Große Probleme nach Beschneidung

    (Urspr. Titel: "Brauche sofort Hilfe...")


    Hallo zusammen.


    Ich bin 16 und ich liebte meine Vorhaut und auch das Masturbieren hat Spass gemacht. Doch ich konnte nie meine eichel ganz nach hinten ziehen. Also ging ich zum Urologen und er sagte dass mein Fenulum (bändchen) zu eng wäre und er dies entfernen müsse (wusste nicht dass es ein empfindliches teil wäre!) einr voll beschneidung kam auch in frage, also wurde ich nächste Woche operiert und dachte es wäre notwendig und alles würde gleich bleiben. Doch jetzt bin ich psychisch Am ENDE. NACH 2 Wochen wünschte ich mir ich könnte die zeit zurücksetzen... ICH WILL MEIN BÄNDCHEN ZURÜCK UND MEINE VORHAUT ICH BIN WIRKLICH PSYCHISCH AM ENDE. Ich weis echt nicht was ich tun soll.... Ich fuehle mich vom urologen verarscht... Bitte helft mir was soll ich machen... Ich bin echt am ende... Ich bin 16 Jahre alt... %-|

  • 15 Antworten

    Wenn das alles so stimmt, dann kannst du nichts mehr machen außer dir Zeit lassen und dich daran gewöhnen.


    Zwei Wochen sind einfach zu wenig. Du und dein Schwanz brauchen einfach Zeit, also keine Panik!

    Das ist doch unfair wenn der Urologe mir nicht alles genau erklärt! Ich bin 16 ich brauche Aufklärung und ich überlege mich eine Klage einzureichen, es kann dich auch nicht sein dass er mein bändchen einfach entfernt und ich ohne zu wissen zustimmte weil ich dachte dass das Teil unnötig ist! Dieser Urologe hat mich zerstört, natürlich bin auch ich Schuld daran... Aber es macht mich so verdammt wütend das ich jetzt damit leben muss! Das ist doch einfach scheisse!!

    Einfach so hat er das mit Sicherheit nicht gemacht. Du bist minderjährig - das bedeutet das sowohl du, als auch deine Eltern mit dem Eingriff einverstanden sein müsst.. dies muss besprochen und dann auch entsprechende Einwilligungen unterschrieben werden.

    Das hab ich übersprungen, als ob jetzt meine Eltern sich voll damit auskennen.


    Es war wegen einer Vorhaut Verengung nötig, aber ist doch egal ich hab Gel benutzt und damit war alles bestens.


    Warum habe ich das nur getan... Ich informiere mich jetzt wie das mit dem Dehnen Funktioniert....und beim bändchen sagte er auch das es nicht ganz entfern wird obwohl es wurde ganz entfernt. Aber war mir egal weil ich dachte es wäre unnötig, also das bändchen... Finde es einfach Scheisse, meine Vorhaut bekomme ich jetzt durch das dehnen halber wieder zurück aber nicht mein bändchen...aber vlt wird es in Future eine Lösung geben... Los googel Erfindet etwas....

    Hallo


    :°_

    Zitat

    .. Ich fuehle mich vom urologen verarscht.

    Das war eine unnötige Operation. Du darfst dich zurecht verarscht fühlen.

    Zitat

    Bitte helft mir was soll ich machen... Ich bin echt am ende... Ich bin 16 Jahre alt..

    Das ist nicht so einfach. es gibt zwei Möglichkeiten.


    A) du akzeptierst das was passiert ist, auch wenn es schwer ist.


    B) es gibt noch die Möglichkeit der Vorhautrestauration. D.h. es wird Haut von einer anderen Körperstelle entnommen und davon eine neue Vorhaut konstruiert. Die Vorhautrekonstruktion ist zwar nicht mit der original Vorhaut vergleichbar was Sensibilität anbelangt, aber es sieht optisch besser aus.


    Nachteil: Es ist ein kosmetischer Eingriff den du selber zahlen musst und diese Rekonstruktion beherrschen nicht alle Chirurgen.


    C) Es gibt sogenannte Trainer welche die verbliebene Schafthaut dehnen, sodas man über Jahre hinweg eine nneue Vorhaut aufdehnt. Das ist aber ein mühsamer Prozess und gelingt nur wenn genug Schafthaut über ist die man dehnen kann.


    Im Moment schlage ich vor das du deine Eichel geschmeidig hälst, denn ohne Vorhaut trocknet sie nach und nach aus, wird unempfindlich.


    Wichtig ist sie regelmäßig einzucremen.

    Glaubt es oder glaubt es nicht ich bin psychisch am ende... Ok ich hatte auch eine Pornosucht und ich kann nie mehr wie früher Masturbieren... Aber sowieso ich bin psychisch voll AM ENDE...


