dieses Thema schonmal besprochen wurde, aber ich habe keinen Beitrag gefunden, der mir diese Frage beantwortet hat!


    Ich danke euch shconmal im voraus, liebe Grüße Mario

  • 3 Antworten

    hi,


    also ob das normal ist kann ich dir nicht sagen. gehe doch zur not einfach zu einem anderen arzt und hol dir ne zweite meinung ein.


    warum hast du das vorhautbandchen verlängern lassen? also es sieht viel besser aus wenn es ab ist(eigene erfahrung und meinung). in der regel hättest du vorher einfach nur testen sollen ob du und wie viel du im frenulum spürst.


    wenn mann nix, nur wenig oder nix schönes und angenehmes im vorhautbändchen spürt, dann kann mann es weg schneiden lassen.


    meine freundin hatte es bei mirgetestet und das bisschen was ich da spürte war einfach nur ein leichtes berühren und nichts tolles was mich richtig an macht....also weg damit....ist nun 4 wochen her(samt radikal beschneidung) und sieht alles top aus.


    mein arzt meinte vorher zu mir das er grundsätzlich empfiehlt das bändchen abzuschneiden, da das ergebnis fast immer besser aussieht und bei der verlängerung die quote höher ist, nochmal nach operieren zu müssen.


    ich empfehle dir, geh zu nem anderen arzt.


    ähm, hast du dch radikal beschneiden lassen und tut dir dein vorhautbändchen denn nun weh?


    mfg chris

    Hallo Chris und danke für die schnelle Antwort !!!


    Also zunächst einmal, ich habe mich radikal beschneiden lassen und mein Vorhautbändchen tut nicht wirklich weh, es sei denn ich drücke etwas fester drauf (was ich auch als normal empfinde, eine woche nach der OP) ....


    Ich hab es verlängern lassen, weil der Arzt mir dazu geraten hat und meinte das wäre die bessere Lösung! Im nachhinein hätte ich vielleicht wirklich den Rat eines anderen Arztes noch mit einbeziehen sollen, aber naja :/


    Also die Sache die du hier angesprochen hast mit einem Vorabtest klingt echt gut, ich hab das nicht bewusst gesagt aber ich kann eigetntlich sagen, dass sich das schon anders angefühlt hat als nur eine Berührung, von daher ist es vlt so besser ... wenn das auch abschwillt und wieder so aussieht wie vorher dann wäre ich auch total zufrieden auch mit Bändchen (obwohl ich von vielen gehört habe, ohne sei es besser) ... auf jeden Fall habe ich morgen nochmal einen Termin beim Arzt der den Eingriff gemacht hat und ich werde ihn jetzt, wo die Hauptschwellung abgeklungen ist fragen, ob das denn normal ist mit dem Bändchen ... und wenn er mir keine genaue Auskunft geben kann wollte ich noch warten bin alles verheilt ist und wenns dann immernoch so sein sollte, zu einem anderen Urologen gehen !


    Vielleicht kann mir aber vorher doch noch jemand sagen, der sein Bändchen hat verlängern lassen, ob das gleiche Phänomen auch bei ihm aufgetreten ist und ob das so bleibt oder sich mit der Zeit legt??


    danke nochmal, Mario

    okay,


    ich an deiner stelle würde morgen den arzt termin abwarten. kommt zeit, kommt rat.


    bis alles richtig verheilt ist muss eh noch zeit vergehen.mach dir keine zu großen sorgen, im schlimmsten falle siehts n bissl unschön aus, aber sofern keine schmerzen da sind und es nicht mehr zu kurz ist kann man(n) damit leben oder es halt irgendwann doch entfernen lassen.


    ich wünsch dir viel glück und gute heilung mario.


    mfg chris