    Kann mir keiner helfen?

    Danke Hyperion für diese Antwort:)


    Ja das mit dem Dehnen schaue ich mich an aber was meinst du mit es wird unempfindlich? Mit was für einer Creme sollte ich meine eichel cremen? Und wie lange?

    Nachteile ohne Ende...warum habe ich das nur getan...das ist doch Scheisse das es Sowas wie eine Beschneidung existiert..mein nutzername sagt schon alles aus...omg :-(

    Zitat

    mein nutzername sagt schon alles aus...omg

    du bist nicht dumm und das hat mit Dummheit nix zu tun. Du wurdest einfach schlecht aufgeklärt bzw informiert. Das betrifft viele andere auch, nicht nur dich.


    Ich sage es immer wieder das viele Beschneidungen unnötig sind und nur aus wirtschaftlichen Gründen durchgeführt werden.


    Als Laie kannst du das nicht checken und die wenigsten informieren sich im Vorfeld über die Vorhaut, OP, Risiken, Komplikationen.


    Die meisten Vorhautverengungen können ohne OP behoben werden oder wenn dann durch vorhauterhaltende OP-Techniken ( Triple Inzision)

    Zitat

    Mit was für einer Creme sollte ich meine eichel cremen? Und wie lange?

    Für immer. Am besten mit einer Feuchtigkeitsspendenen Creme oder Bodylotion. Da gibs ja viele. Musst du mal im Drogeriemarkt schauen.

    Zitat

    aber was meinst du mit es wird unempfindlich?

    Es ist bei jedem beschnitten Mann verschieden.


    Es gibt beschnittene die haben damit kein Probleme, bzw nur eine leichte Desensibilisierung der Eichel. Dann gibt es beschnittene Männer die von einem stärkeren Desensibilisierung betroffen sind und mit einem Gefühls und Empfindungsverlust zu kämpfen haben.


    Wie kommt es dazu?


    Nach der Beschneidung ist die Eichel zu Anfang reizempfindlicher. Die freien Nervenendigungen der Eichel sowie der Nervus dorsalis Penis sind noch überempfindlich.


    Mit der Zeit und auch über die Jahre hinweg, wird die Eichel durch häufige Reibung und Austrocknung immer unsensibler ( Verhornung durch Zunahme des Plattenepithels) und auch die sich bildende Kreatinschicht sorgt für eine weitere Desensibilisierung, was einen Reiz und Gefühlsverlust bedeuten kann.


    Viele Männer die z.B. in Säuglings und Kleinkindertagen beschnitten wurden klagen Jahre später über eine trockene Eichel und einem Empfindungsverlust. Der Empfindungsverlust kann so extrem sein, dass die Betroffenen kaum bis gar nichts mehr an der Eichel spüren. Das kommt nicht so oft vor, aber es kommt vor.


    Das führt dazu, dass viele Männer unglücklich sind, da sie beim Sex oder der Sb kaum noch etwas spüren. Einen Orgasmus zu erlangen fällt den Betroffenen dann schwer.


    Darum auch das regelmäßige eincremen mit einer Creme oder Bodylotion um die Eichel vor Austrocknung zu schützen.

    Danke Hyperion :)


    Deine Antwort hat mir echt geholfen


    Jetzt geht es mir ein wenig besser. :)z


    Jetzt muss ich halt damit leben aber ich werde alles tun um die Vorhaut wiederzubekommen auch wenn es schwer ist... Und mein bändchen? R.I.P. mein empfindliches Bändchen...aber passiert ist ...aber passiert es gibt schlimmeres..


    :�(

    Zitat

    Ich bin 16 Jahre alt...

    In deinem Profil steht, dass du 1991 geboren wurdest. Was stimmt denn nun?


    Für die OP musstest du vorher unterschreiben, dass du aufgeklärt wurdest. Ich denke, eine Klage hat wenig Erfolg. Du wirst dich daran gewöhnen müssen.

    Dachte man müsste ü 18 sein...sorry.


    Achso...schade eigentlich...


    Das Kleingedruckte hat schon manch Leben zerstört. :|N

    Zitat

    Das Kleingedruckte hat schon manch Leben zerstört. :|N

    Deswegen müssen, soweit ich weiß, auch Eltern solchen Eingriffen zustimmen. Wie es bei Beschneidungen aussieht weiß ich nicht, aber ich als Teenager habe sogar für läppische Dinge wie ein drittes Ohrloch oder ein winziges Tattoo die schriftliche Zustimmung meiner Eltern gebraucht..

    Zitat

    Und mein bändchen?

    Fuuuuu...das ist leider verloren :(v

    Zitat

    werde alles tun um die Vorhaut wiederzubekommen auch wenn es schwer ist

    Ja man. Das ist ja nicht unmöglich :)^